Jetzt 20:15 22:30
Zeit auswählen
Datum auswählen
Mo Di Mi Do Fr Sa So 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

TV Programm für BR Nord am 13.04.2024

Jetzt

BR24 18:30

BR24

Nachrichten

Nachrichten - Berichte - Wettervorhersage

Danach

Gut zu wissen 19:00

Gut zu wissen: Schöne neue Lernwelt? Wie Künstliche Intelligenz die Schule der Zukunft verändert

Infomagazin

Das Filmteam trifft Lehrerinnen und Lehrer, Schüler und Wissenschaftler, die jetzt schon KI im Unterricht einsetzen. 15 solcher Modell-Schulen gibt es in Bayern, zum Beispiel das Oskar-Maria-Graf Gymnasium in Garching. Dort leistet das Team echte Pionier-Arbeit, denn viele Fragen sind noch ungeklärt. Zum Beispiel, unter welchen Umständen KI wirklich das Lernen unterstützt, statt nur "Schummel-Software" zu sein. Man könnte Künstliche Intelligenz zum Beispiel dazu verwenden, Kindern mithilfe von "intelligenten" Computerspielen Fremdsprachen beizubringen. Am Oskar-Maria-Graf-Gymnasium macht eine Klasse den Test: Wer lernt schneller: Kinder, die vom KI-Lernprogramm unterrichtet werden oder Kinder, die mit dem Schulbuch lernen? Dass Künstliche Intelligenz für Schüler auch Risiken birgt, weiß auch Schulleiter Stefan Bäumel. Für ihn überwiegen aber die Vorteile, denn KI könnte Lehrkräfte entlasten, und das Thema sei ohnehin da. Die Schule könne sich nicht wegducken. Deshalb arbeitet das Gymnasium mit dem Lehrstuhl für Didaktik der Physik der LMU zusammen, wo das Team um Jochen Kuhn Lern-Tools für den Physik-Unterricht entwickelt hat. Dass sich mit Augmented Reality-Brillen komplexe Themen veranschaulichen lassen, wird Lehrern und Schülern bei einem Besuch am Lehrstuhl schnell klar. Aber wo KI im Spiel ist, werden auch Daten erfasst, beispielsweise wo Schüler ihre Schwächen haben. Und wer hat dann darauf Zugriff? Fragen, die die KI-Experten an der LMU gelöst haben, zum Beispiel mit einer KI, die zwar mit dem World Wide Web im Austausch steht, aber keine persönlichen Daten weitergibt. Künstliche Intelligenz könnte den Unterricht also revolutionieren, wenn sie richtig eingesetzt wird. Das betont Simone Fleischmann, Vorsitzende des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands. Doch wie gut das gelingt, hänge nicht nur von den Lehrkräften ab. Die Schulen müssten auch eine zeitgemäße digitale Ausstattung haben. Und letztlich wirft für Fleischmann eine Technik, die Referate in Sekunden ausspuckt, die Frage auf: Sollte die Schule ein ganz neues System entwickeln, was als Leistung wichtig ist, und wie man diese bewertet? KI könnte die Schule also noch viel stärker verändern, als es die meisten sich gerade vorstellen.

Kunst und Krempel 19:30

Kunst und Krempel

Kunst und Kultur

Ein Blumenstillleben, hinten darauf ein Zettel mit einem holländischen Namen. Die Fachleute in Coburg sollen entscheiden: Ist es Tausende oder Hunderttausende wert? Außerdem werden begutachtet ein mechanischer Fiedler und ein Stuhl, der aus einem berühmten Gebäude stammen könnte.

Tagesschau 20:00

Tagesschau

Nachrichten

Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.

Weißbier im Blut 20:15

Weißbier im Blut

Krimikomödie

Der Duft von Kuhfladen weht über dem abgelegenen, hoch verschuldeten Holznerhof, als Kommissar Kreuzeder den Tatort betritt: In der Scheune unter dem Mähdrescher liegt - in seine Einzelteile zerlegt - eine nicht zu identifizierende Leiche. Nur sehr widerwillig macht sich der einst beste Kommissar Niederbayerns an den Fall, denn inzwischen verbringt Kreuzeder seine Zeit statt am Schreibtisch lieber im Wirtshaus, wo er so ganz nebenbei das Herz der üppigen Kellnerin Gerda Bichler erobert. Eindruck macht der Kreuzeder auch auf die Polizeipsychologin Frau Dr. März, die ihn auf seine Berufstauglichkeit überprüfen soll. Zwei Leichen später überträgt Kreuzeders Vorgesetzter, Kriminaloberrat Becker, den Fall endgültig an den jungen Kollegen Klotz. Aber das lockt den schrägen Ermittler mit der unkonventionellen Berufsauffassung und reichlich Weißbier im Blut nun doch aus der Reserve. Und damit fängt der Spaß erst richtig an ...

BR24 21:45

BR24

Nachrichten

Nachrichten - Berichte - Wettervorhersage

Schluss! Aus! Amen! 22:00

Schluss! Aus! Amen!

TV-Komödie

Johanna und Heinz Sailer leben gemeinsam mit seiner pflegebedürftigen Mutter Magdalena auf einem Bauernhof in Bayern. Die erwachsenen Kinder Caroline und Christof sind für die Ausbildung zwar nach München gezogen, aber am Wochenende sind sie oft zu Hause. Als Magdalena eines Abends überraschend stirbt, weicht die Trauer der Eheleute bald sehr pragmatischen Überlegungen: Rente und Pflegegeld der Oma waren fester Bestandteil der Haushaltskasse. Also betten sie die Verblichene kurzerhand in der Gefriertruhe zur vorerst letzten Ruhe, anstatt ihren Tod zu melden. Mit Tricks, Ausreden und Improvisationstalent gelingt es der Familie, den Tod der Großmutter zu verheimlichen. Als jedoch völlig unerwartet eine Überprüfung von Magdalenas Pflegestufe ansteht, droht der Schwindel unweigerlich aufzufliegen. Da hat Johanna die rettende Idee: In der Nachbarschaft gibt es die demente Seniorin Erni, die perfekt als Großmutter-Double taugen würde. Deren lieblose Kinder können mit dem Angebot, Erni aufzunehmen, zu einem spontanen Urlaub überredet werden. Alles scheint wie am Schnürchen zu laufen - bis sich herausstellt, dass die vermeintlich senile Oma keineswegs so umnachtet ist, wie sie tut. Mit ihrer humorvoll-eigenwilligen Art sorgt die alte Dame auf dem Sailerhof für manchen Wirbel. Bald schließen die Sailers ihre pfiffige "Leihoma" tief ins Herz und würden sie am liebsten gar nicht mehr hergeben. Schließlich aber geschieht etwas, womit niemand gerechnet hat, und was die bauernschlaue Familie in arge Bedrängnis bringen könnte.

Das Wunder von Merching 23:30

Das Wunder von Merching

TV-Komödie

Unter Mühen bewirtschaftet die junge Fenzlbäuerin Kathi den väterlichen Hof im abgelegenen bayerischen Merching. Die Zeiten sind hart, denn Touristen verirren sich nur noch selten in den einstigen Fremdenverkehrsort. Und nun muss Kathi erfahren, dass der hinterhältige Fritz Krontaler, Bürgermeister des Nachbarortes Mirning, ihr verschuldetes Dorf eingemeinden will. Bei Kathi schrillen alle Alarmglocken, denn der Pfarrer, der ihrem gebrechlichen Vater Quirin seit Jahrzehnten die Beichte abnimmt, würde damit ebenso wegrationalisiert wie ihr dringend benötigter Nebenjob als Gemeindesekretärin im Bürgerbüro. Da die Merchinger, allen voran der träge Ortsvorsteher Willi Schubert, ihre Hände in den Schoß legen, betet Kathi in der kleinen Feldkapelle des Fenzlhofes um ein Wunder. Ein Regentropfen, der in diesem Moment durch das undichte Kirchendach fällt, erweckt den Eindruck, als würde die hölzerne Marienstatue eine Träne vergießen. Kathi deutet dieses Zeichen des Himmels auf ihre Weise und inszeniert mithilfe ihres geschickten Sohnes Leonard das Wunder von Merching. Die sensationelle Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer, ganze Busladungen voller Pilger wollen die "weinende Madonna" sehen. Der Besucherstrom belebt die verwaiste Gastronomie des Wallfahrtsortes - die Eingemeindung ist damit vom Tisch. Krontaler schäumt vor Wut und bittet die Kommission des Ordinariats um eine Überprüfung des vermeintlichen Wunders.

22 Kugeln - Die Rache des Profis 01:00

22 Kugeln - Die Rache des Profis

Thriller

In der Unterwelt von Marseille ist Charly Matteï eine lebende Legende: Lange Jahre gehörte er zu den führenden Köpfen des organisierten Verbrechens - nur mit Drogenhandel wollte er nie etwas zu tun haben. Aber seine Zeiten als Gangster sind ohnehin vorbei. Vor geraumer Zeit trat Charly seine Revieranteile an seinen Jugendfreund und Partner Tony Zacchia ab. Seither führt er mit seiner Familie ein friedliches Leben in der südfranzösischen Provinz. Bis er eines Tages in Marseille von einer Gruppe maskierter Killer attackiert wird. 22 Kugeln treffen seinen Körper - doch wie durch ein Wunder überlebt Charly den blutigen Anschlag. Die Polizistin Marie Goldman wird mit dem Fall betraut. Sie hat noch eine alte Rechnung mit dem Ex-Mafioso offen, glaubt sie doch, dass er einst ihren Ehemann tötete. Aber Charly denkt gar nicht daran, ihr Hinweise auf die Attentäter zu geben. Nach einem weiteren, missglückten Mordanschlag flüchtet er in ein sicheres Versteck und beschließt, die Killer auf eigene Faust zur Strecke zu bringen. Bei seinem Rachefeldzug findet Charly bald heraus, dass die größte Gefahr für ihn und seine Familie von jenen Menschen ausgeht, denen er am meisten vertraute.

natur exclusiv 02:50

natur exclusiv: Auf Leben und Tod - Die große Jagd

Tiere

Zwischen Spessart und Karwendel 03:35

Zwischen Spessart und Karwendel

Landschaftsbild

Bayern ist lebendig und vielfältig. Die Sendung stellt wunderschöne Landschaften, spannende Naturphänomene und beeindruckende Persönlichkeiten des Freistaates in atemberaubenden Bildern vor.

Gut zu wissen 04:20

Gut zu wissen: Schöne neue Lernwelt? Wie Künstliche Intelligenz die Schule der Zukunft verändert

Infomagazin

Kunst und Krempel 04:50

Kunst und Krempel

Kunst und Kultur

Was ist die Standuhr der Großmutter tatsächlich wert? Experten recherchieren Herkunft, Geschichte und Zeitwert von Gegenständen, die Zuschauer mitbringen. Meist sind dies Erbstücke oder Flohmarktfunde.