Jurassic Park

Jurassic Park

AbenteuerfilmUSA  

Ein Klassiker von Steven Spielberg, der die Dinos im Kino unsterblich machte.

Auftakt zu einem der erfolgreichsten Kino-Franchise der Filmgeschichte. Seitdem sind Dinos aus der Populärkultur nicht mehr wegzudenken.

Die internationale Wissenschaft geht heute davon aus, dass ein Meteoriteneinschlag zum Aussterben der Dinosaurier führte. Ein Forscherteam der Universität Texas untersuchte exemplarisch einen Krater auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán, den ein Meteorit mit der geschätzten Stärke von zehn Milliarden Atombomben hinterließ. Die Forscher glauben, dass es nach dem Einschlag zu einem Feuerinferno kam, das große Mengen Schwefel freisetzte, die zu einer Abkühlung des Klimas führten: "Dieser 'Impaktwinter' hat denjenigen Dinosauriern, die die ersten Stunden nach dem Einschlag überlebten, den Rest gegeben, vermuten die Forscher."

Quelle: "Der Tag danach", SZ vom 11. September 2019

Schauspieler und Regisseur Sir Richard Attenborough ist der Bruder des renommierten Tierfilmers und Naturforschers David Attenborough. Als Produzent und Regisseur von "Gandhi" wurde er mit zwei Oscars ausgezeichnet. Beim Tsunami 2004 verlor Richard Attenborough seine Tochter Jane und eine Enkeltochter. Drehbuchautor William Goldman nannte Richard Attenborough "das vornehmste und anständigste Wesen, das ich im Filmgeschäft je kennengelernt habe". (zitiert nach "Süddeutsche Zeitung" Nr. 195 vom 26. August 2014). Richard Attenborough starb im Juni 2014 nach langer Krankheit im Alter von 90 Jahren in London.

Bewertung

4,86206896552   29 Stimmen