Jetzt 20:15 22:30
Zeit auswählen
Datum auswählen
Mo Di Mi Do Fr Sa So 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05

TV Programm für WDR Wuppertal am 20.04.2024

Jetzt

Passt, wackelt und hat Luft 13:00

Passt, wackelt und hat Luft: Alles im Lack? Azubi Michael steht kopf

Reality-Soap

Vier junge Auszubildende werden Gleisbauerin, Maler/Lackierer, Baugeräteführer und Tischler. Gleisbauerin-Azubi Burcu (19) hat heute einen besonderen Tag: Nach dem Training im Eisenbahnmuseum kommt jetzt der erste Einsatz auf einer total realen Baustelle. Für die Straßenbahn müssen neue Gleise verlegt werden. Burcu ist die einzige Frau im Bautrupp. Die Arbeit wird körperlich extrem anstrengend. 300 Kilo schwer sind die Bahnschwellen aus Beton. Die müssen nun mit der Brechstange bewegt werden. Ein Knochenjob! Wird Burcu das allein hinkriegen? Michael (18) will den Gesellenbrief zum Maler und Lackierer mit einem möglichst guten Notendurchschnitt schaffen. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Sein Ausbilder, Klaus, beobachtet gerade mit Argusaugen, wie Michael die Heizkörper lackiert. Und schon hagelt es Kritik: Michael hat hier und da zu viel Farbe verwendet. Die Quittung dafür sind fiese Läufer. Nach diesem Frust lenkt sich Michael erstmal mit einem Handstand ab. Ein Klacks, denn fast sieben Jahre lang war er Kunstturner. Kevin (23) macht eine Ausbildung zum Baugeräteführer. Viel lieber wäre er Fußballprofi. Die Situation für Kevins Eltern mit ihren sieben Kindern ließ allerdings wenig Platz für Träumerei. Etwas Solides musste her. Doch langweilig wird es für Kevin auf den Baustellen nie. Heute lässt ihn Ausbilder Thorsten auf den neuen Mobil-Bagger. Beim Aufschottern mit dem Greifer hat Kevin richtig Spaß. Bis Thorsten ihm schließlich Druck macht - und dann auch noch der Bagger zu kippen droht. Tischler-Azubi Linus (21) macht immer noch das Zahlen-Wirrwarr beim Ausmessen zu schaffen. Seine Skizzen und die Gegebenheiten auf der Baustelle passen einfach nicht zusammen. Geselle Noah muss eingreifen. Mit ihm ist Linus seit der Schulzeit befreundet. Auf der Baustelle hat immer Noah das Sagen. Bei einem gemeinsamen Jagdausflug am nächsten Morgen tauschen die beiden jedoch die Rollen: Nun betritt Noah absolutes Neuland.

Danach

Wer kann das bezahlen? 13:45

Wer kann das bezahlen?: Traum und Wirklichkeit

Wirtschaft und Konsum

Wenn alle Rechnungen bezahlt sind, bleibt im besten Fall noch was über zum Vergnügen. Doch was kostet sie der Spaß eigentlich? Und können sich die Menschen das überhaupt noch leisten? Anna Planken trifft in ihrer Heimatstadt Dortmund BVB-Fans, die mehrere Tausend Euro für ihr Hobby ausgeben. Ist Fußballfan-sein überhaupt noch bezahlbar? Und was ist, wenn man gar kein Geld für Freizeit übrighat? In Münster hilft ein Verein verarmten Rentnern und Anna Planken kann einer älteren Dame eine besondere Überraschung bereiten. Vom Maurer zum Millionär - das ist die Lebensgeschichte von Denis Klapschus. Anna erfährt von ihm, wie er es geschafft hat, wie er zum Künstler wurde und was man für seine Bilder inzwischen bezahlen muss.

Die Ernährungs-Docs 14:30

Die Ernährungs-Docs: Fettleber, Gicht, Reflux

Magazin

Sabine K. hat eine Fettleber. Die Werte der 52-Jährigen sind so auffällig, dass sogar eine Autoimmunerkrankung nicht ausgeschlossen werden kann. Internistin Silja Schäfer hat nach der Blutuntersuchung gute, aber auch schlechte Nachrichten für die Lehrerin aus Thomasburg: "Ihre Leber leidet zum Glück nicht unter einer autoimmunen Hepatitis - dafür haben Sie eine Fettleberentzündung." Die Lage ist ernst: Es besteht sogar das Risiko für Leberkrebs. Um sich zu kurieren, muss Sabine K. aktiv werden. Vor allem in der Küche, denn jahrzehntelange falsche Ernährung hat ihre Leber total überfordert. Auf ihrem persönlichen Stundenplan stehen jetzt Entlastungstage mit kalorienarmen und zuckerfreien Gerichten, täglich Bitterstoffe für ihre Leber - und Bewegung. Also runter vom Sofa und ab in den Sportunterricht. Sabine K. hat verstanden, wie krank ihre Leber ist. Doch wird sie sich aufraffen können? Gichtkranke haben eine deutlich verkürzte Lebenserwartung - ein Gedanke, der Axel H. nicht mehr loslässt. Er bekommt Gichtanfälle in fast allen Gelenken, am schlimmsten im großen Zeh. "Man denkt, irgendwann platzt der Fuß", fasst der 60-Jährige aus Gusborn seinen Zustand zusammen. Es war die Idee seiner Frau, bei den Ernährungs-Docs Hilfe zu suchen, denn alle Diätversuche des Niedersachsen sind gescheitert. Sein Gewicht kennt nur eine Richtung: nach oben. Ernährungsmediziner Matthias Riedl ist verwundert, wie der Unternehmer mit seinen 152 Kilo überhaupt noch Beruf und Hobby, die Jagd, bewältigen kann. Er rät ihm, die Pfunde mithilfe der ovo-lacto-flexitarischen Küche langsam, aber stetig purzeln zu lassen. Bedeutet: viel Ei, Milchprodukte und Pflanzliches. Seinen Fruktose- und Fleischkonsum muss Axel H. dringend einschränken, um die Entzündungen im Körper einzudämmen und die Gichtattacken zu reduzieren. Eine ganz schöne Herausforderung. Wird er mit dem ungewohnten Essen zurechtkommen? Seine erste Magenspiegelung hatte er im Alter von 16 Jahren, nun ist er 50. Lars H. leidet an Reflux, Säureattacken aus dem Magen, die unbehandelt zu Entzündungen in der Speiseröhre führen können. Seit über 25 Jahren schluckt er täglich Säureblocker, die lediglich die Symptome seiner Krankheit unterdrücken, sie aber nicht heilen. Hilfe sucht er bei Magen-Darm-Spezialistin Viola Andresen, die bei der ersten Untersuchung herausfindet, dass der Braunschweiger eine Hernie, einen Bruch im Zwerchfell, hat. Das führt dazu, dass Mageninhalt ungebremst in die Speiseröhre schießt. "Unser Ziel ist es, die Magensäure auf natürlichem Wege durch eine Ernährungsumstellung zu hemmen", so lautet der Plan der Medizinerin. Und dass das dringend nötig ist, zeigen die bisherigen Essgewohnheiten von Lars H.: Kaffee, Alkohol, Unmengen an Zucker und Weißmehlprodukten. 80 Prozent seiner Ernährung sind echte Säuretrigger. Von nun an gibt es frisch Zubereitetes: Gemüse, Obst, Salat und Hülsenfrüchte sowie viel Eiweiß in Form von Fisch, fettarmen Milchprodukten und wenig hellem Fleisch. Von Fast-Food zu Fresh-Food, die Strategie gegen seinen Reflux. Wird er sich an die strengen Vorgaben halten?

Land und lecker 15:15

Land und lecker: Traumjob Schäferin an der Ruhr

Kochshow

In Witten liegt der malerische Naturhof von Schäferin Dunja Berendsen. Dort lebt sie mit ihrer Familie ihren Traum vom Landleben. Hier sitzt Oma Elfriede mit den Laufenten am Teich, die Hühner sonnen sich auf der Veranda und die Kinder streifen durch die Wiesen. Ursprünglich ist Dunja gelernte Bürokauffrau, nun züchtet sie Coburger Fuchsschafe, eine vom Aussterben bedrohte Nutztierrasse, und betreibt mit ihnen wichtige Landschaftspflege. Denn auf dem Speiseplan der Tiere steht der giftige Riesenbärenklau - eine Delikatesse für die Schafe. Die Schäferin verwöhnt ihre Gäste mit einem Lammcurry. Als Heimathäppchen gibt es Omas Beerenkompott. Das Hoffest beginnt inmitten einer malerischen Ruhraue zwischen Dunjas Schafen. Am Hof überrascht Tochter Marla die Gäste mit einem Schnupperkurs der besonderen Art... Und das sind die anderen Teilnehmerinnen der Staffel: Lukas Tölkes aus dem Bergischen Land baut u.a. Nutzhanf an, Patrick Balster züchtet Wagyu Rinder mitten im Münsterland, Anja Pötting führt eine Solidarische Landwirtschaft in Salzkotten, Manuela Zimmermann aus Altwindeck beackert ihre Felder mit Kaltblütern, Katrin Nowicki-Heßmann leitet einen Ferienhof mit Tieren im Sauerland.

WDR aktuell 16:00

WDR aktuell

Nachrichten

Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des WDR-Gebiets.

Was kostet 16:15

Was kostet: Urlaub an der Mosel

Wirtschaft und Konsum

Entlang der Mosel liegt eines der schönsten Weinanbaugebiete in Deutschland und eine schöne Region für einen entspannten und genussreichen Urlaub. Kein Wunder, dass die Mosel auch für die Ferien oder für ein verlängertes Wochenende immer beliebter wird. Es gibt unzählige Wanderrouten durch die Weinberge, malerische Städte mit Fachwerkhäusern und neben Riesling und Co. auch jede Menge kulinarische Leckereien zu probieren. Zahlreiche Pauschalangebote locken - vom verlängerten Wochenende beim Winzer bis hin zur mehrtägigen Gourmettour. "Was kostet"-Moderator Johannes Zenglein checkt Pauschalangebote und probiert aus, ob er seine eigene, individuelle Genussreise nicht nur gut, sondern vielleicht sogar günstiger hinkriegt. 5 Tage ist er dafür zwischen Trier und Koblenz unterwegs. Er trifft Winzer, die besonders die junge Zielgruppe für Moselreisen im Visier haben. Auf einem Weinfest bei Koblenz tauscht sich Johannes mit anderen Moselreisenden aus. Neben einer Stadtbesichtigung in Bernkastel-Kues und einer Schiffstour auf der Mosel schaut sich Johannes auch eine der spektakulärsten Hängeseilbrücken Deutschlands an: 360 Meter lang, 100 Meter über dem Boden und sehr wacklig!

Zora kocht's einfach 16:45

Zora kocht's einfach: Vegetarischer Vorspeisenteller

Kochshow

Mit frischen Zutaten aus dem Garten von Ole Beeker und Gästen aus der Region bereitet Zora Klipp gesunde Gerichte zu - geradlinig einfach und voller bunter Inspiration. In dieser Folge erntet Zora allerlei buntes Gemüse: dunkelviolette Aubergine, grüne Zucchini, Rote, Gelbe und sogar gekringelte Bete. Der geplante Vorspeisenteller wird also ein besonders farbenfroher Hingucker. Zora hat für ihren Vorspeisenteller, auch Mezze genannt, nicht einfach so eine vegetarische Variante gewählt. Denn zu Gast ist ihre beste Freundin, Restaurantpartnerin und kleine Schwester: Ronja Klipp. Ronja lebt schon seit einigen Jahren vegetarisch und auch schon mal einige Wochen probiert, ganz ohne tierische Produkte auszukommen, also vegan zu leben. Wie es ihr dabei ergangen ist und warum sie sich dazu entschieden hat, erzählt Ronja in der Sendung. Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach leckeren veganen Rezepten. Für den bunten Vorspeisenteller haben sich die Schwestern einiges vorgenommen: Sesamkringel, also herzhaftes Hefeteiggebäck mit Sesamstreusel, Rote-Bete-Hummus mit gebackener Gelber Bete als Topping, frittierte Aubergine in Tomatensoße und gebratene Zucchini mit Petersilie-Mandel-Pesto. In entspannter und herrlich humorvoller Atmosphäre plaudern die Klipp-Schwestern darüber, wie unterschiedlich sie sind, sich dadurch aber nicht nur in der Küche perfekt ergänzen. Und es wird spannend, welche von beiden den Sesamkringel-Wettbewerb gewinnt.

Viel für wenig - Clever kochen mit Björn Freitag 17:15

Viel für wenig - Clever kochen mit Björn Freitag: Schnelle Küche für den Feierabend - gut und zeitsparend Kochen für alle

Kochshow

Bei Familie Koll aus Halver tickt die Uhr! Sechs Familienmitglieder sitzen hier allabendlich am Esstisch und haben Hunger. Bis zu drei Stunden steht Mutter Heike täglich in der Küche, um ihre Lieben satt zu kriegen. Das kostet Zeit und Nerven und muss sich dringend ändern. Denn Heike ist unglücklich: Sie hat überhaupt keine Zeit mehr für sich selbst. Ein Fall für Spitzenkoch Björn Freitag. Und der erkennt schnell, was bei Familie Koll falsch läuft. Angefangen bei einer vollgestellten Küche, über Kinder, die nicht mit anpacken, bis hin zu unnötigen Zusatzeinkäufen - das lässt sich doch alles besser organisieren. Mit einfachen Tricks bringt der Profi das Zeitmanagement im Hause Koll auf Vordermann. Clever: Um Extratouren in den Supermarkt zu vermeiden, soll frisches Gemüse in Zukunft aus dem eigenen Garten kommen. Wie das am besten klappt, zeigt Gartenexperte Rüdiger Ramme, Einkauftipps im Gartencenter inklusive! Außerdem gibt's leckere, schnelle Rezepte vom Kochprofi, die ab jetzt auch die anderen Familienmitglieder kochen sollen. Aber ob das alles reicht, um Mama Heike wieder glücklich zu machen?

Kochen mit Martina und Moritz 17:45

Kochen mit Martina und Moritz: Thüringische Küche: Herzhaft, deftig, gut

Kochshow

Da haben die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz wieder köstliche Rezepte entdeckt. Diese haben meist mit Kartoffeln zu tun, und zwar mit mehligen - wie man sie in Thüringen so liebt. Sie sind die Basis für verführerische Gerichte: für eine cremige Suppe mit viel frischer Brunnenkresse, für die ebenso delikaten wie bildschönen mit Kräutern und Speck gefüllten Wickelklöße. Und natürlich für die geradezu legendären rohen Klöße, ohne die ein Wildragout nur das halbe Vergnügen wäre, ein wahres Leibgericht. Nur für die lockeren Wurstklößchen braucht es keine Kartoffeln und auch nicht fürs Thüringer Mett, das die beiden selber machen.

Westart 18:15

Westart

Kunst und Kultur

Neben kulturellen Themen finden hier auch politische Vorkommnisse ihren Platz. Mit einem Regionalbezug zu Nordrhein-Westfalen wird stets aktuell und mit detaillierten Hintergrundinformationen berichtet.

Aktuelle Stunde 18:45

Aktuelle Stunde

Gesellschaft und Politik

Meist regionale Themen, welche die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, berühren und unterhalten, finden ihren Weg in die Sendung. Bei Bedarf berichten die Reporter aber auch über die Landesgrenzen hinweg.

Lokalzeit 19:30

Lokalzeit

Regionalmagazin

Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Mittlerweile gibt es verschiedene Sendestudios. Unter anderem wird aus Köln, Dortmund, Bonn und dem Münsterland berichtet.

Tagesschau 20:00

Tagesschau

Nachrichten

Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.

Der König von Berlin 20:15

Der König von Berlin

TV-Krimikomödie

Voller Vorfreude lässt sich der junge und ehrgeizige Kommissar Carsten Lanner für eine Fortbildung aus dem niedersächsischen Cloppenburg nach Berlin versetzen. Allerdings hat er nicht mit der ausgesprochenen Chuzpe der Berliner und vor allem der schroffen Art seiner Kollegen gerechnet, die ihn keinesfalls mit offenen Armen empfangen. Und so schlittert er mehr zufällig als gewollt kurz nach seiner Ankunft in Berlin in seinen ersten Fall. Erwin Machalik, Inhaber einer renommierten Firma für Schädlingsbekämpfung, wird tot aufgefunden. Während Kriminalhauptkommissar Kolbe sofort von Selbstmord ausgeht, wittert Lanner Mord. Fortan legt Kolbe Lanner nur Steine in den Weg und lässt ihn auflaufen. Seine junge Kollegin Carola Rimschow himmelt Lanner an und steht ihm hilfreich zur Seite. Doch beiden bleibt nicht viel Zeit, den Mord aufzuklären. Unter der Stadt braut sich schon ein Unheil zusammen, das Machalik vor seinem Ableben in einem "Vermächtnis" angekündigt hat: Eine ungeheure Rattenplage bedroht Berlin. Bürgermeister Koppelberg ist verzweifelt. Machaliks bräsige Söhne Max und Helmuth, die nach seinem Tod die Firma übernehmen, kommen als Problemlöser nicht in Frage. Da bringt Machaliks clevere Chefsekretärin Claire Matthes ihren Sohn Toni Matthes, einen Kammerjäger erster Güte, ins Spiel. Lanner und Carola kommen bei ihren Ermittlungen schon bald der mysteriösen Verbindung MaMMa auf die Spur, die die Stadt mit ihren geheimen Machenschaften in Politik und Wirtschaft seit Jahren im Griff hat. Und dabei spielen die Ratten eine nicht unwesentliche Rolle ...

Tödliche Geheimnisse - Das Versprechen 21:45

Tödliche Geheimnisse - Das Versprechen

Krimireihe

Die ehemalige Chefredakteurin Karin Berger und ihre investigative Journalistin Rommy Kirchhoff werden zufällig Zeuginnen eines tödlichen Unfalls auf einer Berliner Großbaustelle. Vom Bruder des ukrainischen Unfallopfers, Taras, erfahren die beiden, wie katastrophal die Situation auf den Baustellen ist. Dort arbeiten Migranten aus Osteuropa illegal für Dumpinglöhne und werden von "Vermittlern" ausgenommen. Von der Ausbeutung profitieren jedoch nicht nur Baukonzerne und ihre dubiosen Subunternehmer. Auch der ehrgeizige Bausenator Schülke kann nur so sein Versprechen realisieren, schnell tausende preisgünstige Wohnungen fertigzustellen. Karin und Rommy möchten herausfinden, was hinter dem glänzenden Macher-Image von Schülke wirklich steckt - ihre erste Geschichte als freie Journalistinnen! Bei einem Treffen mit dem Politiker, gerät Referentin Vicky in den Fokus: Sie ist die Strategin hinter Schülkes kometenhaftem Aufstieg, sie hat Großes mit ihm vor: Der Polit-Shootingstar soll das Prestigeprojekt "Wohnen für Berlin" nutzen, um für das Amt des Regierenden Bürgermeisters zu kandidieren. Vicky, die heimlich Informationen an die Medien durchsteckt, bietet den Journalistinnen bald überraschend an, gegen ihren Chef auszupacken. Doch Rommy und Karin müssen erkennen, selbst Opfer eines perfiden Plans zu sein.

Der Rausch 23:10

Der Rausch

Satire

Lebt es sich besser mit einem Alkohol-Dauerpegel von 0,5 Promille? Ob diese gewagte These eines bekannten Psychologen stimmt, möchte der ausgebrannte Geschichtslehrer Martin herausfinden. Er beginnt zusammen mit seinen befreundeten Kollegen Tommy, Nikolaj und Peter ein riskantes Experiment. Während die Schuldirektorin von ihrer Lehrerschaft eine abstinente Vorbildfunktion einfordert, um das ausschweifende Trinkverhalten der Oberstufe einzudämmen, setzt das Quartett heimlich auf einen genau dosierten "Pegel" - und zwar schon vor der ersten Stunde! Tatsächlich erwachen in Martin längst verloren geglaubte Energien. Plötzlich begeistert sein Unterricht sogar die meuternde Abschlussklasse. Auch Martins Frau Amalie, die sich innerlich von ihm längst verabschiedet hat und ihre Ehe nur noch den beiden Söhnen zuliebe aufrechterhält, erlebt Martin so mitreißend wie früher. Seine Kollegen machen ebenfalls zunächst nur gute Erfahrungen. Von dem anfänglichen Erfolg berauscht, schlägt der Initiator Peter vor, bei dem Experiment einen Schritt weiterzugehen: Vielleicht ist mit einem individuell höheren Pegel für jeden "noch mehr" drin? Nun entfaltet der Alkohol jedoch seine bittere Note.

Der König von Berlin 01:00

Der König von Berlin

TV-Krimikomödie

Der Provinz-Ermittler Carsten Lanner hat es schwer bei den Berliner Kollegen: Sie nehmen ihn nicht für voll. Er bleibt jedoch beharrlich bei seiner Theorie, dass der Tod eines Industriellen nicht etwa Suizid, sondern ein eiskalter Mord war.

Familie Dr. Kleist 02:30

Familie Dr. Kleist: Spitz auf Knopf

Familienserie

Christians Patientin Angelika Pagels stürzt bei Arbeiten in ihrem Gewächshaus. Sie liegt bereits mehrere Stunden in dem stickigen und durch die Sonne aufgeheizten Glashaus, bis Christian sie auf dem Weg zu einem Hausbesuch findet. Er leitet sofort erste Hilfsmaßnahmen ein und informiert den Rettungsdienst - ein Notfalleinsatz in allerletzter Minute. Doch auch ein kurzer Krankenhausaufenthalt kann ihre Krankheit nicht beheben und ihr Allgemeinzustand verschlechtert sich zusehends. Parallel kümmern sich Tanja und Piwi um die 29-jährige Carmen Wegner, die nach einer Sturzgeburt Rückenschmerzen hat. Tanja diagnostiziert eine Beckenbodensenkung und verschreibt Physiotherapie. Christian und Tanja sind zusammengezogen und glücklich. Die gemeinsame Praxisführung läuft harmonisch - bis sie eine neue medizinisch-technische Assistentin benötigen. Tanja übernimmt die Bewerbungsgespräche und stellt den 23-jährigen Jan Dreves ein. Die Kollegen und auch Christian fremdeln mit dieser Entscheidung, es kommt zu Auseinandersetzungen. Kann Tanja sie am Ende überzeugen oder leidet das Praxisklima langfristig unter ihrem Alleingang?

Familie Dr. Kleist 03:20

Familie Dr. Kleist: Abschied

Familienserie

Nachdem Christian den zehnjährigen Moritz Böhmer wegen einer Platzwunde an der Hand medizinisch versorgt hat, kommt auch Gerd Böhmer, der Vater des Jungen, in die Praxis. Er hat sich nachts mehrfach übergeben. Alles spricht für einen Magen-Darm-Virus, doch kurz darauf verschärft sich die Lage: Auch der Sohn leidet inzwischen unter starker Übelkeit und hat zusätzlich Atemnot. Wenig später liegen Vater und Sohn im Krankenhaus. Es besteht akute Lebensgefahr - doch was verursacht die Symptome? Parallel kommt Sandra Witthoff in Begleitung ihrer Mutter zu Tanja in die Praxis: Sie hat Knötchen in der Brust ertastet. Die junge Frau hat große Angst, genau wie ihre Mutter, deren lebensrettende Operation nur wenige Monate zurückliegt, an einem Tumor erkrankt zu sein. Erste Untersuchungen widerlegen den Verdacht. Timo soll durch eine Mammographie letzte Zweifel ausräumen. Doch diesmal ist sich der junge Radiologe etwas zu sicher und gibt zu schnell Entwarnung. Als Christian erfährt, dass Piwi und Anke mit dem Gedanken spielen, Jobangebote in der Schweiz anzunehmen, reagiert er sehr emotional. Statt seinem Sohn Mut zu machen, stößt er ihn mit seinen etwas zu kritischen Fragen vor den Kopf. Dass seine Kinder erwachsen werden und nun ihre eigenen Wege gehen, ist nicht leicht für Christian. Er muss sich eingestehen, dass auch für ihn nun ein neuer Lebensabschnitt beginnt.

Wunderschön! 04:10

Wunderschön!: Liechtenstein entdecken

Landschaftsbild

Das Fürstentum Liechtenstein ist mit knapp 40.000 Einwohnern für seine Banken und das Fürstenhaus bekannt. Ein alpiner Zwergstaat, viertkleinster in Europa, nur knapp 25 Kilometer lang und maximal zwölf Kilometer breit, zwischen der Schweiz und Österreich gelegen. Aber Liechtenstein verspricht daneben auch Urlaub fernab vom Massentourismus und gilt als Geheimtipp für Wanderer. Wunderschön-Reporter Ramon Babazadeh wandert rund 75 Kilometer quer durchs ganze Land unterwegs auf dem 2019 eröffneten Liechtenstein Weg. Unterwegs übt sich Ramon im Ziegenmelken, Alphornblasen und Trailrunning. Er trifft spannende Menschen, darunter auch "Die Fantastischen Vier" und den Erbprinzen des Fürstentums. Die abwechslungsreiche Weitwanderung verbindet alle elf Gemeinden Liechtensteins. Dabei geht es durch wildromantische Täler, entlang mächtiger Bergmassive, auf einsame Gipfel und über historische Pfade. Dank seiner geografischen Lage zwischen der flachen Rheinebene und den hohen Gipfeln des Rätikons bietet das kleine Wanderjuwel viel landschaftliche Abwechslung auf engstem Raum. "Wunderschön!" auf Entdeckungstour in Liechtenstein - zu sehen im WDR und SWR Fernsehen.