Jetzt 20:15 22:30
Zeit auswählen
Datum auswählen
Mo Di Mi Do Fr Sa So 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05

TV Programm für ZDF am 22.04.2024

Brauchen wir ein neues "Normal"? 04:20

Brauchen wir ein neues "Normal"?: Was ist eigentlich normal?

Dokumentation

Oft bezeichnen wir Menschen, Verhaltensweisen, Ansichten und Gefühle als "normal" - oder eben "nicht normal". Doch was ist eigentlich normal, und wer entscheidet darüber? Und was, wenn wir den geltenden Normen nicht entsprechen? Presenterin Lisa Budzinski trifft Royal. Er ist 31 Jahre alt und kennt das Gefühl, nicht normal zu sein, seit seiner Kindheit. In einer Kleinstadt bei den Zeugen Jehovas aufgewachsen, galten für Royal schon in der Grundschule andere Normen als für seine Mitschüler. Wie der unverrückbare Glaube an Gott. Keine Geburtstagsfeiern, kein Fluchen und keine Homosexualität. Die Erkenntnis, selbst schwul zu sein, führt zum Konflikt. Als Royal mit der Gemeinschaft bricht, beginnt für ihn mit 28 Jahren eine Reise in eine neue Normalität. Dr. Patricia Kanngießer weiß: Normen, die man in der Kindheit gelernt hat, streift man nicht so einfach ab. Die Prägung durch das Umfeld beginnt sehr früh. In unserer pluralen Gesellschaft existieren Gruppen mit verschiedenen Ansichten und Werten nebeneinander. Treffen Mitglieder solch verschiedener "Bubbles" aufeinander, sind Normenkonflikte programmiert. Oft kommt es zu Problemen. Doch Soziologin Prof. Katja Rost von der Universität Zürich sagt, dass Normenkonflikte etwas Wertvolles sind.

Deutschland von oben 04:50

Deutschland von oben

Landschaftsbild

Deutschlands Städte, Meere, Seen, Flüsse und Landschaften bergen manche Überraschungen, die nur aus der Luft entdeckt werden können. Rätselhafte Kornkreise, wilde Schluchten oder massive Berggipfel - aus der Vogelperspektive präsentieren sich Deutschlands Naturschönheiten noch spektakulärer.

Die Kirmes-Anfänger 05:00

Die Kirmes-Anfänger: Geisterbahn mit Startproblemen

Reportage

Zwei Quereinsteiger träumen den Traum vom Schaustellerleben. Aber der Weg dorthin ist hart. Werden es Aiko und Stefan schaffen, mit ihrer Geisterbahn durchzustarten? Noch einmal neu anfangen, als Selbständiger - dazu braucht es Mut, Ausdauer und eine gute Geschäftsidee. Aiko und Stefan ahnen noch nicht, dass es viel schwerer wird, als sie anfangs denken. Aiko und Stefan Bartsch sind aus Wiefelstede in Niedersachsen. Für den Tontechniker an einem Theater und den Lageristen in einem Baustoffhandel sind die Brot-Jobs mehr Pflicht als Neigung. Besonders der künstlerisch begabte Stefan träumt schon lange den Traum vom bunten Schaustellerleben und teilt mit seinem Partner Aiko die Vorliebe für Horror und Grusel. Als das Paar in die Nachbarschaft von Schaustellern zieht, hören sie zum ersten Mal von der 60 Jahre alten, eingelagerten Geisterbahn. Die Erfüllung von Stefans Kindheitstraum - zum Greifen nah. Dass sie für ihr kühnes Vorhaben einen Kredit von 180.000 Euro aufnehmen müssen, schreckt dies die Jungunternehmer kaum. Zumindest bis zu dem respekteinflößenden Moment, als Aiko den Abruf des Kredits auslöst: "Ich fand's schon irgendwie komisch. Wir haben noch nie so viel Geld auf dem Konto gehabt." Das Geld fließt in das alte Fahrgeschäft, aber nicht nur. Die Geisterbahn allein kostet "nur" 70.000 Euro, dazu kommt eine Zugmaschine, zwei Packanhänger, ein Wohnwagen und viel Renovierungsmaterial. Alles für die Zukunft "on the road". Deshalb braucht das Jungunternehmerpaar möglichst schnell Einnahmen, denn zum Start der Kirmessaison gibt Stefan seinen Job auf. Ihr ambitionierter Plan: Bereits Ende Februar wollen sie auf ihrer ersten Kirmes in Versmold stehen. Deshalb müssen sie sich mit der umfangreichen Renovierung ihrer Geisterbahn sputen und die Nächte und Wochenenden durcharbeiten. Noch arbeiten sie Vollzeit mit völlig konträren Arbeitszeiten. Stefan kümmert sich als Kreativpart um alle Design-Arbeiten, während Aiko für das technische Update der alten Bahn verantwortlich ist. Ins Schaustellergewerbe haben sie durch von ihnen organisierte Halloweenparties allenfalls reingeschnuppert. Ein kühner Start in eine Branche, in der Quereinsteiger selten sind und misstrauisch beäugt werden. In die über Generationen weitervererbten Schaustellerbetriebe wird man eigentlich nur hineingeboren. Aiko und Stefan erfahren bald, wie hart die Branche ist. Ein gutes Zeitmanagement ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Ihres: stark ausbaufähig. Beim Aufbau des "Spukschlosses Bartsch" auf ihrem allerersten Jahrmarkt in Versmold bleibt es durch zahlreiche Pannen lange spannend. Schaffen sie es überhaupt, zu eröffnen? Die knappe Aufbauzeit verlangt ihnen alle verfügbaren Kraftreserven ab. Da bleibt auch bei den beiden Quereinsteigern kein Auge trocken - verständlich. "Ja wir haben so viel reingesteckt, aber uns hat das n' büschen mehr zusammengeschweißt" meint Stefan irgendwann schluchzend. Nur wenig ist gelungen, der Aufbau muss mehrmals unterbrochen werden. Sie eröffnen mit erheblicher Verspätung. Am Ende reicht es nur für wenige Fahren mit zahlender Kundschaft. Aber immerhin, ein Anfang ist gemacht. Das Abenteuer Selbständigkeit geht für Aiko und Stefan gerade erst los...

ARD-Morgenmagazin 05:30

ARD-Morgenmagazin

Infotainment

- Angespannte Sicherheitslage Verschärft durch weltweite Krisen - Gespräch mit Thomas Haldenwang Bundesamt für Verfassungsschutz - Europäisches Außenministertreffen Hilfe für die Ukraine - Der neue Transparenzatlas Bessere Orientierung für Patienten - Handyregeln im Restaurant und daheim Sorgen für Ruhe - Gespräch mit Prof. Sven Lindberg Universität Paderborn - Der Deutsche Schäferhund Verehrt und missverstanden - MOMA-Reporter: Verein Hühnerrettung Neues Zuhause für alte Hennen - Gast: Laith Al-Deen, Musiker Mit seinem aktuellen Album - Moderation: Susan Link und Till Nassif

heute Xpress 09:00

heute Xpress

Nachrichten

Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.

Volle Kanne - Service täglich 09:05

Volle Kanne - Service täglich

Infomagazin

- Gast: Meike Droste Schauspielerin - Neue Dieselkraftstoffe Echte Alternative? - Fusilli mit grünem Spargel Rezeptvorschlag von Mario Kotaska - Pickel loswerden Welche Mittel helfen wirklich? - Weine zur Spargelzeit Tipps von Steffen Schindler

Notruf Hafenkante 10:30

Notruf Hafenkante: Besessen

Krimiserie

Ein vermeintlich harmloser Einsatz im "Miniatur Wunderland" bringt Hans und Franzi auf die Spur eines bevorstehenden Verbrechens. Und das Opfer kommt aus ihren eigenen Reihen. Die Ausstellung wurde durch fremde Szenen ergänzt. Hans und Franzi finden heraus, dass Mattes und Melanie exakt den gleichen Einsatz hatten, der schon in der Nacht zuvor im "Miniatur Wunderland" installiert worden war. Wie kann das sein? Als sie daraufhin tiefer in die Ausstellung eintauchen, entdecken sie noch weitere Polizeieinsätze von Melanie und Mattes, aus deren Positionen sich schließlich ein Muster ergibt - und ein Ziel. Erst in letzter Minute begreifen Hans, Mattes und Franzi, dass all dies Teil eines perfiden Spiels ist, zu dem Melanie der Schlüssel ist. Alle Versuche, Melanie zu erreichen und zu warnen, schlagen fehl - und Mattes' Angst um seine Partnerin steigt mit jeder Minute.

SOKO Stuttgart 11:15

SOKO Stuttgart: Fenster zum Hof

Krimiserie

Als er von einem Kongress nach Hause kommt, findet Bernd Zimmermann seine Ehefrau Verena erschossen in ihrer gemeinsamen Wohnung - und alarmiert das Team der SOKO Stuttgart. Aufgrund fehlender Schmauchspuren kann Gerichtsmedizinerin Prof. Wolter den Tathergang rekonstruieren: Das Opfer wurde, am offenen Fenster stehend, vom Haus gegenüber erschossen. Damit fällt der erste Verdacht auf die dort wohnende Übersetzerin Marlene Heine. Sie ist mit Verena, die Eigentümerin der beiden Häuser war, wegen ihres Messie-Syndroms aneinandergeraten - ihr drohte die Zwangsräumung. Als KTU-Leiter Jan Arnaud und sein Team bei der Wohnungsdurchsuchung eine Waffenbesitzkarte, ausgestellt auf Heines verstorbenen Ehemann, entdecken, gerät Frau Heine zunehmend unter Druck. Doch ein Aspekt widerspricht dieser Theorie: Aufgrund des Einschusswinkels muss der Schuss aus dem Stockwerk über Frau Heine abgegeben worden sein. Dann stellt sich heraus, dass Frau Heine tatsächlich geschossen hat, doch waren ihre Schüsse nicht tödlich: Sie hat Fotos gemacht, die das Opfer bei dem im Haus wohnenden Künstler Gregor Gros zeigen und die auf eine Affäre hindeuten. Damit erweitert sich der Kreis der Verdächtigen um den Künstler Gros und den betrogenen Ehemann - die beide befragt werden. Gregor Gros gibt die Affäre schließlich zu. Auch Bernd Zimmermann hatte zwar einen Verdacht, gibt aber an, sich über die neue Fröhlichkeit seiner Frau gefreut zu haben. Auch die in Paris lebende Schwester des Opfers, Jasmin, wird zur Befragung einbestellt. Sie sagt aus, nur wenig Kontakt mit ihrer Schwester gehabt zu haben. Doch auf einmal tauchen Zeichnungen der Verstorbenen auf, welche die Ermittler erneut zum Umdenken zwingen. Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDFmediathek verfügbar.

heute 12:00

heute

Nachrichten

ZDF-Mittagsmagazin 12:10

ZDF-Mittagsmagazin

Infotainment

- EU-Außenminister zur Ukraine Droht dem Land die Niederlage? - Neue Wege gegen Fachkräftemangel mima live in einer Gießerei - Gesundheits-Apps auf dem Prüfstand Was bringen sie wirklich? - Moderation: Mirjam Meinhardt

heute - in Deutschland 14:00

heute - in Deutschland

Nachrichten

Topinformiert über alles, was Deutschland bewegt? Mit diesem Nachrichtenmagazin bleibt der Zuschauer in Sachen nationaler Politik, Sport oder Kultur auf dem neuesten Stand.

Die Küchenschlacht 14:15

Die Küchenschlacht

Kochshow

Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite. Der Weg führt über den Wochensieg in eine Qualifikationswoche und dann in die große Finalwoche. Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 000 Euro?

heute Xpress 15:00

heute Xpress

Nachrichten

Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.

Bares für Rares 15:05

Bares für Rares

Unterhaltung

Horst Lichter und sein Team präsentieren eine Vase von Émile Gallé, eine Spardose, einen Brillantring, eine Gesundheitsliege, einen Aschenbecher und einen Kreuzanhänger von Salvador Dalí. Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen.

heute - in Europa 16:00

heute - in Europa

Nachrichten

Topinformiert über alles, was Europa bewegt? Mit diesem Nachrichtenmagazin bleibt der Zuschauer in Sachen internationaler Politik, Sport oder Kultur auf dem neuesten Stand.

Die Rosenheim-Cops 16:10

Die Rosenheim-Cops: Haarscharf ins Herz

Krimiserie

In ihrem Friseurladen "Haarscharf" wird die Besitzerin Anna Winkler mit einer Schere erstochen. Die Kommissare Sven Hansen und Korbinian Hofer ermitteln in Anna Winklers unmittelbarem Umfeld. Sie erfahren, dass Frau Winkler das Geschäft erst einige Monate zuvor eröffnet hatte. Sehr zum Unmut von Brigitte Hunzinger, Inhaberin eines Friseurladens gegenüber. Angeblich soll das Opfer ihr Kundschaft abgegraben haben. Kam es darüber zum tödlichen Streit? Ebenfalls unter Verdacht gerät Anna Winklers Ex-Freund Patrick Gerstenberg, der am Tatabend vor Anna Winklers Laden gesehen wurde. Es stellt sich heraus, dass Patrick Gerstenberg zusammen mit Anna Winkler einen Betrug aufgezogen hat: Sie haben billige Friseurbedarf-Produkte in Asien anfertigen lassen und sie dann unter falschem Label teuer verkauft. Wollte Winkler ihren Ex-Freund jetzt auffliegen lassen? Eine weitere Spur führt die Kommissare zu Olaf Fohrmann, dem Innenarchitekten, der Anna Winkler den Laden eingerichtet hat. Er hatte ein heimliches Verhältnis mit Anna Winkler. Ist Margit Fohrmann, die Ehefrau, hinter die Affäre gekommen und hat daraufhin zugestochen? Ein spannender Fall für Hofer und Hansen, während im Kommissariat ein leeres Paket von Bürgermeister Schretzmayer für Aufregung sorgt.

heute 17:00

heute

Nachrichten

hallo deutschland 17:10

hallo deutschland

Boulevardmagazin

- Retro: Festnahme vor 30 Jahren Kaufhaus-Erpresser Dagobert verhaftet - Moderation: Lissy Ishag

SOKO Hamburg 18:00

SOKO Hamburg: Bronze, Silber, Tod

Krimiserie

Schwimmtrainer Markus Krell wird tot in der Dusche des HWSV-Vereinsschwimmbades gefunden. Kampfspuren weisen darauf hin, dass es sich nicht um einen Unfall gehandelt hat. Schnell gerät seine Ex-Frau Nele Krell ins Visier der Ermittler. Sie hat mit ihrem Mann den Damen-Leistungsbereich des Vereins geleitet und ist anscheinend eifersüchtig auf seine neue Partnerin gewesen: die deutlich jüngere Schwimmtrainerin Julia Beyer. Aber auch andere Mitarbeiter des Vereins hätten ein Motiv gehabt, Markus Krell zu töten. Etwa der Bademeister des Vereins, Ludger Meinke, der Bodybuilding betreibt und kürzlich der Spitzenschwimmerin Marleen Fuhrmann Anabolika besorgt hatte. Krell wusste davon und hatte sie deshalb aus dem Kader geworfen. Aus der Traum von der EM-Qualifikation. Aber Grund genug für einen Mord? Welche Rolle spielt die junge Emilia Kienle, die Markus Krells Lieblingsschwimmerin war und die er in Einzeltrainings und Gesprächen besonders gecoacht hatte. Die beiden hatten ein Geheimnis. Das ist auch Markus' Ex-Frau Nele aufgefallen. Aber auch sie hatte ein besonders enges Verhältnis zu Emilia. Als sie erfährt, dass Emilia schwanger ist, nimmt sie sich des Mädchens an. Sie will das Beste für ihren Schützling, schließlich hatte sie selbst es in ihrer eigenen Karriere als ehemalige Leistungsschwimmerin der DDR nicht leicht. Aber wo liegt der Schlüssel zur Lösung des Falles? Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDFmediathek verfügbar.

heute 19:00

heute

Nachrichten

Die Nachrichten des Tages. Der relevante Überblick aus der Nachrichtenredaktion des ZDF mit Vertiefung und Einordnung zu den wichtigsten Ereignissen in Deutschland und der Welt.

Wetter 19:20

Wetter

Wetterbericht

Ob Sonne, Hagel oder Schnee - die Sendung versorgt die Zuschauer immer mit den wichtigsten Wettertrends der nächsten Tage.

WISO 19:25

WISO

Wirtschaft und Konsum

- Benzinpreise Der Nahostkonflikt an der Tankstelle - Bolognese-Soße Welches Fleisch ist drin? - Fahrradsaison Lohnt sich eine Versicherung?

Blindspot 20:15

Blindspot

TV-Psychothriller

Nach dem schweren Autounfall seiner Frau Anara sucht Max hinter den Hochglanzfassaden Frankfurts nach Antworten und gerät in eine Abwärtsspirale aus Intrigen. Anara ist komatös, aber am Leben. Die Polizei vermutet, dass ihr Wagen manipuliert wurde. Max verdächtigt seinen Kollegen Patrick, involviert zu sein. Das Team pitcht erfolgreich ihre Software an einen mächtigen Scheich. Der Mordversuch könnte auch Max gegolten haben, zudem wird er von einem bedrohlichen Fremden verflogt. Max wird von allen Seiten in die Enge getrieben - sogar der Scheich könnte Teil der Verschwörung sein. Saskia ist seine letzte Verbündete, aber sie muss Schadensbegrenzung betreiben, damit der Deal nicht auseinanderfällt. Alle Fäden scheinen in einem mysteriösen Club zusammenzulaufen und Max muss zu drastischen Maßnahmen greifen, um sein perfektes Leben zurückzugewinnen.

heute journal 21:45

heute journal

Nachrichten

Informativ, hintergründig, analytisch: die Nachrichten des Tages aus Deutschland und der Welt. Mit Berichten, Reportagen und Interviews aus Politik, Gesellschaft und Kultur.

SAS - Alarm im Eurotunnel 22:15

SAS - Alarm im Eurotunnel

Thriller

Eine paramilitärische Söldnertruppe stoppt und kapert einen Eurostream-Zug - mitten im Ärmelkanal. Doch sie haben ihre Rechnung ohne SAS-Agent Tom Buckingham gemacht. Tom ist Spezialist in der Terrorbekämpfung. Mit seiner Verlobten Sophie will er einen Kurztrip nach Paris machen und befindet sich zufälligerweise auch an Bord. Mit allen Mitteln versucht er nun, die Kidnapper zu stoppen. - Großes Actionkino aus Großbritannien. Eine Gaspipeline soll durch ein Dorf gebaut werden, doch die Bewohner sind nicht gewillt, ihr Zuhause zu verlassen. So rückt die Privatmiliz "Black Swans" unter der Leitung von William Lewis (Tom Wilkinson) und dessen skrupelloser Tochter Grace (Ruby Rose) an und vertreibt die Bewohner unter Anwendung von Gewalt. Diese Taten werden publik, und die britische Regierung gerät in Bedrängnis, da die Miliz auf ihre Anweisung hin aktiv wurde. Militärberater George Clements (Andy Serkis), der den Auftrag für das Massaker an die Söldner erteilte, wird entsandt, um die unliebsamen Mitwisser auszuschalten. Es gelingt ihm jedoch nur, William Lewis zu ermorden. Grace kann fliehen. Ebenfalls an der Operation beteiligt war Spezialagent Tom Buckingham (Sam Heughan), der nur kurz danach mit seiner Freundin Sophie (Hannah John-Kamen) mit dem Zug zu einem romantischen Urlaub nach Paris aufbricht. Genau dieser Zug wird von den jetzt unter der alleinigen Führung von Grace stehenden "Black Swans" gekapert. Tom kann sich jedoch der Kontrolle der Terroristen entziehen und nimmt gegen den Rat seines Freundes Declan (Tom Hopper), der ebenfalls Teil des Special Air Service (SAS) ist, den Kampf auf. Mit Intelligenz und Kampfgeist gelingt es ihm, die "Black Swans" immer wieder auszutricksen, um die Passagiere und seine große Liebe Sophie zu retten. Doch was er nicht weiß: Es gibt einen Verräter in den eigenen Reihen.

heute journal update 00:10

heute journal update

Nachrichten

Die aktualisierte Spätausgabe des "heute journal" rundet den Nachrichtentag im ZDF ab - mit den neuesten Nachrichten, Hintergrundberichten, Schaltgesprächen und Interviews.

Das System - alles verstehen heißt alles verzeihen 00:25

Das System - alles verstehen heißt alles verzeihen

TV-Drama

Die Suche nach der Wahrheit über seinen verstorbenen Vater führt den Kleinkriminellen Mike in eine Parallelwelt aus internationalen Lobbyisten und ehemaligen DDR-Geheimdienstlern. Bald befindet er sich mitten in einem System aus Verführung, Verrat, Korruption und Erpressung und muss begreifen, dass seine eigene Geschichte mehr mit all dem zu tun hat, als er jemals geahnt hat. Zwischen den alten Plattenbauten Rostocks, wo er mit seinem besten Kumpel Dustin in einer WG wohnt, schlägt Mike Hiller die Zeit als Kleinkrimineller tot, macht Geschäfte, raucht Joints und träumt mit Dustin von besseren Zeiten. Dann spricht ihn Böhm an, ein alter Freund seines verstorbenen Vaters. Er provoziert ihn und verführt ihn zur Zusammenarbeit. Böhm ist Lobbyist, dreht mit am ganz großen Rad. Eine Erdgaspipeline soll von Ost nach West gebaut werden, mitten durch Mecklenburg-Vorpommern. Böhm öffnet Mike das Tor zu einer neuen Welt, in der Macht und Geld regieren. Plötzlich trägt Mike Anzug und Krawatte, lernt, wie man hart verhandelt, die richtigen Freundschaften schließt, und entdeckt, wie es wirklich zugeht in der Welt der Manager. Er lernt, wie man eine Pistole benutzt, und erkennt allmählich, dass die alten Netzwerke der Zeit vor 1989 im Verborgenen weiterhin aktiv sind. Mehr und mehr gerät er in den Bann des charismatischen Böhm, der für ihn zunehmend zu einer Art Ersatzvater wird und ihn mit vorgeblicher Zuneigung manipuliert. Trotzdem bleiben viele offene Fragen und Geheimnisse. Wie stand Böhm eigentlich damals wirklich zu Mikes Vater, bevor dieser starb? Und was hatte er für ein Verhältnis zu Mikes Mutter Elke? Mike spürt, dass es da noch mehr Antworten gibt, und beginnt, auf eigene Faust nachzuforschen. Doch das mögen Böhm und seine Freunde von früher gar nicht. Die alten Seilschaften sind weiterhin fest geknüpft. Das System lässt keinen los - und alles hat seinen Preis. Mike muss sich entscheiden. Er will alles verstehen. Aber kann er auch alles verzeihen? "Das System - alles verstehen heißt alles verzeihen" ist bereits ab Freitag, 19. April 2024, um 10.00 Uhr in der ZDFmediathek abrufbar.

Frühling 01:50

Frühling: Das Geheimnis vom Rabenkopf

Natur und Umwelt

Katja schaut auf dem einsam gelegenen Hof der Familie Biller nach dem Rechten - möglicherweise leben die drei Kinder dort seit Längerem unbeaufsichtigt. Leslie freut sich, dass Adrian im "Carpe Diem" zur Höchstform aufläuft. Auch sonst scheint er zu Katjas großen Erleichterung sein Leben allmählich wieder in den Griff zu bekommen. Frau Zerbe arbeitet mittlerweile als Postbotin in Frühling. Auf ihrer Route liegt auch der Hof der Familie Biller. Dort versucht Frau Zerbe nunmehr seit drei Wochen, ein Einschreiben zuzustellen, und nun scheint endlich jemand zu Hause zu sein: Marlie, die 16-jährige Enkelin der Adressatin, nimmt den Brief an, da Konstanze Biller wieder nicht da ist. Marlie versucht offensichtlich, Frau Zerbe möglichst schnell wieder loszuwerden. Diese verlässt den leicht verwahrlosten Hof mit einem komischen Gefühl und informiert Pfarrer Sonnleitner, der verspricht, dass Katja sich kümmern werde. Als diese morgens in die Küche kommt, sitzt Adrian bereits fertig angezogen beim Frühstück - hellwach und gut gelaunt. Katja ist positiv überrascht vom "neuen" Adrian, der gerade auf einem Datingportal nach potenziellen Nachfolgerinnen für Lilly sucht und sich dann auf den Weg ins "Carpe Diem" macht. Dort sind er und Leslie allein, Bert hat Urlaub. Da Montag ist, der ruhigste Tag der Woche, fährt Leslie auch gleich wieder los zur zweiten Einkaufsrunde. Lange bleibt Adrian aber nicht allein: Erst kommt Amelie Kreuser, die einen Job sucht, und dann ein Bus mit einer hungrigen Reisegruppe, die 64 Wiener Schnitzel bestellt. Katja streift auf der Suche nach einem Bewohner über den Hof der Billers, bis Marlie mit dem Fahrrad ankommt. Konfrontiert mit den Vermutungen von Frau Zerbe, reagiert Marlie sehr ausweichend und ungehalten. Daher beschließt Katja, auf dem Hof bei Marlie und deren beiden jüngeren Geschwistern Mike und Emma zu warten, bis die Großmutter sich aus München meldet, wo sie sich angeblich aufhält. Und tatsächlich ist Katjas Bauchgefühl richtig. Schließlich kann sie Marlie dazu bewegen, ihr die ganze traurige Geschichte zu erzählen.

Frühling 03:20

Frühling: Das Mädchen hinter der Tür

Natur und Umwelt

Ohne Leslies tragischen Autounfall wäre das Schicksal von Maria Ronzheimer vielleicht nie ans Licht gekommen. Katja nimmt sich der Animal Hoarderin an. Katja hat Urlaub - zwei Wochen lang. Aber Ferien macht sie nicht wirklich: Sie hat Catrin Zerbe angeboten, ihre Tochter Greta samt Freundin Emily bei sich aufzunehmen, während Catrin mit ihrem Bruder Simon Fries das erste Mal gemeinsam wegfährt. Aber nicht jedem gelingt es so wie der Familie Zerbe/Fries, vergangenes Unglück hinter sich zu lassen: Maria Ronzheimer hat in der festen Überzeugung, die Tiere vor dem Bösen der Welt zu retten, Unmengen von Katzen, Kleinnagern und Vögeln in ihrem Haus untergebracht - doch vielleicht ist es nur eine Art, mit den Schrecken ihrer Kindheit fertigzuwerden. Auf dem Parkplatz des Frühlinger Supermarktes nimmt das Schicksal seinen Lauf: Maria Ronzheimer, noch aufgewühlt von einer für sie sehr unangenehmen Begegnung mit Hans Lorenz, rutscht eine ihrer Tüten voller Tierfutter aus der Hand. Während sie auf dem Boden die verstreuten Dosen aufsammelt, wird sie von Leslie, die gerade mit Ali telefoniert und dabei rückwärtsfährt, angefahren und muss ins Krankenhaus. Katja kümmert sich mithilfe von Lilly, Greta und ihrer Freundin Emily trotz ihres Urlaubs um Maria, die außer ihren Tieren niemanden im Leben hat. Außerdem ist Adrian total verknallt - in Amelie Kreuser - und möchte sie gern zum Abendessen einladen. Aber es kommt anders.

hallo deutschland 04:50

hallo deutschland

Boulevardmagazin

- Retro: Festnahme vor 30 Jahren Kaufhaus-Erpresser Dagobert verhaftet - Moderation: Lissy Ishag