Die Rosenheim-Cops: Verona sehen und sterben

Die Rosenheim-Cops: Verona sehen und sterben

ZDF Live-TV ZDF 16.04., 16:10 - 17:00 Uhr
KrimiserieD 201150 Minuten 

Als Marie Hofer dem Leiter des Cäcilienchors zum Sieg des Chorwettbewerbs gratulieren will, macht sie eine grausame Entdeckung: Tilman Haubig liegt erschlagen in seiner Villa.

Auch Polizeichef Achtziger, der Marie begleitet hatte, ist schockiert. Die Kommissare befragen das Ehepaar Dollinger, das den Toten näher gekannt haben soll. Kann das Ehepaar den Rosenheimer Kommissaren den entscheidenden Hinweis zum Täter liefern?

Friedrich Dollinger, Bauunternehmer und gleichzeitig Vorsitzender der sogenannten Cäcilienstiftung, kann sich nicht erklären, wer Haubig umgebracht haben soll.

Recherchen in der Nachbarschaft des Toten ergeben, dass sowohl Valeska Dollinger als auch die Sopranistin Michaela Sterz häufig bei dem Chorleiter ein - und ausgingen. Darauf angesprochen, behaupten beide Damen, Haubig lediglich zur Stimmbildung besucht zu haben. Steckt aber vielleicht doch mehr als eine rein musikalische Beziehung dahinter?

Als Polizeichef Achtziger berichtet, dass Sterz nicht zum italienischen Gesangswettbewerb mitfahren durfte, stattdessen aber Valeska Dollinger, gerät Sterz unter dringenden Tatverdacht. Dass sie sich an Haubig gerächt hat, wäre durchaus möglich. Als Sterz' Alibi zu wackeln droht, wird es eng für die Sängerin.

Eine andere Spur führt zu Wolfgang Pause. Im Namen von Friedrich Dollinger soll er Stiftungsgelder illegal verwendet haben. Haben Dollinger und er gemeinsame Sache gemacht, nachdem Haubig ihnen draufgekommen war?

Ein üppiger Präsentkorb, den Achtziger in Verona erhielt, beschäftigt Controllerin Ortmann. Sie wittert nämlich Bestechung im Amt. Auf ihre ganz eigene Art findet Sekretärin Stockl jedoch einen Weg für die Lösung des Problems "Präsentkorb".

Bald im TV

Jetzt ZDF einschalten

ZDF

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

4,5   10 Stimmen

Darsteller

  • Korbinian Hofer Joseph Hannesschläger
  • Sven Hansen Igor Jeftic
  • Michael Mohr Max Müller
  • Miriam Stockl Marisa Burger
  • Marie Hofer Karin Thaler
  • Polizeidirektor Gert Achtziger Alexander Duda
  • Patrizia Ortmann Diana Staehly

Mitwirkende

  • Regie Gunter Krää
  • Drehbuch Gerhard Ammelburger
    Nikolaus Schmidt