NDR Talk Show: 857

NDR Talk Show: 857

Radio Bremen TV Live-TV Radio Bremen TV 26.10., 00:55 - 03:05 Uhr
TalkshowD 120 Minuten 

In der 857. Ausgabe der "NDR Talk Show" erwarten Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt folgende Gäste:

Mario Barth, Comedian

Nur wenige Entertainer polarisieren so wie Mario Barth. Doch auch wenn er manchmal aneckt, rund 800.000 Fans haben den Berliner auf seiner letzten Tour erlebt. Jetzt hat der selbsternannte Paartherapeut wieder Erstaunliches und Absurdes aus dem Beziehungsalltag von Frauen und Männern zu berichten. In seinem aktuellen Programm "Männer sind faul, sagen die Frauen!" bricht er wieder einmal eine Lanze für die Gattung Mann. Selbstverständlich mit Augenzwinkern und gerne auf seine eigenen Kosten.

Howard Carpendale, Sänger

Howard Carpendale kam als 18-Jähriger aus seiner Heimat Südafrika zum ersten Mal nach Europa: In England wollte er Cricket-Profi werden. Doch daraus sollte nichts werden.

Stattdessen wurde er in den 1960er-Jahren als Sänger in Deutschland zum Superstar und ist es über Jahrzehnte hinweg bis heute geblieben. In diesem Jahr ist er nach London zurückgekehrt; nicht um Sport zu treiben, sondern um in den legendären Abbey Road Studios sein neues Album 'Symphonie meines Lebens' aufzunehmen. Darauf sind seine größten Hits wie "Ti Amo", "Hello Again" oder "Deine Spuren im Sand" im orchestralen Gewand zu hören.

Laura und Jörg Wontorra, Sportmoderator/in

Sie sind das vielleicht bekannteste Vater-Tochter-Gespann des deutschen Sportjournalismus: Jörg und Laura Wontorra. Jörg Wontorra moderierte von 1984 bis 1992 die "Sportschau" iim Ersten, präsentierte in den 1990er-Jahren die Fußballsendung "ran - Sat.1 Bundesliga" und war von 2004 bis Mai 2015 immerhin 419 Mal Gastgeber des Sport1-Fußball-Talks "Doppelpass". In seiner langjährigen Karriere hat der gebürtige Lübecker über acht Fußball-Weltmeisterschaften und elf Olympische Spiele berichtet. Seit 2017 moderiert der 70-Jährige beim TV Sender Sky. Seine aus zweiter Ehe stammende Tochter Laura ist in seine Fußstapfen getreten. Die 30-Jährige war zunächst bei Sport1 als Moderatorin und Fieldreporterin tätig. Seit 2017 moderiert sie bei RTL und auf Nitro vor allem Fußballspiele. Vater und Tochter haben vieles gemeinsam: ihren Charme, ihr Temperament und ihre gegenseitige Liebe und Respekt füreinander. In der "NDR Talk Show" erzählen sie, warum sie sich so gut verstehen und was passiert, wenn sie doch einmal anderer Meinung sind.

Katja Burkard, Moderatorin

Alle Frauen bekommen sie, aber nur wenige sprechen offen darüber: die Wechseljahre. Unerklärliche Hitzewellen, schlaflose Nächte, nervöse Attacken sind in dieser Lebensphase keine Seltenheit. So erging es auch Katja Burkard, als die Wechseljahre kurz nach ihrem 50. Geburtstag über sie hereinbrachen. In ihrem Buch "Wechseljahre? Keine Panik!" erzählt die Moderatorin jetzt ganz offen, was sie in den letzten Jahren diesbezüglich mitgemacht hat: Von Ausrastern in den unmöglichsten Situationen bis "kurz vor zwölf in der Beziehung" sei fast alles dabei gewesen, sagt die 54-Jährige. Was diese Lebensphase allerdings auch Positives zu bieten hat, das erzählt Katja Burkard in der "NDR Talk Show".

Sebastian Fitzek, Schriftsteller

Mit einer Gesamtauflage von weltweit elf Millionen Büchern ist Sebastian Fitzek im Moment der erfolgreichste Schriftsteller mit den meistverkauften Büchern in Deutschland. In seinen Büchern herrscht eine düstere, oft albtraumhafte Atmosphäre. Es wimmelt von Psychopathen, die brutal ihr Unwesen treiben. Umso erstaunlicher, dass Fitzek vor allem auf weibliche Leser eine große Faszination ausübt. Im Oktober erscheint sein lang erwarteter neuer Psychothriller: "Das Geschenk". Darin geht es um einen ungewöhnlichen Protagonisten, der nicht lesen kann. Einer von über sechs Millionen Analphabeten in Deutschland. Ein faszinierender Psychothriller und ein wildes Rätselspiel voller Codes und Geheimnissen. Wie er auf die Ideen für seine Thriller kommt und warum er selbst von sich behauptet, er sei ein Weich-Ei, erzählt Sebastian Fitzek in der "NDR Talk Show".

Björn Engholm, ehemaliger Spitzenpolitiker

Björn Engholm trat 1962 in die SPD ein, kam mit 29 Jahren in den Deutschen Bundestag und war jahrelang der große Hoffnungsträger der Partei: Im letzten Regierungsjahr von Helmut Schmidt wurde er Bundesminister für Bildung und Wissenschaft, später Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Parteivorsitzender und hatte als Lichtgestalt der SPD sogar gute Chancen, Kanzler Helmut Kohl abzulösen. Doch im Mai 1993 trat er im Zuge der Barschel-Affäre von allen Ämtern zurück. Heute ist Björn Engholm, der im November 80 Jahre alt wird, vor allem im kulturellen Bereich seiner Heimatstadt Lübeck aktiv, beschäftigt sich mit Kunst und Kultur, aber nach wie vor gilt sein Interesse natürlich auch der Politik.

Prof. Susanne Foitzik, Evolutionsbiologin

Die Evolutionsbiologin und Verhaltensforscherin Susanne Foitzik ist eine weltweit anerkannte Koryphäe auf dem Gebiet der Ameisenforschung. Ameisen legen Gärten an, züchten Pilze und halten sich Blattläuse als Nutzvieh. Sie führen Kriege und versklaven andere Ameisen als Arbeitstiere. Sie entwickeln Abwehrstoffe gegen Krankheitserreger und sogar Impfstoffe. Foitziks langjährige Forschung hat Erstaunliches und Wissenswertes über die faszinierenden Insekten zu Tage gebracht. Warum Ameisen den Menschen ähnlicher sind als man denkt, erzählt die Universitätsprofessorin in der "NDR Talk Show".

Yvonne Meyer, Elke Gozdzik, Jette Schaps und Jan Kleen: Helden von nebenan

"Helden von nebenan" ist eine neue Show im NDR Fernsehen, die vier Menschen in den Mittelpunkt stellt, die ehrenamtlich Gutes in ihrer Stadt tun. In diesem Fall in Wilhelmshaven. Der 26-jährige Jan Kleen begeistert mit seinem unermüdlichen Engagement für eine saubere Küste. Bei Wind und Wetter geht er mit dem Bollerwagen Müllsammeln, bis es dunkel wird. Die 35-jährige Yvonne Meyer hat einen Drachenbootkurs für Brustkrebspatientinnen ins Leben gerufen. Toller Effekt: die Armbewegung beim Paddeln hilft bei der Regeneration. Elke Gozdzik, 60, hat eine Obdachlosentafel ins Leben gerufen. Sie hat das Projekt aus dem Nichts geschaffen, früher war sie selbst obdachlos. Die 38-jährige Jette Schaps kämpft für einen Schwimmkurs, in dem auch Kinder mit Behinderung zusammen mit gesunden Kindern schwimmen lernen. In der "NDR Talk Show" werden vier ganz besondere Wilhelmshavener vorgestellt, die in ihrem Engagement über sich selbst hinauswachsen. Die Show "Helden von nebenan" zeigt das NDR Fernsehen am 27. Oktober um 18.00 Uhr.

Bald im TV

Jetzt Radio Bremen TV einschalten

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

4,6363636364   11 Stimmen

Mitwirkende

  • Moderation Barbara Schöneberger
    Hubertus Meyer-Burckhardt
  • Gast Mario Barth
    Howard Carpendale
    Laura Wontorra
    Jörg Wontorra
    Katja Burkard
    Sebastian Fitzek
    Björn Engholm
    Prof. Susanne Foitzik