GRIP - Das Motormagazin: 516

GRIP - Das Motormagazin: 516

RTL ZWEI Live-TV RTL ZWEI 31.05., 18:15 - 20:15 Uhr
InfomagazinD 2020120 Minuten 

Mercedes-AMG GT R und Jaguar F-Type R. Beide haben einen dicken V8-Motor unter der Haube. Der Brite setzt auf Kompressor und Allrad, der AMG kommt mit Biturboaufladung und Heckantrieb ums Eck. Matthias und Niki finden heraus, welches Coupé schöner, schneller und emotionaler ist. Das Highlight: der Showdown auf der Rennstrecke.

Gebrauchtwagenexperte Det Müller hilft Zuschauerin Ute dabei, den zerkratzten Heckstoßfänger an ihrem Mazda 6 nach einem Parkschaden zu beheben und mit Eigenleistung viel Geld zu sparen. Der Kostenvoranschlag der Markenwerkstatt beläuft sich auf über 1.500 Euro - das kann sich Ute nicht leisten. Det sieht sich den Schaden an und recherchiert nach günstigen Alternativen. Ist Smart-Repair eine Option? Was kann man selber machen? Am Ende der Kassensturz: Wie viel konnte Ute mit Dets Hilfe tatsächlich sparen?

Der große Inspektionstest: Bei einem drei Jahre alten Fiat 500 ist die 10.000-Kilometer-Inspektion fällig. Unser Experte Nassredin Tachrifet hat fünf Fehler eingebaut, die entdeckt und behoben werden müssten. Beide Werkstätten behaupten die Inspektion nach Herstellerrichtlinien durchzuführen, wodurch die Neuwagengarantie erhalten bleibt. Die Fachwerkstatt verlangt doppelt so viel wie die Werkstatt-Kette. Preisunterschied: Satte 200 Euro. Ist die günstige Inspektion genauso gut wie die teure? Wo sind Unterschiede?

Die GRIP-Testfahrer Daniel Abt und Hamid Mossadegh checken, welches Luxus-Cabrio geiler ist: Das neue Bentley Continental GT Cabrio oder der Rolls-Royce Dawn Black Badge? Zusammen kosten sie über 600.000 Euro. Was macht diese Autos so teuer? Welche Features haben sie, die normale Autos nicht haben? Das GRIP-Team will genau das herausfinden.

Einmal im Jahr startet in Monterey eine Autoversteigerung der Superlative: Luxus-Oldtimer und Supersportwagen aus der ganzen Welt kommen bei Sotheby's unter den Hammer. Gesamtwert: fast 100 Millionen Euro! Vom Maserati 5000 GT über einen McLaren F1 bis hin zum einmaligen Typ 64 aus der Hand von Ferdinand Porsche ist alles vertreten. Letzterer soll eigentlich mehrere Millionen einbringen. Doch dann geht irgendwie alles schief...

Jetzt RTL ZWEI einschalten

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

4,7142857143   42 Stimmen