Lebenslinien: Jutta Speidel - Ich mach's einfach

Lebenslinien: Jutta Speidel - Ich mach's einfach

BR Live-TV BR 26.03., 04:20 - 05:10 Uhr
DokureiheD 201850 Minuten 

Als Vierjährige sieht Margot mit großen Augen im Circus Krone eine Seiltänzerin. Sie sagt zu ihrer Mutter: 'Das will ich lernen!' Doch statt zum Zirkus führt ihr Weg zum Ballett. Sie besteht die Prüfung an der Bayerischen Staatsoper, an der sie 1958 Solistin wird. Dort arbeitet sie mit den besten Choreografen und Tänzern zusammen. Erst 1975 - nach dem frühen Tod ihres Partners und Freundes, dem Tanzgenie Heinz Bosl - löst sie den Vertrag mit der Oper. Kurz vorher nimmt ihr Leben bereits eine Wende: Lange hat sie Gesangsunterricht genommen und bekommt ein Angebot von Sammy Drechsel, einen Solo-Abend mit frechen und sinnlichen Chansons in seiner legendären 'Münchner Lach- und Schießgesellschaft' zu bestreiten. Das ist der Beginn ihrer zweiten Karriere - als Chansonsängerin und Entertainerin. Als sie 1977 für die Silvester-Gala eines Luxushotels in Tirol engagiert wird, sagt ihr Jochen Litt, der Sohn des Hotelbesitzers, auf den Kopf zu, dass sie seine Frau werden soll und hält um ihre Hand an. Es ist Liebe auf den ersten Blick! Seit 1978 sind die beiden unzertrennlich. Jochen Litt wird ihr Manager, überlässt den Hotelbetrieb seinem Bruder und tourt mit Margot jahrelang um die Welt. Viel zu spät bemerken die beiden, dass das Hotel pleite ist. Um es noch zu retten, stecken sie ihr ganzes Vermögen hinein - und verlieren alles. Resigniert hat Margot dennoch nicht. So lange sie ihren Jochen hinter sich weiß, kämpft sie weiter wie eine Löwin.

Bald im TV

Jetzt BR einschalten

BR

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

0,0   0 Stimmen

Mitwirkende

  • Regie Andi Niessner