Jetzt 20:15 22:30
Zeit auswählen
Datum auswählen
Mo Di Mi Do Fr Sa So 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05

TV Programm für ZDFneo am 17.04.2024

Jetzt

Ein perfekter Planet 04:50

Ein perfekter Planet: Vulkane

Natur und Umwelt

Ohne Vulkane gäbe es kein Leben auf der Erde. Sie sorgen für ausreichend Wärme, fruchtbare Böden und gestalten als Architekten die Oberfläche unseres Planeten immer wieder neu. Unzählige Tierarten sind von den Feuerbergen abhängig. In Tansania schuf der "Ol Doinyo Lengai" den Natronsee, Nistplatz für Millionen Zwergflamingos. Auf den Galapagosinseln klettern weibliche Landleguane in den Krater des "La Cumbre", um dort ihre Eier abzulegen. Die erste Episode der Reihe "Terra X: Ein perfekter Planet" zeigt, wie tiefgreifend Vulkane Einfluss auf die Entstehung und Entwicklung des Lebens auf der Erde nehmen. Die Feuerberge spielen bis heute eine zentrale Rolle bei der Entstehung neuer Arten. Sie erschaffen beispielsweise neues Land, indem sie Magma aus dem Inneren der Erde auftürmen und in den Weiten der Ozeane neue Inseln erschaffen. Solche Vulkaninseln machen nur fünf Prozent der gesamten Landmasse aus, beherbergen aber fast 25 Prozent aller Arten. Die neueste Spezies weltweit ist der bluttrinkende Vampirfink. Ohne ausreichend pflanzliche Nahrung auf einer Vulkaninsel gestrandet, verwandelte sich der einstige Körnerfresser zum Dracula unter den Vögeln. Wenn Vulkaninseln vom unterseeischen Magmafluss abgeschnitten werden, tragen die Erosionskräfte von Wind und Meer sie wieder ab - so entstehen Atolle. Eines der größten ist Aldabra im Indischen Ozean. Dort sind Riesenschildkröten zu Hause, die auf ihrem Eiland zwar gut geschützt vor Feinden leben, aber durch den kontinuierlichen Verlust ihres Lebensraums zunehmend unter Druck geraten. Nahrung gibt es zwar noch genug für die stattlichen Pflanzenfresser, aber weil immer weniger Bäume auf den schwindenden Inselresten wachsen können, fehlt zunehmend der Schatten. Er bewahrt die Reptilien davor, in ihren Panzern gekocht zu werden. Doch Vulkane bauen nicht nur Land auf, sie erwärmen es auch und ermöglichen Leben an Orten, an denen es sonst viel zu kalt für das Leben wäre. Die Bären von Kamtschatka sind nach ihrem Winterschlaf auf das frische Gras im Frühling angewiesen, das im Tal der Geysire nur deshalb sprießen kann, weil es von den heißen Fontänen gleichzeitig gewärmt und gedüngt wird. Trotz all ihrer Leben spendenden Eigenschaften sind Vulkane auch gefährlich. Mindestens fünf Mal haben sie in der Erdgeschichte Massensterben verursacht. Zu viel Kohlendioxid in der Atmosphäre führte zu tiefgreifendem Klimawandel, an den sich die allermeisten Arten nicht anpassen konnten. Heute ist es der Mensch, der durch ein Zuviel von CO2 das nächste Massensterben provozieren könnte.

Danach

Ein perfekter Planet 05:35

Ein perfekter Planet: Menschen

Natur und Umwelt

Menschen sind neben den natürlichen Kräften Vulkanismus, Sonnenlicht, Wetter und Ozeanströmungen immer mehr zum bestimmenden Faktor auf unserem perfekten Planeten geworden. Wir verändern die Regelsysteme der Erde, ohne die langfristigen Folgen ernsthaft zu erwägen. Die Dokumentation stellt Menschen vor, die mit ihren Projekten eine weitere Erderwärmung verhindern wollen oder Arten retten, die vom Klimawandel besonders bedroht sind. In Kenia beispielsweise kämpft Angela Sheldrick um das Leben von Babyelefanten. Die immer länger anhaltenden Dürren setzen die Elefantenpopulationen immer stärker unter Druck. Viele verdursten, und oft können überhaupt nur die Kleinsten gerettet werden. 150 der Mini-Dickhäuter konnte Angela Sheldricks Team bereits aufziehen und wieder in die Wildnis entlassen. Wenn die derzeitige Entwicklung anhält, könnte es jedoch sein, dass immer mehr der verbleibenden geschützten Flächen verdorren und die Überlebenschancen der grauen Riesen weiter sinken. Im Golf von Maine sind es Meeresschildkröten, die jedes Jahr durch klimatische Veränderungen in Lebensgefahr geraten. Das Wasser nahe der Küste wird aus kalten Strömungen der Arktis und Ausläufern des warmen Golfstroms gespeist und besaß bis vor einigen Jahren eine mittlere Temperatur. Heute kommt immer weniger kaltes Wasser aus der polaren Zone an. Deshalb reisen Schildkröten im Sommer auf der Suche nach Nahrung immer weiter nach Norden. Wenn dann allerdings der Herbst anbricht und die Temperaturen sinken, fallen die Tiere in einen Kälteschock. Viele ertrinken in den eisigen Fluten, und nur die Schildkröten, die an die Küste geschwemmt werden, haben eine Chance, zu überleben. Das New England Aquarium in Boston hat mittlerweile eine eigene Rettungsstation für Schildkröten eingerichtet, weil die Zahl der gestrandeten Tiere stetig ansteigt. Hier werden sie medizinisch versorgt und dann in ihre ursprünglichen Verbreitungsgebiete im Süden ausgeflogen. Viel grundsätzlicher gehen die Mitarbeiter des Projektes "Große Grüne Mauer" vor. Sie wollen nicht eine einzelne Art retten, sondern ganze Landschaften. Ein Band aus dürreresistenten Bäumen soll gepflanzt werden, das 8000 Kilometer quer durch Afrika verlaufen und die weitere Ausbreitung der Sahara stoppen soll. Erst 15 Prozent der Grünen Mauer sind fertiggestellt, doch schon jetzt kehrt das Leben in die betroffenen Gegenden im Senegal zurück. Brunnen, die längst ausgetrocknet waren, füllen sich wieder. Die Landwirtschaft lohnt sich, und die Menschen können in ihrem Zuhause bleiben.

Terra Xplore 06:20

Terra Xplore: Wie schlimm sind Weichmacher, PFAs und Co.?

Dokumentation

Für "Terra Xplore" geht Thora Schubert den Fragen nach, wie schlimm Weichmacher, PFAs und Co. sind, ob und wie viel davon in unserem Körper zu finden ist und ob davon eine Gefahr ausgeht.

Die Wicherts von nebenan 06:40

Die Wicherts von nebenan: Prüfungen

Familienserie

Während Andy mitten im Examen steckt, erkrankt der kleine Thomas lebensgefährlich und muss sofort in die Kinderklinik. Dort bestätigt sich zum Schrecken aller, dass die Diagnose, die der zukünftige Arzt Andy gestellt hat, richtig war. Es beginnt eine lange Zeit des Hoffens und Bangens um den kleinen Thomas.

Die Küchenschlacht 07:25

Die Küchenschlacht: Björn Freitag sucht den Spitzenkoch

Kochshow

Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite. Der Weg führt über den Wochensieg in eine Qualifikationswoche und dann in die große Finalwoche. Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 000 Euro?

Stadt, Land, Lecker 08:10

Stadt, Land, Lecker

Essen und Trinken

Bei "Stadt, Land, Lecker" tritt ein bekannter TV-Koch gegen einen lokalen Küchenchef zum Duell an. Ihre Aufgabe: Wer kocht eine besondere regionale Spezialität besser? Der Promi-Koch oder der Küchenchef vor Ort? Dieser hat vielleicht keinen Michelin-Stern und leitet kein berühmtes Gourmet-Restaurant. Dafür beherrscht er eine besondere Spezialität seiner Heimat so wie kein anderer. Diesmal stellen sich Nelson Müller, Alexander Herrmann, Christian Lohse und Maria Groß der Herausforderung. Ohne Rezept versuchen sie, die regionalen Spezialitäten nicht nur genauso gut, sondern besser und auf ihre Weise interpretiert nachzukochen. Dafür dürfen sie die Gerichte lediglich probieren, um Zutaten herauszuschmecken und herauszufinden, wie sie zubereitet wurden. Gekocht wird vor Ort. Diesmal sind die Köche mit ihrem Truck auf Mallorca, in Südtirol, Österreich und Deutschland unterwegs. Welcher Koch jeweils gewinnt, entscheidet eine Jury. Wer macht am Ende das Rennen - der Promi-Koch oder sein regionaler Herausforderer?

Löwenzahn Classics 08:55

Löwenzahn Classics: Nur ein Tropfen Öl

Natur und Umwelt

Es ist ganz schön kalt in Peters Bauwagen. Das alte Holzöfchen qualmt mehr, als das es heizt. Eine Ölheizung wäre wirklich eine schöne Sache, denkt sich Peter. Er macht sich ans Konstruieren. Zunächst braucht er ein Modell einer solchen Heizung. Mitten im Tüfteln stockt Peter: Was ist überhaupt Öl und woher kommt es? Wie wird es transportiert? Und: Wieviel Öl gibt es auf der Erde? Peter merkt, dass es eine ganze Menge rund um Öl und Ölheizungen zu erfahren gibt, und macht sich sogleich auf die ölige Spur.

Löwenzahn Classics 09:25

Löwenzahn Classics: Peter und die Kupferkanne

Natur und Umwelt

Alt und edel soll das Geschenk für die Tante sein. Der Antiquitätenhändler hat einiges aus Kupfer, Bronze und Messing. Aber nichts Brauchbares ist dabei. Peters Neugier für Metalle ist geweckt. Was sind ihre Besonderheiten, welches ist das härteste, und wie wurden sie entdeckt? Peter Lustig ersteht einen Metalldetektor und stellt fest: Überall gibt es Metall. Mit der Hilfe einer Goldschmiedin kann er selbst ein "antikes" Stück für die Tante herstellen.

Duell der Gartenprofis 09:50

Duell der Gartenprofis

Freizeit und Hobby

Moderatorin Eva Brenner lädt zum "Duell der Gartenprofis". Aus ungepflegten oder nicht angelegten Privatgärten werden in dieser Sendung Traumgärten. Zwei Gartenprofis entwickeln unterschiedliche Ideen für jeden Garten und bewerben sich um den Auftrag der Besitzer. Innenarchitektin Eva Brenner steht den Familien beratend zur Seite und verleiht jedem Garten mit kreativen Deko-Konzepten den letzten Schliff.

Bares für Rares 10:35

Bares für Rares

Unterhaltung

Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Raritäten, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen - das alles bietet Horst Lichter in "Bares für Rares".

Bares für Rares 11:30

Bares für Rares

Unterhaltung

Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, ihr Wert und vieles mehr kommt in der Expertise ans Licht, bevor im Verkaufsraum hammerharte Verhandlungen, Lachen, Tränen und faustdicke Überraschungen warten. Das alles bietet Horst Lichter in "Bares für Rares".

Death in Paradise 12:20

Death in Paradise: Wahrheit und Fälschung

Krimiserie

Dieses Mal ermitteln Humphrey und das Team in der Welt der Reichen und Schönen. Fidels alter Schulfreund Carlton Paris wurde erschossen. Doch Carlton war keineswegs ein Unschuldslamm. Er war ein Gigolo und hatte Affären mit wohlhabenden älteren Frauen. Auch die örtliche Richterin Stone scheint in den Fall verstrickt zu sein. Wer hat also den Mord begangen? Die eifersüchtigen Frauen oder die betrogenen Ehemänner? Und welche Rolle spielt das Gemälde des verstorbenen Künstlers Durosso in der ganzen Geschichte? Humphrey ist fest davon überzeugt, dass ein fehlendes Buch aus Carltons Wohnung den entscheidenden Hinweis zur Lösung des Puzzles liefert.

Death in Paradise 13:15

Death in Paradise: Mord mit Verspätung

Krimiserie

Die Stewardess Natasha Thiebert wird in ihrem Hotelzimmer tot aufgefunden - Todesursache Vergiftung. Doch wie gelangte das Gift in ihren Körper? Verdächtig sind vor allem ihre Teamkollegen. Auch die Rezeptionistin des Hotels, Simone Magon, könnte etwas mit dem Mord zu tun haben. Je mehr Nachforschungen das Team anstellt, umso deutlicher wird, dass die Beziehungen zwischen den Crewmitgliedern nicht so sind, wie sie auf den ersten Blick erscheinen.

The Rookie 14:05

The Rookie: Die Versuchung

Krimiserie

Sergeant Grey weist die Polizisten auf das Verbot der Bestechlichkeit hin. Die Rookies hinterfragen ihre Integrität und die Moral in ihrem Beruf. Als bei einer Razzia eine Million Dollar gefunden werden, werden die Rookies zur Bewachung des Geldes abgestellt. Als die Geldzähler eintreffen, fehlen jedoch plötzlich 250 000 Dollar. Die Rookies finden sich unverhofft im Zentrum der Ermittlungen wieder.

The Rookie 14:45

The Rookie: 100 Tage Rookie

Krimiserie

Nach 100 Tagen werden die Rookies auf eine Probe gestellt: Es ist Zivilkleidungstag. Ihre Ausbilder fahren in Zivil als reine Beobachter mit, die Rookies haben das Sagen! Natürlich wollen die Rookies ihr Können unter Beweis stellen. Officer West wird jedoch zur Kategorisierung von Beweisen im Innendienst verdonnert. John Nolan und Lucy Chen lernen auf sich alleine gestellt, wie schnell ihnen Täter und Beweise durch die Hände gleiten können.

Death in Paradise 15:30

Death in Paradise: Wahrheit und Fälschung

Krimiserie

Dieses Mal ermitteln Humphrey und das Team in der Welt der Reichen und Schönen. Fidels alter Schulfreund Carlton Paris wurde erschossen. Doch Carlton war keineswegs ein Unschuldslamm. Er war ein Gigolo und hatte Affären mit wohlhabenden älteren Frauen. Auch die örtliche Richterin Stone scheint in den Fall verstrickt zu sein. Wer hat also den Mord begangen? Die eifersüchtigen Frauen oder die betrogenen Ehemänner? Und welche Rolle spielt das Gemälde des verstorbenen Künstlers Durosso in der ganzen Geschichte? Humphrey ist fest davon überzeugt, dass ein fehlendes Buch aus Carltons Wohnung den entscheidenden Hinweis zur Lösung des Puzzles liefert.

Death in Paradise 16:20

Death in Paradise: Mord mit Verspätung

Krimiserie

Die Stewardess Natasha Thiebert wird in ihrem Hotelzimmer tot aufgefunden - Todesursache Vergiftung. Doch wie gelangte das Gift in ihren Körper? Verdächtig sind vor allem ihre Teamkollegen. Auch die Rezeptionistin des Hotels, Simone Magon, könnte etwas mit dem Mord zu tun haben. Je mehr Nachforschungen das Team anstellt, umso deutlicher wird, dass die Beziehungen zwischen den Crewmitgliedern nicht so sind, wie sie auf den ersten Blick erscheinen.

The Rookie 17:15

The Rookie: Die Versuchung

Krimiserie

Sergeant Grey weist die Polizisten auf das Verbot der Bestechlichkeit hin. Die Rookies hinterfragen ihre Integrität und die Moral in ihrem Beruf. Als bei einer Razzia eine Million Dollar gefunden werden, werden die Rookies zur Bewachung des Geldes abgestellt. Als die Geldzähler eintreffen, fehlen jedoch plötzlich 250 000 Dollar. Die Rookies finden sich unverhofft im Zentrum der Ermittlungen wieder.

The Rookie 17:55

The Rookie: 100 Tage Rookie

Krimiserie

Nach 100 Tagen werden die Rookies auf eine Probe gestellt: Es ist Zivilkleidungstag. Ihre Ausbilder fahren in Zivil als reine Beobachter mit, die Rookies haben das Sagen! Natürlich wollen die Rookies ihr Können unter Beweis stellen. Officer West wird jedoch zur Kategorisierung von Beweisen im Innendienst verdonnert. John Nolan und Lucy Chen lernen auf sich alleine gestellt, wie schnell ihnen Täter und Beweise durch die Hände gleiten können.

Duell der Gartenprofis 18:35

Duell der Gartenprofis

Freizeit und Hobby

Moderatorin Eva Brenner lädt zum "Duell der Gartenprofis". Aus ungepflegten oder nicht angelegten Privatgärten werden in dieser Sendung Traumgärten. Zwei Gartenprofis entwickeln unterschiedliche Ideen für jeden Garten und bewerben sich um den Auftrag der Besitzer. Innenarchitektin Eva Brenner steht den Familien beratend zur Seite und verleiht jedem Garten mit kreativen Deko-Konzepten den letzten Schliff.

Bares für Rares 19:20

Bares für Rares

Unterhaltung

Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, ihr Wert und vieles mehr kommt in der Expertise ans Licht, bevor im Verkaufsraum hammerharte Verhandlungen, Lachen, Tränen und faustdicke Überraschungen warten. Das alles bietet Horst Lichter in "Bares für Rares".

Wilsberg 20:15

Wilsberg: Doktorspiele

Krimireihe

Wilsberg wird von Marie Kaiser engagiert, ihren Mann zu beschatten. Der Professor geht nämlich fremd. Als Wilsberg Kaiser beobachtet, wird dieser beim Liebesspiel erschossen. Anna verdächtigt Marie. Denn sie wusste, dass ihr Mann fremdgeht, und sie hat dazu noch ein äußerst schwaches Alibi. Außerdem ist Anna eifersüchtig, weil Marie sich zu Wilsberg hingezogen fühlt. Wilsberg hingegen macht sich auf die Suche nach dem wahren Mörder. So beauftragt Wilsberg Alex mit der rechtlichen Vertretung von Marie und schickt Ekki in einen Undercover-Einsatz an die Universität. Er soll herausfinden, ob die Alibis von Kaisers zwielichtigen Kollegen stimmen. Denn unter den Institutsmitarbeitern gibt es einige, die handfeste Gründe hatten, den Professor zu töten. Zum Beispiel der gehbehinderte Dr. Haus, Mitautor eines wissenschaftlichen Buches von Kaiser, wurde als Verfasser komplett übergangen. Oder Viola Kohlmann, die ebenfalls für den Professor wissenschaftlich gearbeitet hat. Sie will eine Doktorandenstelle in Leipzig. Kaiser hatte ihr versprochen, seine Beziehungen spielen zu lassen, solange Viola ihm gewisse Gefälligkeiten erweise. Aber dann musste sie erfahren, dass die Stelle schon längst vergeben war. Oder Kaisers Kollege Professor Varnholt. Dieser hatte Kaisers Forschungen auf dem Gebiet der Geheimsprachen als Orchideenforschung bezeichnet. Mit ihm hatte Kaiser Streit um Fördergelder. Und während sich ein Verdächtiger nach dem anderen als unschuldig erweist, verdichten sich die Anzeichen, dass Marie vielleicht doch noch ein dunkles Geheimnis hat.

Wilsberg 21:45

Wilsberg: Gefahr im Verzug

Krimireihe

Privatdetektiv Georg Wilsberg bekommt von Torsten Schmitt den Auftrag, dessen Ehefrau Elvira wegen einer angeblichen Affäre zu beschatten. Tatsächlich beobachtet Wilsberg Elvira, wie sie mit einem Mann ein Hotel betritt. Ein gewöhnlicher Auftrag, wäre da nicht gleichzeitig ein Killer, der in Münster in eben diesem Hotel unter falschem Namen eincheckt, um Elvira zu ermorden. Dem Killer gelingt es, Elvira zu erschießen, und der Mann, mit dem sie sich im Hotel getroffen hat, kann entkommen. Vor dem Hotel wird der Täter von Kommissar Overbeck während einer Dienstfahrt überfahren und schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Kriminalrat Landau und Anna Springer sind außer sich und bangen um das Ansehen der Polizei. Um nicht noch weiteren Schaden anzurichten, wird Overbeck bei Wilsberg im Antiquariat zwangsweise einquartiert, sehr zum Missfallen der beiden. Während Ekki eine Steuerprüfung bei "Landmaschinen Kehrer" beginnt und dort von der Prokuristin Karla Berhenke Unterstützung erhält, macht Wilsberg sich auf die Suche nach dem Mann an Elviras Seite. Es ist Ingo Peters, ein Journalist, der verängstigt wirkt, und Wilsberg gegenüber abstreitet, Elvira überhaupt gekannt zu haben. Elvira hat auch bei "Landmaschinen Kehrer" gearbeitet, und so macht sich Wilsberg auf den Weg dorthin und trifft auf Ekki. Von Karla, der Kollegin der Ermordeten, erfahren sie, dass Elvira nie verheiratet war. Wer ist dieser Torsten Schmitt also wirklich? Als sie in der Wohnung des Opfers einen streng vertraulichen Konstruktionsplan von Fahrgestellen für Mähdrescher finden, wird auch Karla sichtlich nervös. Kurz darauf liegt der Journalist Peters tot vor seinem Wohnhaus. Selbstmord? Wilsberg glaubt nicht daran.

Aktenzeichen XY... Ungelöst 23:10

Aktenzeichen XY... Ungelöst: Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Recht und Kriminalität

Tod eines 13-Jährigen Ein Jugendlicher will heim zu seiner Familie. Zeugen sehen ihn an einer Straße stehen - später wird er ermordet aufgefunden. Auch Jahrzehnte später ist das Verbrechen ungeklärt. Chaotischer Raub Ein Tankstellenmitarbeiter wird frühmorgens überfallen und mit einer Machete bedroht. Die drei vermummten Täter gehen ohne Plan vor. Wie gefährlich sind die aufgeregten Räuber? Brutaler Angriff Eine Frau steigt spät in der Nacht aus dem Bus und geht in einen Kiosk. Sie weiß nicht, dass sie beobachtet wird - von zwei bewaffneten Männern, die keine Gnade kennen. Nachts überfallen Eine ältere Dame sieht fern, da hört sie Geräusche. Sie öffnet die Tür, um nachzuschauen - und steht einem Räubertrio gegenüber. Es folgen schlimme Minuten für die Rentnerin. Vergewaltigt in Halloween-Nacht Eine 21-Jährige besucht an Halloween mehrere Klubs. Auf dem Heimweg begegnet sie einem Mann, der sie verfolgt und zudringlich wird. Schließlich zerrt er sie auf ein abgelegenes Gelände. "Aktenzeichen XY... Ungelöst" ist nach der Ausstrahlung in der ZDFmediathek verfügbar.

XY gelöst 00:40

XY gelöst: Tödliche Entführung

Recht und Kriminalität

Am frühen Morgen des 17. Januar 2003 wird eine 57-jährige Abteilungsleiterin unmittelbar vor ihrer Arbeitsstätte entführt. Von der Frau fehlt jede Spur. Was ist mit ihr geschehen? Auch als neun Wochen später die nackte Leiche der Vermissten gefunden wird, bleibt der Grund für das grausame Schicksal der 57-Jährigen weiterhin offen. Selbst der damals größte Massenspeicheltest Deutschlands führt zu keinem Erfolg. Die Ermittler tappen noch jahrelang im Dunkeln. Es sollte noch 15 Jahre dauern, bis ein Hinweisgeber die Kripo endlich auf die Spur des Mörders bringt. Sven Voss durchleuchtet noch einmal den Fall in all seinen Einzelheiten. Im Gespräch mit den damals ermittelnden Kommissaren wird erörtert, wie es zu dieser scheußlichen Tat kommen konnte. Zusammen mit der Kriminalpsychologin Lydia Benecke geht Voss außerdem der Frage nach: Wer ist der Mann, der beschließt, das Leben eines Menschen so kaltblütig zu beenden?

Tod in Wales 01:25

Tod in Wales: Doppelmord auf dem Küstenpfad

Recht und Kriminalität

Ein mysteriöser Doppelmord hält die Polizei in Atem. Auf einem Wanderweg an der Steilküste von Wales ist ein Ehepaar erschossen aufgefunden worden. Rekonstruktion eines wahren Verbrechens. Die Mordermittler ahnen bald: Sie sind einem Serienkiller auf der Spur. Denn es kommt zu weiteren Gewalttaten. ZDF-Moderator Sven Voss und Kriminalpsychologin Lydia Benecke untersuchen vor Ort die Hintergründe eines aufsehenerregenden Kriminalfalls. Es ist einer der spektakulärsten Fälle in der britischen Kriminalgeschichte: Im Juni 1989 kommt das Ehepaar Peter und Gwenda Dixon von einer Wanderung auf dem beliebten Küstenpfad in Wales nicht zurück. Ihre Leichen werden sechs Tage nach der Tat gefunden. Die beiden wurden gefesselt, ausgeraubt und erschossen. Die ZDF-True-Crime-Doku rekonstruiert ein Verbrechen und schildert die Jagd auf einen skrupellosen Serienkiller. Moderator Sven Voss trifft die Mordermittler von damals und analysiert mit Kriminalpsychologin Lydia Benecke die Hintergründe dieser schier unfassbaren Gewalttaten. Mehr als 20 Jahre lang ermitteln Beamte in dem Doppelmord. Und immer weitere Verbrechen können sie einem Täter zuordnen: Einbrüche, Raubüberfälle, Vergewaltigungen und ein weiterer Doppelmord an einem Ehepaar. Am Ende ist es ein Kampf gegen die Zeit. Raubüberfälle können die Ermittler einem Mann nachweisen. Und sie sind sich sicher, dass er auch der Mörder von vier Menschen ist. Doch werden sie das vor Gericht auch beweisen können? Ein atemberaubender Kriminalfall, den die Menschen in dem malerischen walisischen Küstendorf Little Haven bis heute nicht vergessen haben.

Die glorreichen 10 02:10

Die glorreichen 10: Die rätselhaftesten Kapitel der Geschichte

Dokumentation

Nicht alle offenen Fragen der Vergangenheit ließen sich bis heute restlos aufklären. Nach wie vor gibt es äußerst rätselhafte Kapitel in der Geschichte, um die sich meterdicke Mythen ranken. Höchste Zeit, mal genauer hinzuschauen. Ganz weit oben auf der Rätsel-Liste - der Schatz des Robinson Crusoe: 800 Goldsäcke, 160 Schatztruhen, 20 Fässer mit Edelsteinen, 200 Goldbarren und eine goldene Truhe sollen es sein. Nur Seemannsgarn, oder ist der ganze Plunder doch irgendwo auf der Insel? Für den berühmtesten Schiffbrüchigen der Weltliteratur gibt es eine echte Vorlage. Und erstaunlich viele Landmarken stimmen mit dieser überein. Genauso dringlich gesucht wird der Heilige Gral. Nur schon viel länger. Dumm nur, dass man sich noch nicht einmal einig darüber ist, wie das Becherlein aussehen soll. Das Bernsteinzimmer dagegen hat zumindest wirklich existiert, ist aber seit 1945 unauffindbar. Es gibt also noch einiges zu finden, da draußen. Gebt euch mal ein bisschen Mühe, ihr Schatzsucher! Das wirklich größte Rätsel der Menschheit ist aber wahrscheinlich die Frage nach der Entstehung des Lebens: Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Fragen, die so alt sind wie die Menschheit selbst. Aber im Ernst, ohne all diese Mysterien wäre das Leben doch nur halb so spannend. Zehn rätselhafte Kapitel der Geschichte haben wir uns in den "glorreichen 10" vorgeknöpft. Für die Dokumentationsreihe wurde keine Abstimmung durchgeführt. Die Redaktion hat eine subjektive Auswahl getroffen und sich bewusst, und ohne Anspruch auf Repräsentativität, für eine bestimmte Reihenfolge entschieden.

Sketch History 02:55

Sketch History: Neues von gestern

Infotainment

Die "Sketch History" zeigt opulent und bildgewaltig die großen und kleinen Ereignisse der Weltgeschichte aus völlig neuer Perspektive. Satirisch, humorvoll und richtig schön absurd. Die Weltgeschichte ist eine verlässliche Aneinanderreihung von peinlichen Missverständnissen, diplomatischen Fehlentscheidungen und grotesken Szenen sinnlosen Blutvergießens. Genügend Stoff als Steilvorlagen für die zweite Staffel. Diesmal erfahren die Zuschauer, wie die von der Geschichtsschreibung verzerrten Ereignisse wirklich abgelaufen sind. Mit brandheißen Enthüllungen rund um die Keilschrift der Pharaonen, mit TV-Perlen aus der DDR und vielem mehr - und natürlich weiteren cholerischen Vorfahren Klaus Kinskis. Wie schon in der ersten Staffel entstehen opulente Sketche in beeindruckenden Kulissen mit unglaublich detailreicher und liebevoller Ausstattung, verbunden durch aufwendige, äußerst lustige Animationen. Max Giermann, Matthias Matschke, Valerie Niehaus, Isabell Polak, Judith Richter, Alexander Schubert, Paul Sedlmeir, Holger Stockhaus und Carsten Strauch bilden das hochkarätige Ensemble. Darüber hinaus wird der wunderbare Geschichtenerzähler Bastian Pastewka mit seinen bissigen Kommentaren aus dem Off auch diesmal zu sehen sein. Regie führten Tobi Baumann ("Gespensterjäger", "Vollidiot", "Zwei Weihnachtsmänner") und Erik Haffner ("Pastewka", "Ladykracher", "Hubert und Staller"). Produzent ist HPR Bild & Ton zusammen mit Warner Bros. Deutschland, ausführender Producer und Headwriter ist Chris Geletneky ("Pastewka", "Ladykracher", "Midlife Cowboy").

Abenteuer Freiheit 03:20

Abenteuer Freiheit: Unterwegs auf der Panamericana

Dokumentation

Die Dokumentation "Abenteuer Freiheit - Unterwegs auf der Panamericana" begleitet die spannende Reise einer Familie, die sich in ihrem umgebauten Lkw durch nichts unterkriegen lässt. Einfach auf und davon, den Alltag für viele Monate gegen ein großes Abenteuer tauschen. Die wilde Natur der kanadischen Pazifikküste, das paradiesische Costa Rica und die sagenumwobenen Anden - Sehnsuchtsorte, die eine sechsköpfige Familie aus Kiel erleben darf. Familie von Bargen aus Kiel reist über 18 000 Kilometer entlang der Traumstraße Panamericana und lernt dabei viele Traumorte kennen. Ein Jahr hat Timm an "Roger" gebastelt und geschraubt, um aus dem Lastwagen ein rollendes Zuhause für seine Familie zu machen. Michaela, Timm und ihre vier Kinder, Lotta (17), Paula (14), Karl (11) und Max (9), sind ohne ein festes Rückreisedatum unterwegs, um sich so ihren Traum von Freiheit zu erfüllen. Nachdem die Familie den einzigartigen Urwald der kanadischen Westküste hinter sich gelassen hat, führt sie der Weg durch die kalifornische Mojave-Wüste quer durch Mittelamerika in das paradiesische Costa Rica. Die sechs folgen der Landbrücke, die sich hier vor drei Millionen Jahren schloss und eine einmalige Artenvielfalt entstehen ließ. Hautnah erlebt die Familie die Eiablage der Meeresschildkröten. Aus den geplanten sechs Wochen in Costa Rica werden sechs Monate, denn Timm muss sich einer Bandscheiben-Operation unterziehen. Der tägliche Schulunterricht mit den Eltern muss pausieren, die Kinder besuchen in dieser Zeit eine internationale Schule. Nach der Zwangspause zieht sie die Neugier auf neue Entdeckungen weiter. "Roger" kämpft sich über staubige Sandpisten und enge Dschungelpfade durch den wilden Norden Kolumbiens. Inmitten der abgelegenen Berglandschaft besucht die Familie einen Stamm der Kogi-Indianer, die nur selten Kontakt mit der Außenwelt haben. Die Kogi begreifen sich als Hüter der Welt, die ohne materiellen Besitz versuchen, die Welt im Gleichgewicht zu halten. Die deutsche Familie erlebt eine beeindruckende Parallelwelt, die besonders für die Kinder zuvor kaum vorstellbar war. Auf dem Weg von Kolumbien nach Ecuador erreichen die Familie schlechte Nachrichten - alle Landesgrenzen werden aufgrund des Corona-Ausbruchs geschlossen. In letzter Minute überqueren sie die Grenze nach Ecuador und finden im Camp eines deutschen Auswanderers Unterschlupf. In Quarantäne macht die Familie das Beste aus dem neuen Alltag. Weil ihr Lkw nicht aus dem Camp hinausfahren darf, konstruiert Timm einen Anhänger für das Quad, das im Bauch von "Roger" immer mit dabei ist. Das wendige kleine Geländefahrzeug wird zum neuen Fortbewegungsmittel für die Erledigung der täglichen Dinge des Lebens. Nach zwei Monaten können sie ihre Reise endlich fortsetzen und erkunden auf den Spuren Alexander von Humboldts die magische Welt der Anden. Entlang der "Avenida de los Volcanes" geht es zu einigen der höchsten Feuerberge der Erde, um kurze Zeit später im südlichen Ecuador in die abenteuerliche Dschungel-Welt des Amazonas einzutauchen. Die Dokumentation "Abenteuer Freiheit - Unterwegs auf der Panamericana" begleitet eine sechsköpfige Familie auf ihrer spektakulären Reise voller unvorhersehbarer Herausforderungen, märchenhafter Landschaften und überraschender Begegnungen. Ein Roadmovie auf einer der Traumstraßen der Welt.

Abenteuer Freiheit 04:05

Abenteuer Freiheit: Von der Wüste bis zum Himalaya

Dokumentation

Einpacken, losfahren und auf unbestimmte Zeit die Welt entdecken. Diesen mutigen Traum verwirklicht in dieser Folge eine vierköpfige deutsche Familie auf ihrer Tour von Dubai nach Nepal. "Abenteuer Freiheit" ist die Mischung aus Reise- und Entdeckerlust, aus spannender Reportage und unterhaltsamer Dokumentation. In drei "Terra X"-Sendungen werden Menschen vorgestellt, die auf ganz unterschiedliche Weise die Kontinente erleben. Für Mutter Michi und Vater Thorben Schmitt sowie die beiden Kinder Romy (8) und Levi (6) ist ein selbst ausgebauter Lkw das Dach über dem Kopf - an 365 Tagen im Jahr. Mit ihm wollen sie die Welt entdecken. Dabei ließen sie sich 2020 schon einmal von "Terra X" begleiten. Danach zwang das Coronavirus die Welt in den Lockdown und stoppte auch die Familie in ihrem Entdeckerdrang. Sie mussten ihren geliebten "Frosch", wie sie ihr grünes Gefährt nennen, in Dubai zurücklassen und nach Deutschland zurückkehren. Anderthalb Jahre stand er in dem Wüstenstaat - bis sie im Herbst 2021 ihre Reise endlich fortsetzen können. Ihr Ziel: von Dubai per Schiff nach Indien und weiter auf dem legendären Hippie-Trail nach Nepal und später in die Mongolei. Auf unbestimmte Zeit soll der allradgetriebene Oldtimer, ein sogenannter Kurzhauber von 1980, wieder ihr Zuhause sein. Dass die Kinder nicht zur Schule müssen, verdanken sie dem Zugeständnis ihrer Schuldirektorin und dem Versprechen, dass die Eltern die Kinder selbst unterrichten. Für sie gilt ohnehin die Devise, dass Reisen die beste Schule des Lebens ist. Dokumentiert von "Terra X", führt die erste Etappe die Abenteurerfamilie zu den Ruinen des alten Vijayanagar-Reichs inmitten einer bizarren Naturlandschaft uralter Granitfelsen. Doch kaum in Indien angekommen, steht die Reise schon wieder vor dem Aus. Mitten auf dem Highway platzt ein Reifen. Ohne Reserverad weiterzufahren, ist viel zu gefährlich. In Indien passenden Ersatz aufzutreiben, ist aber nicht einfach und erfordert Thorbens volles Organisations- und Improvisationstalent. Die Familie ahnt zu diesem Zeitpunkt nicht, dass noch sehr viel größere Herausforderungen auf sie zukommen sollten - und ein Familienmitglied auch ernsthaft erkrankt. Zuvor können sie auf ihrer Reise mit eigenen Augen die erstaunlichen Schönheiten Indiens erleben. Wenige Kilometer südlich von Kalkutta, im Mündungsdelta des Ganges, sehen sie beispielsweise die größten Mangrovenwälder der Erde, die Sundarbans. Die Schmitts beschließen, dem Ganges, der Lebensader Indiens, vom Mündungsdelta bis zur Quelle zu folgen. Über Varanasi und Rishikesh fahren sie hoch in die Berge nach Kashmir und Ladakh und entkommen so der Hitze. Die Berge sind dort auch im Sommer noch schneebedeckt und der Ganges auf einmal klar und sauber. Noch höher hinauf geht es nur im Himalajagebirge. Die Schönheiten Nepals sollten eigentlich das nächste Ziel der Reisenden sein. Doch Mutter Michi hat plötzlich starke Schmerzen und Fieber und muss mit Nierenproblemen und einer beginnenden Sepsis so schnell wie möglich in ein Krankenhaus. Das "Abenteuer Freiheit", auch das wird eindrücklich demonstriert, kann unter Umständen schneller zu Ende sein als gedacht. Wie die Familie mit den Herausforderungen umgeht und ob sie ihr nächstes Etappenziel, die Mongolei, in Angriff nehmen können, zeigt dieser Film.

Abenteuer Freiheit 04:50

Abenteuer Freiheit: Van-Life in Amerika

Dokumentation

Anne und Anna haben ihre Jobs in Deutschland an den Nagel gehängt und ihren Camper nach Mexiko verschifft. Auf abenteuerlichen Pfaden fahren die beiden jungen Frauen bis nach Kanada. "Abenteuer Freiheit" ist die Mischung aus Reise- und Entdeckerlust, aus spannender Reportage und unterhaltsamer Dokumentation. In drei "Terra X" Sendungen werden Menschen vorgestellt, die auf ganz unterschiedliche Weise die Welt für sich erleben. Nachdem Anne (32) und Anna (33) ihren Camper von Bremerhaven nach Mexiko verschifft haben, beginnt ihr neues Leben ohne Termine und Verpflichtungen in ihrem neun Quadratmeter großen Zuhause. Sie haben die gemeinsame Wohnung aufgelöst, um ihren Traum von grenzenloser Freiheit Wirklichkeit werden zu lassen: von Yucatán in Mexiko durch den Südwesten der USA bis an die Pazifikküste Kanadas. Sie fahren in einem ausgebauten Kastenwagen mit Hochdach. "Berta" nennen sie ihr Gefährt, das eigentlich ein Standard-Reisemobil ist. Und dennoch wagen sie sich durch die verschlungenen Dschungelpfade der Halbinsel Yucatán und erreichen so die verlassene Mayastätte von X'Cambo - vor 2000 Jahren eine bedeutende Handelsstadt. Heute liegen die beeindruckenden Pyramiden abseits der Touristenströme, versteckt im dichten Urwald. Es sind die Orte, die nicht in jedem Touristenführer stehen, die Anne und Anna besonders interessieren. So wie das mit Wasser gefüllte Tunnelsystem im Hinterland von Playa del Carmen, das Anna mit einem erfahrenen Höhlentaucher erkundet. Nach dem feucht-tropischen Klima Mexikos erleben die beiden Frauen im Südwesten der USA eine ganz andere Hitze. Das Death Valley strahlt tagsüber wie ein Backofen. Nachts dagegen erscheint in dieser Salzwüste der schönste Sternenhimmel, denn das Tal des Todes ist einer der letzten wirklich dunklen Orte der USA - frei von jeglicher Lichtverschmutzung der Städte. Der Grand Canyon ist selbst aus dem Weltraum zu sehen, das wissen viele. Die Bedeutung des Canyons für die ersten Amerikaner, die Völker der Pueblo-Kultur, kennen aber nur wenige. Auf dem Colorado River erfahren Anne und Anna von einem Zuñi, dass in der Mythologie der Pueblo-Völker alle Stämme im Grand Canyon ihren Ursprung haben. Im Verlauf der Reise entdecken die beiden auf einmal ein ganz anderes Amerika als das, was sie aus dem Schulunterricht kennen. Nach den Wüsten und Canyons werden Anne und Anna nach ihrer langen Reise auf Vancouver Island mit Dauerregen empfangen. Die kanadische Westküste ist eine der feuchtesten Regionen der Erde. Das besondere Klima hat eine eigene, märchenhafte Welt entstehen lassen, mit Bäumen, die über 1000 Jahre alt sind. Der Pazifische Regenwald ist auch die Heimat für einige der wenigen noch intakten Grizzlybär-Populationen. Die beiden Frauen wollen unbedingt eines der Tiere sehen. Begleitet von einem Experten machen sie sich auf die Suche. Sie entdecken Spuren, mehr nicht. Die Enttäuschung ist zunächst groß. Was Anne und Anna nicht ahnen, ist, dass sie zwar keinen Grizzly treffen, aber an ihrem Stellplatz schon bald Besuch von einem Braunbären bekommen sollen.