Jetzt 20:15 22:30
Zeit auswählen
Datum auswählen
Mo Di Mi Do Fr Sa So 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

TV Programm für ZDFneo am 14.04.2024

Jetzt

Abenteuer Freiheit 11:30

Abenteuer Freiheit: Mit dem Wind um die Welt

Dokumentation

Von der Schulbank aufs Schiff und einmal um den Globus. Zwei Jungs aus Bayern sind mit ihrem Segelboot einfach losgefahren. Vier Jahre lang wollen sie auf den Weltmeeren unterwegs sein. "Abenteuer Freiheit" ist die Mischung aus Reise- und Entdeckerlust, aus spannender Reportage und unterhaltsamer Dokumentation. In drei "Terra X"-Sendungen werden Menschen vorgestellt, die auf ganz unterschiedliche Weise die Welt für sich erleben. Tim und Vince aus dem Tölzer Land, Anfang 20, nennen sich "die Segeljungs". Sie sind mit ihrem Schiff aufgebrochen, um einige der schönsten und wildesten Orte der Erde zu entdecken: zwischen Karibik, Südsee und Indonesien - eine Reise voller Abenteuer. Als Vince und Tim im September 2018 in Deutschland mit ihrem Einmaster aufbrechen, liegt ihre Abi-Feier erst wenige Monate zurück. Ihr Plan ist, mehr als vier Jahre lang um die Welt zu segeln und mit eigenen Augen zu entdecken, was sie bisher nur aus der Reiseliteratur kannten. Die Route führt sie von den Kanarischen Inseln über den Atlantik bis in die Karibik, durch den Panamakanal und weiter in Richtung Südsee und Indonesien. Eine Fahrt, die selbst erfahrenen Seglern alles abverlangt - und eine noch größere Herausforderung ist es, die Tutorials im Internet zu erlernen. Zwei Jahre nach ihrem Aufbruch auf Fehmarn und nach über 20.000 Kilometern auf See erreichen die Segeljungs Französisch-Polynesien. Ab dort begleitet sie "Terra X", ergänzt durch eigene Aufnahmen der Segler, wenn kein Kamerateam dabei sein kann. Auf den teilweise abenteuerlichen Passagen sind aus den Anfängern echte Skipper geworden. Und vor ihnen liegt eine Landschaft, die seit ihrer Entdeckung durch Seefahrer aus England und Frankreich immer wieder als "das Paradies auf Erden" beschrieben wurde. Dort zeigt sich das maritime Leben in seiner vollen Pracht. Für die Segeljungs ist es der ideale Ort für das Tauchen ohne Atemgerät. Haie, Rochen und Muränen aus nächster Nähe bringen die beiden nicht aus der Ruhe. Vor Tahiti aber begegnet ihnen zum ersten Mal ein riesiger Buckelwal mit seinem Kalb - Auge in Auge mit einem der größten Lebewesen auf Erden. Ein Moment, in dem selbst bei den passionierten Tauchern der Adrenalinspiegel steigt. Die beiden erleben aber nicht nur eine heile Welt. Die Korallenbleiche hat viele der Korallen der Atolle auf Französisch-Polynesien zerstört. Ein Zustand, den eine Gruppe junger Leute dort ändern möchte. Vince und Tim treffen die "Coral Gardeners", deren Ziel es ist, die empfindlichen Nesseltiere widerstandsfähiger gegenüber einer veränderten Umwelt zu machen. Die Ozeane helfen Tim und Vince bei ihrem schmalen Budget. Einen guten Teil ihrer Mahlzeiten fangen sie sich selbst. Über Spenden und kurze selbst gedrehte Internetvideos verdienen sie das, was sie für den täglichen Bedarf und die Instandhaltung des Schiffes benötigen. Teuer wird es, wenn wieder eine lange Fahrt bevorsteht und Konserven gebunkert werden müssen. So wie für ihre längste und schwierigste Segeletappe von Französisch-Polynesien bis nach Indonesien, 5500 Seemeilen nonstop. Abwechselnd drei bis vier Stunden Schlaf über mehr als fünf Wochen bringen die beiden an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit. Doch an Bord dürfen sie keine Fehler machen. Mitten auf dem Meer sind sie völlig auf sich allein gestellt. Als kurz vor dem Ziel der Wind ausbleibt und der Schiffsmotor versagt, erreichen sie nur mit Mühe die ersten Inseln des indonesischen Archipels. Und sie wollen unbedingt Komodo erreichen, die "Dracheninsel". Die feinen weißen Sandstrände und die grünen Hügel der Inseln um Komodo erinnern an die Landschaft im Dinosaurierfilm "Jurassic Park" - und tatsächlich lebt dort noch eine urtümliche Echsenart, die ihr Aussehen seit Jahrmillionen nicht verändert hat: der Komodowaran. Gesichert durch einen Ranger hoffen Vince und Tim, eines der scheuen und zugleich gefährlichen Tiere zu Gesicht zu bekommen. Der Wind treibt die Segeljungs weiter nach Sumbawa. Die mehr als 17.500 Inseln des indonesischen Archipels liegen alle auf dem Pazifischen Feuerring, der aktivsten Vulkanregion der Erde. Und vor mehr als 200 Jahren verursachte dort der Ausbruch des Vulkans Tambora eine weltweite Klimakatastrophe. In der Folge herrschten in Europa und Nordamerika Vulkanwinter. Missernten, Hungersnöte und Auswanderungswellen waren die Folgen. Für die Segeljungs kaum vorstellbar, dass an dem heute grün bewachsenen Vulkan einmal die Hölle auf Erden herrschte. Sie wollen bis an den Rand der Caldera wandern. Es heißt, dass im Inneren des Kraters immer noch Schwefeldämpfe nach oben steigen. Nach fast 40 Tagen nonstop auf dem Boot ist es wieder eine neue Herausforderung für Tim und Vince, den Aufstieg zu schaffen. Es ist ein weiteres Erlebnis ihres großen Segeltörns, und eigentlich wollen die beiden Schulfreunde 2023 ihre Fahrt um die Welt beenden. Aber das ist noch nicht sicher. Denn das nächste Abenteuer lockt bereits.

Danach

Unsere Kontinente 12:15

Unsere Kontinente: Asien

Dokumentation

Asien, der größte Kontinent der Erde, überbietet sich in Superlativen: Er reicht von Sibirien im Nordosten bis zum Suezkanal im Südwesten. In Asien befinden sich der kälteste Ort, die seismisch heißeste Region und die höchsten Gebirge des Planeten. Die Geschichte des Superkontinents Asien beginnt vor 55 Millionen Jahren. Damals schiebt sich der indische Subkontinent unter Eurasien und faltet den Himalaja auf. Dieses gewaltige Hochland bildet eine natürliche Barriere für Regenwolken und teilt Asien in zwei sehr unterschiedliche Teile: einen regnerischen und fruchtbaren Süden und einen trockenen und kalten Norden. Eine Pflanze verändert im feuchten und fruchtbaren Südosten Asiens die Siedlungsgeschichte. Reis wird Nahrungsgrundlage einer stetig und schnell wachsenden Bevölkerung. Es ist dieses besondere Klima, ermöglicht durch den Himalaja, das Südostasien bis heute zur Heimat der größten Megacitys der Welt macht. Asien ist aber auch ein Kontinent der Gegensätze und der menschlichen Anpassung an die unterschiedlichen Lebensräume. Das Wüstenklima im Südwesten inspiriert Weltreligionen, in der Mitte des Kontinents diktiert die Steppe die Lebensbedingungen der Menschen. Das weite Grasland bietet ideale Bedingungen für Pferde. Ihre Domestizierung lässt die Menschen der Steppe zu gefürchteten Kriegern und Herrschern der größten Reiche der Welt werden. Sibirien und Saudi-Arabien halten harte Lebensbedingungen bereit, ihr Reichtum an Bodenschätzen zieht dennoch Menschen in diese eher lebensfeindlichen Regionen. Kein anderer Kontinent hat die Ideen vom Zusammenleben der Menschen so geprägt wie Asien - als Taktgeber für den Rest der Welt. Asien war der Schauplatz der Anfänge der neolithischen Revolution. Heute hat der Kontinent die größte Ansammlung an Megacitys.

Unsere Kontinente 13:00

Unsere Kontinente: Nordamerika

Dokumentation

Nordamerika - ein Kontinent zwischen Eis und Feuer. Die natürlichen Bedingungen bestimmen seit jeher Leben und Kultur seiner Bewohner. Der polare Norden bildet die Wiege der nordamerikanischen Zivilisationen. Hier, wo sich die ersten Amerikaner niederlassen, sind die Bedingungen mit bis zu minus 50 Grad so hart, dass sich nur eine kleine Inuit-Bevölkerung behaupten kann. Die Landschaft und das Leben im Süden prägen Vulkane. Es ist die Region, in der die zweite Einwanderungswelle eine indigene amerikanische Zivilisation schafft. Im Laufe der Geschichte erweisen sich die Vulkane als Fluch und Segen zugleich. Ihre fruchtbare Asche sorgt für ertragreiche Böden und ermöglicht so die Landwirtschaft, aber allzu häufig offenbaren sie auch ihren zerstörerischen Charakter und lösen Naturkatastrophen aus. Der Mittlere Westen von Nordamerika ist das Filetstückchen des Kontinents. Es ist vor allem der Gunstraum zwischen Appalachen und Rocky Mountains, gepaart mit dem schier unendlichen Ressourcenreichtum und einer günstigen, natürlichen Infrastruktur, die es den USA ermöglicht, in kürzester Zeit wirtschaftlich an die Weltspitze aufzusteigen und Kulturen aller anderen Kontinente mitzuprägen. In den Südstaaten bietet die Natur ideale Bedingungen für den Anbau von Tabak, Reis und Baumwolle - allerdings auch für Krankheiten übertragende Insekten. Afrikanische Sklaven erweisen sich tragischerweise als widerstandsfähige Arbeiter in diesem heißen und feuchten Klima. Die Trennung zwischen den Rassen hat ihre Wurzeln in dieser Zeit und prägt bis heute die Alltagskultur in den USA.

Unsere Kontinente 13:45

Unsere Kontinente: Südamerika

Dokumentation

Südamerika ist der einzige Kontinent, der lange nicht mit anderen Landmassen verbunden war. Seine Natur hat sich in Jahrmillionen der Isolation entwickelt. Erst die Entstehung der mittelamerikanischen Landbrücke hat den Kontinent tiefgreifend verändert und ihn zu dem Ort gemacht, den wir heute kennen. Tiere wie Puma und Panther wandern über die neue Landbrücke und erobern Südamerika, später folgen die Menschen. Die erste von vielen Einwanderungswellen, die der Kontinent erleben wird. Die Anden erzeugen sehr verschiedene Lebensbedingungen mit unterschiedlichen Herausforderungen und Möglichkeiten. Ausgerechnet an der trockenen Westseite der Anden entstehen die ersten Hochkulturen 2000 vor Christus - dank ausgeklügelter Bewässerungstechniken. Im Hochland Perus wird das einzige tropische Eisfeld der Welt und ein reiches Süßwasservorkommen zum Schlüsselfaktor für den Aufstieg der bedeutenden Inka-Kultur. Die Wasserressourcen helfen den Inkas, ihr Territorium zu erweitern und das größte Reich im präkolumbianischen Amerika zu organisieren. Ihr Erbe prägt die Region bis heute. Südamerika ist reich an natürlichen Ressourcen wie Silber, Gold, Salzen und Seltenen Erden. Das weckt seit Jahrhunderten Begehrlichkeiten. Zunächst von europäischen Eindringlingen auf der Suche nach dem sagenumwobenen El Dorado. Heute erobern internationale Konzerne und Investoren den Kontinent und prägen das Leben der Menschen. Auf der anderen Seite der Anden bestimmt der Amazonas Regenwald den Kontinent. Die Anden halten die Wolken auf. Gewaltige Regenmassen speisen unzählige Flüsschen, die sich im Amazonasfluss vereinen. Auf einem äußerst nährstoffarmen Boden entsteht eine unvergleichliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Möglich macht das vor allem die Düngung durch das Herüberwehen transatlantischen Saharasandes.

Unsere Kontinente 14:30

Unsere Kontinente: Australien und Ozeanien

Dokumentation

Kein anderer Kontinent ist so weit von allem anderen entfernt wie Australien und Ozeanien. Die Abgeschiedenheit lässt einzigartige Tierarten und paradiesische Besonderheiten ohne Fremdeinfluss entstehen und eine der ältesten Kulturen der Welt überleben. Doch gerade diese natürliche Vielfalt zieht die Europäer an den Pazifik und verändert die Inseln für immer. Vor 50 Millionen Jahren bricht der bislang letzte Kontinent auseinander: Australien und die Antarktis entstehen. Die Antarktis vereist und Australien driftet nach Norden, wo es zum trockensten Kontinent der Erde wird. Die Eiszeit schafft eine Landbrücke zwischen Australien und Papua-Neuguinea und macht Australien zur Heimat einer der ältesten Kulturen der Erde. Aboriginal People schaffen es dank Anpassung und Kulturtechniken, den gesamten Kontinent als Lebensraum zu erschließen. Vor allem deren Wissen um versteckte Wasserquellen ermöglicht es später europäischen Einwanderern, hier zu siedeln. Die Vulkane des Pazifischen Feuerrings werden Schöpfer der einzigartigen Inselwelt Ozeaniens. Mineralien im Magma düngen die Böden und verwandeln die Inseln des Südpazifiks in Paradiese, während Korallenriffe das reiche Meeresleben fördern. Polynesien wird die Heimat mutiger Seefahrer, die in ihren Katamaranen Tausende von Kilometern zurücklegen, um neues Land zu erschließen - sie kommen bis nach Neuseeland. Neuseelands Kulturgeschichte ist deutlich jünger. Windverhältnisse machen eine Besiedlung zunächst unmöglich, bis sich im Mittelalter ein kurzes Zufallsfenster auftut, das es den Polynesiern gestattet, hier zu landen. Neuseeland und die pazifischen Inseln werden als letzte weiße Flecken auf dem Planeten besiedelt. Bis hierhin breitet sich die polynesische Kultur aus, die heute ein fester Bestandteil der neuseeländischen Alltagskultur geworden ist. Die Welten von Australien, Ozeanien und Neuseeland könnten unterschiedlicher nicht sein. Was sie eint, ist ihre Isolation. Und der jahrhundertealte kulturelle und wirtschaftliche Austausch, der die Region viel mehr verbindet als die Geologie.

Unsere Kontinente 15:15

Unsere Kontinente: Europa

Dokumentation

Europa ist der klimatische "Gunstkontinent". Sein überaus vorteilhaftes Klima verdankt er einem Ereignis auf der anderen Seite des Atlantiks. Die Schließung der Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika erschafft den Golfstrom, dessen warme Gewässer in Europa ein außergewöhnliches Klima entstehen lassen - Palmen in Irland und Obstbäume in Norwegen. In allen anderen Regionen der Erde ist es auf demselben Breitengrad deutlich kälter. Gletscher der letzten Eiszeit hinterlassen in Europa fruchtbaren Löss, der durch Wind und Wasser über den ganzen Kontinent verteilt wird und eine getreidebasierte Landwirtschaft ermöglicht. Die Vielfalt der Backwaren in Europa zeugt bis heute davon. Auch die Küsten Europas werden für den Kontinent zum Vorteil: Tektonische Ereignisse zwischen der afrikanischen und der eurasischen Platte prägen die zerklüftete Mittelmeerküste mit ihren vielen Buchten und Inseln, natürlichen Häfen und sanften Strömungen und prädestinieren sie für Besiedlung und Schifffahrt. Schon in der Antike wird der Mittelmeerraum zum Umschlagplatz für Waren und vor allem Ideen, die Europa bis heute prägen. Den engen Raum auf dem Kontinent teilen sich mehr Länder als irgendwo sonst auf der Welt - das fördert Wettbewerb und Innovation. In der Neuzeit wird Europa dank Schätzen aus dem Untergrund zum Kontinent des Fortschritts. Kohle ist der Treibstoff für die Industrialisierung, eine europäische Erfindung, die das Wesen des Kontinents und das Leben seiner Bewohner nachhaltig verändert.

Unsere Kontinente 16:00

Unsere Kontinente: Afrika

Dokumentation

Seit 1982 berichtet "Terra X" über die Natur und Kultur der Welt. Die Jubiläumsreihe "Unsere Kontinente" fügt beides zu einer großen Gesamtschau zusammen. Wie hat die Natur unseres Planeten die Kulturen geformt? Prof. Harald Lesch, Prof. Colin Devey, Prof. Antje Boetius, Mirko Drotschmann, Dr. Mai Thi Nguyen-Kim und Jasmina Neudecker präsentieren die sechs dauerhaft von Menschen besiedelten Kontinente. Die gewaltigen tektonischen Kräfte erschaffen in Afrika eine einzigartige Landschaft: das Great Rift Valley. Die natürlichen Bedingungen Ostafrikas werden zur Wiege der Menschheit und zum Startpunkt ihrer langen Reise: Von dort aus ziehen die Menschen los, um nach und nach andere Kontinente zu besiedeln. Der afrikanische Kontinent erstreckt sich über sehr viele Breitengrade und äußerst vielfältige Naturlandschaften und Klimazonen. Seine so unterschiedlichen Regionen und Bedingungen erfordern immer wieder andersartige Anpassungsstrategien und das Erlernen neuer Kulturtechniken. Vielerorts sind die Böden des Kontinents ausgelaugt. Es entwickeln sich völlig unterschiedliche Lebensmodelle als Antwort auf die extremen Naturbedingungen. Die natürlichen Barrieren des Kontinents - Flüsse, die nicht durchgängig schiffbar sind, die tropische Zone mit ihren tödlichen Krankheiten, undurchdringliche Wälder oder die großen Wüsten im Norden und Süden des Kontinents - verhindern den Austausch der verschiedenen Kulturen in Afrika. Darüber hinaus verfügen die Nord- und Westküste über wenige natürliche Häfen und zum Teil schwer zu beherrschende Winde, was einen Austausch der Kulturen über die Grenzen des Kontinents hinaus lange Zeit verhindert. Das gut schiffbare Kap - gelegen auf den internationalen Schiffhandelsrouten - wird zum Einlasstor für Abenteurer und Ausbeuter, die selten das Wohl des Kontinents im Fokus haben. Es sind auch diese natürlichen Faktoren, die Afrikas Aufschwung behindert haben. Und das, obwohl der Kontinent reich an Rohstoffen und Bodenschätzen ist, die bis heute systematisch ausgebeutet werden.

Die glorreichen 10 16:40

Die glorreichen 10: Die rätselhaftesten Kapitel der Geschichte

Dokumentation

Nicht alle offenen Fragen der Vergangenheit ließen sich bis heute restlos aufklären. Nach wie vor gibt es äußerst rätselhafte Kapitel in der Geschichte, um die sich meterdicke Mythen ranken. Höchste Zeit, mal genauer hinzuschauen. Ganz weit oben auf der Rätsel-Liste - der Schatz des Robinson Crusoe: 800 Goldsäcke, 160 Schatztruhen, 20 Fässer mit Edelsteinen, 200 Goldbarren und eine goldene Truhe sollen es sein. Nur Seemannsgarn, oder ist der ganze Plunder doch irgendwo auf der Insel? Für den berühmtesten Schiffbrüchigen der Weltliteratur gibt es eine echte Vorlage. Und erstaunlich viele Landmarken stimmen mit dieser überein. Genauso dringlich gesucht wird der Heilige Gral. Nur schon viel länger. Dumm nur, dass man sich noch nicht einmal einig darüber ist, wie das Becherlein aussehen soll. Das Bernsteinzimmer dagegen hat zumindest wirklich existiert, ist aber seit 1945 unauffindbar. Es gibt also noch einiges zu finden, da draußen. Gebt euch mal ein bisschen Mühe, ihr Schatzsucher! Das wirklich größte Rätsel der Menschheit ist aber wahrscheinlich die Frage nach der Entstehung des Lebens: Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Fragen, die so alt sind wie die Menschheit selbst. Aber im Ernst, ohne all diese Mysterien wäre das Leben doch nur halb so spannend. Zehn rätselhafte Kapitel der Geschichte haben wir uns in den "glorreichen 10" vorgeknöpft. Für die Dokumentationsreihe wurde keine Abstimmung durchgeführt. Die Redaktion hat eine subjektive Auswahl getroffen und sich bewusst, und ohne Anspruch auf Repräsentativität, für eine bestimmte Reihenfolge entschieden.

Die glorreichen 10 17:25

Die glorreichen 10: Die größten Blender der Geschichte

Dokumentation

Schon immer gab es solche, die gerne einen auf dicke Hose gemacht haben. Die Geschichte ist voll von ihnen. Manche sind große Staatsmänner gewesen, andere nur kleine Betrüger. Eines ist ihnen gemeinsam: Wir haben sie nicht vergessen. Zeit, sich dem einen oder anderen einmal zu widmen. Sollte es die Päpstin Johanna im 9. Jahrhundert tatsächlich gegeben haben, dann gehört sie sicherlich zu den größten Blenderinnen der Geschichte. Aus dem überdurchschnittlich intelligenten Mädchen Johanna wird im Laufe vieler Studienjahre der gebildete Junge Johannes Anglicus, der schließlich in der römischen Kurie eine steile Karriere hinlegt. Das Blendwerk des Mainzer Mädchens ist so perfekt, dass es 855 sogar zum Papst gewählt wird. Erst nach zweieinhalb Jahren fliegt ihr falsches Spiel auf: Ausgerechnet während einer Prozession bringt sie ein Kind auf die Welt. Für einen Papst ein ernst zu nehmendes Problem. Auch nicht schlecht ist der Lebenslauf von Ferdinand Waldo Demara. Die meiste Zeit seines 60-jährigen Lebens verbringt Waldo Demara als jemand anderes. Er wechselt die Identitäten wie andere Leute die Socken: Mönch, Psychologe, Lehrer, Gefängnisdirektor und sogar Chirurg ist er gewesen. Ausgestattet mit fotografischem Gedächtnis, aber ohne Schulabschluss, kam eine klassische Karriere für ihn einfach nicht infrage. Als Marine-Schiffsarzt wird er sogar zum Lebensretter, als er einem verwundeten Soldaten eine Kugel direkt neben dem Herzen herausoperiert. Irgendwann fliegt er aber doch auf. Dieses Schicksal teilt er mit vielen anderen Blendern, die uns dennoch lebhaft in Erinnerung geblieben sind. So hat beispielsweise auch Wilhelm Voigt alias der Hauptmann von Köpenick den Weg in die "Glorreichen 10" geschafft. Genauso wie Shakespeare und die Priesterin Pythia. Was die beiden dort zu suchen haben, wird hier aufgeklärt. Für die Dokumentationsreihe wurde keine Abstimmung durchgeführt. Die Redaktion hat eine subjektive Auswahl getroffen und sich bewusst, und ohne Anspruch auf Repräsentativität, für eine bestimmte Reihenfolge entschieden.

Sketch History 18:10

Sketch History: Neues von gestern

Infotainment

Die "Sketch History" zeigt opulent und bildgewaltig die großen und kleinen Ereignisse der Weltgeschichte aus völlig neuer Perspektive. Satirisch, humorvoll und richtig schön absurd. Die Weltgeschichte ist eine verlässliche Aneinanderreihung von peinlichen Missverständnissen, diplomatischen Fehlentscheidungen und grotesken Szenen sinnlosen Blutvergießens. Genügend Stoff als Steilvorlagen für die zweite Staffel. Diesmal erfahren die Zuschauer, wie die von der Geschichtsschreibung verzerrten Ereignisse wirklich abgelaufen sind. Mit brandheißen Enthüllungen rund um die Keilschrift der Pharaonen, mit TV-Perlen aus der DDR und vielem mehr - und natürlich weiteren cholerischen Vorfahren Klaus Kinskis. Wie schon in der ersten Staffel entstehen opulente Sketche in beeindruckenden Kulissen mit unglaublich detailreicher und liebevoller Ausstattung, verbunden durch aufwendige, äußerst lustige Animationen. Max Giermann, Matthias Matschke, Valerie Niehaus, Isabell Polak, Judith Richter, Alexander Schubert, Paul Sedlmeir, Holger Stockhaus und Carsten Strauch bilden das hochkarätige Ensemble. Darüber hinaus wird der wunderbare Geschichtenerzähler Bastian Pastewka mit seinen bissigen Kommentaren aus dem Off auch diesmal zu sehen sein. Regie führten Tobi Baumann ("Gespensterjäger", "Vollidiot", "Zwei Weihnachtsmänner") und Erik Haffner ("Pastewka", "Ladykracher", "Hubert und Staller"). Produzent ist HPR Bild & Ton zusammen mit Warner Bros. Deutschland, ausführender Producer und Headwriter ist Chris Geletneky ("Pastewka", "Ladykracher", "Midlife Cowboy").

Pumpen 18:35

Pumpen: Die Andere

Dramedyserie

Das Studio braucht dringend ein neues Spinning-Bike. Das können sich Mia und Tom aber nur mit Rabatt von Felix' Verlobten Annalina leisten, die für einen Sportgerätehersteller arbeitet. Den Rabatt gibt Annalina allerdings nur Premiumstudios und die Geschwister müssen ihr beweisen, dass das "Fit & Fun" den Ansprüchen entspricht. Dabei ist Mia immer noch in Felix verliebt und nicht gerade begeistert davon, Zeit mit Annalina zu verbringen. Tom startet mit einer umfangreichen Präsentation und bringt Annalina damit fast zum Einschlafen. Schnell übernimmt Mia und zeigt ihr betont positiv die Sportgeräte und Kurse. Dabei merkt sie schnell, dass Annalina beim Training übertrieben ehrgeizig ist. Sie hat zu allem einen Verbesserungsvorschlag, korrigiert die Teilnehmenden und fordert diese sogar beim Yoga zu Wettbewerben heraus. Die Trainerinnen und Trainer sind genervt und jeder Kurs endet im Desaster. Bis Shae Annalina ihre ehrliche Meinung sagt, was dieser gar nicht gefällt. Also startet Mia mit ihrem Tanzaerobic-Kurs einen letzten Versuch, Annalina davon zu überzeugen, dass das "Fit & Fun" wirklich premium ist.

Pumpen 19:00

Pumpen: Killer-Deadlift

Dramedyserie

Papis hatte Geburtstag und hadert mit dem Älterwerden. Bei dem Versuch, sich zu beweisen, dass er nach wie vor jung und stark ist, übernimmt er sich im Training und verletzt sich. Ausgerechnet jetzt hat Tom einen besonderen Auftrag für ihn: Papis soll Stefanos, den Anführer einer Pumper-Clique, mit seiner Kraft davon überzeugen, ins "Fit & Fun" zu wechseln. Vor dem potenziellen Kunden versucht Papis aus Scham, seine Verletzung zu verstecken. Stefanos, der nichts von Papis' Schmerzen ahnt, drängt ihn immer mehr, einen Deadlift zu zeigen. Genau die Übung, bei der Papis sich verletzt hat. Schließlich hält er den Druck nicht mehr aus und schreit Stefanos an, dass er ihn in Ruhe lassen soll. Währenddessen bitten Felix und Annalina Mia darum, ihnen einen alternativen Hochzeitstanz beizubringen. Mia redet sich zunächst ein, dass ihr Crush auf Felix ihr dabei nicht im Weg stehen wird. Doch die beiden kommen sich beim Tanzen so nah, wie noch nie.

Death in Paradise 19:20

Death in Paradise: Der Seidenschal

Krimiserie

Doug Anderson, ein alter Kollege von CI Poole, besucht Sainte Marie mit seiner Frau June. Kurz nach der Ankunft wird June ermordet, und Poole wird an einen alten Fall erinnert. Alles deutet auf einen Raubmord hin, doch CI Poole glaubt, dass Doug etwas damit zu tun hat. Aber dieser hat ein Alibi. Dwaynes Verhältnis zu seiner Freundin erweist sich derweil als kompliziert, und Fidel bereitet sich weiter auf seine Sergeant-Prüfung vor.

Infiniti 20:15

Infiniti: Turm des Schweigens

Thriller-Serie

Eine internationale Taskforce mit dem Amerikaner Anthony Kurz, dem Russen Slavek und dem Chinesen Xi Ning startet vom Kosmodrom Baikonur ins All, um die Labore der Raumstation ISS abzubauen. Am letzten Tag der Mission kommt bei einem Andockmanöver der Transporter vom Kurs ab. Anthony Kurz ignoriert die Kommandos aus der Bodenstation und versucht eigenständig, den Kurs der Raumstation anzupassen, doch er kann eine Kollision nicht verhindern. Sein letztes Lebenszeichen ist der verzweifelte Ruf nach "Anna". Der Kontakt bricht ab und in der Kontrollstation geht man davon aus, dass die Besatzung nicht überlebt hat. Die französische Kosmonautin Anna Zarathi, die eine Liebesaffäre mit Anthony hatte, soll bei der Aufklärung des Falls helfen. Währenddessen findet der Polizist Isaak Turgur auf einer Gebäuderuine in der kasachischen Steppe eine enthauptete Männerleiche, die vollständig mit Wachs überzogen ist. Unter der Haut ist ein Mikrochip, den Isaak an sich nimmt. Handelt es sich bei der Leiche um Anthony? Kurz darauf wird Isaaks Kollege, der beim Leichenfund dabei war, umgebracht. Die Daten im Kosmodrom zeigen, dass die ISS trotz der Kollision in Bewegung ist und die Bahn des amerikanischen Spionage-Satelliten Starlight kreuzt - auf dessen Bildern Anthony zu sehen ist. Doch Anna hat gerade seine Leiche identifiziert. Kann Anthony gleichzeitig tot und lebendig sein? Erste Folge der Serie "Infiniti". Die sechsteilige Serie ist ab Montag, 15. April 2024, um 10 Uhr in der ZDFmediathek abrufbar. ZDFneo zeigt die Serie am Sonntag, 14. April 2024, ab 20.15 Uhr.

Infiniti 21:10

Infiniti: Turm zu Babel

Thriller-Serie

22 Stunden nach dem Unfall klammert Anna sich weiterhin an die Hoffnung, dass Anthony am Leben ist. Sie glaubt, dass eine Evakuierung von außen die einzige Chance ist, die Besatzung zu retten. Doch Anna leidet schon länger an einer psychischen Erkrankung und das Gremium hat Zweifel daran, ob sie der Mission gewachsen ist. Erst als die Ingenieurin Reva die Lichtsignale der ISS mit "Send Anna only" entschlüsseln kann, fällt die Entscheidung, Anna mitzunehmen. Der Sicherheitsdienst des Kosmodroms ist derweil alarmiert und setzt alles daran, in den Besitz des Mikrochips zu kommen. Doch Isaak lässt der Fall nicht mehr los. Er hatte schon zuvor eine Leiche auf dem Dach einer Obdachlosenunterkunft in Baikonur gefunden, auch sie trug einen Mikrochip unter der Haut. Isaak ist sich sicher, dass die Russen sie umgebracht haben, und nun nach dem dritten Besatzungsmitglied suchen. Er ist überzeugt, dass Anna ihm bei der Aufklärung des Falls helfen kann und dringt in die Quarantänestation ein, auf der sich Anna, in Vorbereitung auf ihre Mission, befindet. Doch er ist nicht der Einzige, der nach Anna sucht. Die sechsteilige Serie ist ab Montag, 15. April 2024, um 10 Uhr in der ZDFmediathek abrufbar.

heute-show präsentiert: Till to go 22:00

heute-show präsentiert: Till to go: Digitalisierung

Kabarettshow

Till Reiners beschäftigt sich mit der Digitalisierung des deutschen Staates und warum es sie nicht gibt. In der Ukraine kann man die Positionrussischer Panzer per App mit der Armee teilen, in Berlin dagegen noch nicht mal online einen Hund für die Steuer anmelden. Warum ist Deutschland, das immerhin den ersten Computer gebaut hat in Sachen Digitalisierung so ein Noob?

MAITHINK X - Die Show 22:15

MAITHINK X - Die Show: Die Impflüge

Infotainment

In der Menschheitsgeschichte wurden noch nie so viele Impfungen verabreicht wie während der Coronapandemie. Eine medizinische Erfolgsgeschichte, sagt die Wissenschaft, doch einige Stimmen fordern eine kritische Aufarbeitung. Von Impfbefürwortern, wie Mai Thi Nguyen-Kim, fordern manche sogar eine Fehlereinräumung und Entschuldigung. Nguyen-Kim stellt sich bei "MAITHINK X" diesen Stimmen und liefert eine kritische Aufarbeitung der Vergangenheit, eine ehrliche Fehleranalyse und ein überraschendes persönliches Statement.

heute-show 22:45

heute-show: Nachrichtensatire mit Oliver Welke

Satireshow

Oliver Welke berichtet über Vorwürfe gegen AfD-Politiker und das Thüringer TV-Duell, über grünen Lobbyismus, ein an die Wand gefahrenes Gesetz und über Ampelprovokationen der FDP. Friedemann Weise beschäftigt sich mit der Führerschein-Krise. Außerdem in Welkes Team: Gisa Flake, Till Reiners und Claus von Wagner. Diese Sendung wird in der ZDFmediathek mit Gebärdensprache angeboten.

MAITHINK X - Die Show 23:20

MAITHINK X - Die Show: Die Impflüge

Infotainment

In der Menschheitsgeschichte wurden noch nie so viele Impfungen verabreicht wie während der Coronapandemie. Eine medizinische Erfolgsgeschichte, sagt die Wissenschaft, doch einige Stimmen fordern eine kritische Aufarbeitung. Von Impfbefürwortern, wie Mai Thi Nguyen-Kim, fordern manche sogar eine Fehlereinräumung und Entschuldigung. Nguyen-Kim stellt sich bei "MAITHINK X" diesen Stimmen und liefert eine kritische Aufarbeitung der Vergangenheit, eine ehrliche Fehleranalyse und ein überraschendes persönliches Statement.

Neo Tropic Tonight 23:50

Neo Tropic Tonight

Talkshow

An sechs Donnerstagen wird Comedian Aurel Mertz die Zuschauerinnen und Zuschauer in seinem Studio begrüßen und die Nachrichtenlage der Woche in seiner bissigen, gut gelaunten Art einordnen. In den jeweils 30 Minuten kombiniert Aurel Mertz in seiner Show knallharten Wahnsinn und Comedy mit gesellschaftlicher Relevanz. Zu Gast in der zweiten Sendung ist Schauspieler, Musicaldarsteller und Synchronsprecher Jannik Schümann. Bekannt ist Jannik Schümann durch seine Rolle als Sanitätsoffizier in der Historienserie "Charité", als Suchtkranker in "9 Tage wach" und als Kaiser Franz in der Fernsehserie "Sisi". Aurel Mertz wird das Publikum in seiner Show mit Comedy-Einspielern, welche von "unterhaltsamer Blödsinn zum Lachen" bis "informativer Blödsinn zum Lachen" reichen, mit auf eine Reise des Eskapismus nehmen. Abgerundet wird die Show von offenen, launigen und kurzweiligen Wohlfühlgesprächen, die Aurel mit seinen interessanten Talk-Gästen führt. Überraschungsgast Cem Özdemir macht mit Aurel Mertz einen Brezel-Test im Studio.

Neo Ragazzi 00:20

Neo Ragazzi

Gesellschaft und Soziales

Talkshow mit Sophie Passmann und Tommi Schmitt In den acht wöchentlich ausgestrahlten Folgen treffen die beiden Moderator:innen auf jeweils vier interessante Gäste aus den verschiedensten Bereichen von Popkultur, Sport, Musik, Fernsehen, Internet, Politik und Schauspiel. Im Vordergrund der 45-minütigen Folgen steht der gemeinsame Spaß am Gespräch. "Neo Ragazzi" nimmt sich selbst sowie das Genre "Talkshow" ganz bewusst nicht allzu ernst. Das zeigt sich auch in den Aktionen und Spielen mit den Gästen. Hier geht es um gute Unterhaltung(en), nicht um kalkulierte Konfrontation oder die Lösung der ganz großen Aufreger-Debatten. Denn: Sophie Passmann und Tommi Schmitt haben sich zum Ziel gesetzt, den Entertainment-Faktor zurück in die Talkshow-Landschaft zu bringen. Zur Sprache kommen Gemeinsamkeiten wie Unterschiede der vier Gäste, persönliche Anekdoten und überraschend private Einblicke jenseits der üblichen Talkshow-Floskeln. Unerwartet sind auch die Gäste-Konstellationen bei "Neo Ragazzi", hier treffen etablierte Entertainment-Größen auf Up-and-coming Schauspieler:innen, erfolgreiche Sportler:innen auf junge Internet-Phänomene und Strippenzieher:innen hinter den Kulissen. Doppelt so viel Spaß wie sonst: Tommi und Sophie haben Deutschlands erfolgreichste Zwillingspaare zu Gast! YouTube-Erfolgsmoderatoren Dennis und Benni Wolter, die "Ratiopharm"-Zwillinge Julia und Nina Meise und zu guter Letzt Heiko und Roman Lochmann aka "He/Ro" sprechen über die Verbindung von Zwillingen, wie ihre Geschwister Einfluss auf ihre Partnerwahl haben und warum man als Zwilling auch gemeinsam allein sein kann.

Tod in Sevilla 01:05

Tod in Sevilla

Thriller

Der Polizeichef von Sevilla, Javier Falcón, wird von seinem alten Freund Yacub um Hilfe gebeten. Der hatte sich vor einiger Zeit undercover in eine islamistische Terrorzelle eingeschleust. Die hat es nun auf seinen Sohn abgesehen, der sich zunehmend radikalisiert. Die Gruppe spannt ihn jetzt für ihre Zwecke ein. Gleichzeitig wird der achtjährige Sohn von Falcóns Freundin Consuelo entführt. Die Spuren führen in die Kreise der russischen Mafia. Falcón (Juan Diego Botto) wird von den Mafiosi beschattet, die um seine Beziehung zu Consuelo (Paz Vega) wissen, was auch ihn erpressbar macht. Die zwei rivalisierenden Gangs behaupten beide, Yacubs (Alberto San Juan) Sohn in ihrer Gewalt zu haben, und fordern neben acht Millionen Euro Lösegeld auch ein wichtiges polizeiliches Beweisstück. Als sich die beiden Fälle überschneiden, muss Falcón wichtige Entscheidungen treffen. Wem kann er noch vertrauen, und wie kann er die Menschen, die er liebt, beschützen, bevor es zu spät ist? Der wendungsreiche Thriller ist die Verfilmung des vierten Teils der Javier-Falcón-Reihe des britischen Krimiautors Robert Wilson. Die Kinoproduktion aus dem Jahr 2014 entstand in Kooperation mit dem ZDF und den spanischen TV-Sendern TVE und Canal Sur. Die Hauptrolle der Romanverfilmung übernimmt der spanische Schauspieler Juan Diego Botto. Er wurde in Buenos Aires geboren und stammt aus einer Schauspielerfamilie. Ebenso wie seine ältere Schwester María eiferte Botto seinem Vater Diego nach, der früher ebenfalls dem Schauspielhandwerk nachging. Die attraktiven Schauplätze umfassen neben Sevilla auch Marbella, Madrid und Marokko. Das orientalische Flair des Landes steht im Kontrast zum südeuropäischen Touristenzentrum an der Costa del Sol und der pulsierenden Metropole.

Infiniti 02:40

Infiniti: Erster Blitz

Thriller-Serie

Die Quarantänestation im Krankenhaus ist verwüstet. Lydia Joukovskaïa, die Leiterin des Kosmodroms, glaubt den Aussagen des Sicherheitsdienstes nicht, dass Isaak verantwortlich ist. Der französische Delegierte Xavier De Livier vermutet derweil eine Sabotage der ISS. Tatsächlich stoßen die Ingenieure Reva und Mikhail auf einen von einem amerikanischen Satelliten gefälschten Datensatz. Ein erster Verdächtiger ist schnell gefunden. Anna will den Wissenschaftler Gilgamesch aufsuchen, der eine russische Bodenstation mit einem Radar-Tracker betreibt. Dessen Aufzeichnungen zeigen, dass mitten in einem Sonnensturm etwas in die Erdatmosphäre eingedrungen ist. War es die Besatzung der ISS, die auf der Erde gelandet ist? Die Jagd nach dem Mikrochip geht weiter. Anna und Isaak müssen fliehen. Gilgamesch übermittelt Tonspuren, die das Eindringen der Kosmonauten in die Erdatmosphäre beweisen. Doch dann treffen Sicherheitskräfte bei ihm ein. Die sechsteilige Serie ist ab Montag, 15. April 2024, um 10 Uhr in der ZDFmediathek abrufbar.

Infiniti 03:25

Infiniti: Schwarze Sonne

Thriller-Serie

Mithilfe von Gilgamesch kann Anna den Ort der Landung der Besatzung der ISS bestimmen. Isaak ist weiterhin überzeugt, dass die Besatzung tot ist, doch Anna ist sicher, dass Anthony lebt. Jeder verdächtigt jeden: Schicken die Amerikaner gefälschte Bilder auf die Erde, um die Landung der Kosmonauten zu vertuschen oder verheimlicht der russische Sicherheitsdienst etwas? Warum wurden Daten eines Eintritts in die Erdatmosphäre gelöscht? Anna und Isaak finden schließlich eine Raumkapsel in der Steppe und entdecken Xi Ning, der sich versteckt hält. Doch bevor er mit ihnen sprechen kann, stirbt er in einem Kugelhagel des Kosmodrom-Sicherheitsdienstes. Lydia bewahrt Anna und Issak gerade noch vor dem Hinterhalt und kommt ihnen zu Hilfe. Gleichzeitig sendet die ISS auf einer Fernsehfrequenz ihren letzten Hilferuf. Die sechsteilige Serie ist ab Montag, 15. April 2024, um 10 Uhr in der ZDFmediathek abrufbar.

Infiniti 04:15

Infiniti: Also sprach Zarathustra

Thriller-Serie

Anna hat den Hilferuf der ISS gesehen, aber Xi war eindeutig auf der Erde. Sie warnt Lydia, dass es keine Rettungsmission geben wird, falls den Delegierten von den Leichen und Xi berichtet wird. Lydia sichert Isaak ihre Unterstützung bei seinen Ermittlungen zu. Der Sicherheitsdienst des Kosmodroms ist offensichtlich korrupt und auch sie will nun um jeden Preis die Wahrheit erfahren. Währenddessen wird eine weitere Leiche gefunden: Es ist die Ingenieurin Reva. Zusammengeknüllt in Revas Hand steckt ein Stück eines Datenpapiers. Welche Informationen könnten so wichtig sein, dass Reva dafür sterben musste? Anna startet ihre Rettungsmission ins All zur stark beschädigten Raumstation. Auf den ersten Blick gibt es keine Anzeichen von Leben. Um in die Raumstation zu kommen, wagt sie den Sprung ins Leere. Die sechsteilige Serie ist ab Montag, 15. April 2024, um 10 Uhr in der ZDFmediathek abrufbar.