Tatort

Tatort

KrimireiheD / A / CH  

Ein vermeintlicher Routinefall konfrontiert Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser im neuen ORF-"Tatort"-Krimi "Grenzfall" mit einem erschütternden Drama über Täter und Opfer diesseits und jenseits des Eisernen Vorhangs.

Der jüngste "Tatort"-Krimi mit Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser erzählt eine wahre Begebenheit. Die unfassbare Geschichte handelt von Tätern und Opfern diesseits und jenseits des Eisernen Vorhangs und von den fatalen Verstrickungen einer Familie in die perfide Machtpolitik des Kalten Krieges. Bei der Aufklärung eines verzwickten Verbrechens müssen Moritz Eisner und Bibi Fellner einen buchstäblichen Grenzfall lösen, dessen Spuren zurück in die späten 1960er Jahre führen. Rupert Henning, bekannt unter anderem als Drehbuchautor für den Kinoerfolg "Nordwand", gibt mit diesem psychologisch feinfühligen Krimi sein überzeugendes "Tatort"-Debüt. Gedreht wurde in der traumhaften Landschaft des niederösterreichischen Waldviertels. Zum Ensemble gehören Harald Windisch, Hubert Kramar, Thomas Stipsits, Charly Rabanser, Karoline Zeisler und der aus "Kottan ermittelt" bekannte Lukas Resetarits.

Bald im TV

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

3,81420765027   366 Stimmen

Artikel zur Sendung