The Walking Dead

The Walking Dead

Krankheiten, Hunger, Verrat, schreckliche Verluste und Horden von Untoten: Die Herausforderungen, denen sich Rick Grimes und die anderen Überlebenden in "The Walking Dead" immer wieder stellen mussten, haben die Gruppe enger zusammengeschweißt und sie stark sowie unaufhaltsam gemacht. Zu Beginn der siebten Staffel wird ihnen all das genommen. Sie haben Sicherheit und Stabilität gefunden, sich ein Zuhause geschaffen. Sie meinten, die Welt gehöre ihnen und sie würden sie kennen. Sie haben sich gewaltig geirrt. So gelingt es Negan , die Gemeinschaft unter seine Kontrolle zu bringen, nachdem sie die schützenden Mauern Alexandrias verlassen musste. Nun hat jeder, der sich seiner Schreckensherrschaft widersetzt, das Schlimmste zu befürchten. Selbst die Charaktere, die von der Gruppe getrennt wurden oder sie freiwillig verlassen haben, können dem nicht entkommen. Um seine Macht unmissverständlich zu demonstrieren, statuiert Negan ein tödliches sowie schreckliches Exempel... Die Serie "The Walking Dead" ist eine globale Erfolgsstory: Millionen von Zuschauern weltweit zieht die zahlreich ausgezeichnete Endzeit-Odyssee in den Bann. In den neuen Folgen erwartet die Zuschauer ein Fanliebling aus den Comics: der geheimnisvolle König Ezekiel - begleitet von seinem Tiger Shiva.

Bald im TV

Bewertung

4,7727272727   88 Stimmen

Artikel zur Sendung