Jetzt 20:15 22:30
Zeit auswählen
Datum auswählen
Mo Di Mi Do Fr Sa So 26 27 28 29 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17

TV Programm für WDR Köln am 01.03.2024

Jetzt

Aha! 07:58

Aha!: Fleisch essen: Ja oder nein?

Infomagazin

"Aha!" gibt Informationen zu Feiertagen und Festen, Landeskunde und auch aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen in einfachem Deutsch. In jeder Sendung werden zwei unterschiedliche Aspekte zu einem Thema aufgegriffen: Kurze Reportagen, erklärende Animationen, historische Aufnahmen oder auch Umfragen vermitteln dabei zentrale Begriffe und Zusammenhänge. Die kurzen Clips sind als Informationsbasis für Deutschlerner geeignet und führen in den Wortschatz des jeweiligen Themenfeldes ein. Sie können im Deutsch- oder thematisch passenden Fachunterricht eingesetzt werden.

Danach

Aha! 08:03

Aha!: In der Fahrschule

Infomagazin

"Aha!" gibt Informationen zu Feiertagen und Festen, Landeskunde und auch aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen in einfachem Deutsch. In jeder Sendung werden zwei unterschiedliche Aspekte zu einem Thema aufgegriffen: Kurze Reportagen, erklärende Animationen, historische Aufnahmen oder auch Umfragen vermitteln dabei zentrale Begriffe und Zusammenhänge. Die kurzen Clips sind als Informationsbasis für Deutschlerner geeignet und führen in den Wortschatz des jeweiligen Themenfeldes ein. Sie können im Deutsch- oder thematisch passenden Fachunterricht eingesetzt werden.

Aha! 08:07

Aha!: Gleichberechtigung

Infomagazin

"Aha!" gibt Informationen zu Feiertagen und Festen, Landeskunde und auch aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen in einfachem Deutsch. In jeder Sendung werden zwei unterschiedliche Aspekte zu einem Thema aufgegriffen: Kurze Reportagen, erklärende Animationen, historische Aufnahmen oder auch Umfragen vermitteln dabei zentrale Begriffe und Zusammenhänge. Die kurzen Clips sind als Informationsbasis für Deutschlerner geeignet und führen in den Wortschatz des jeweiligen Themenfeldes ein. Sie können im Deutsch- oder thematisch passenden Fachunterricht eingesetzt werden.

Aha! 08:12

Aha!: Berufe: KFZ-Mechatronikerin

Infomagazin

"Aha!" gibt Informationen zu Feiertagen und Festen, Landeskunde und auch aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen in einfachem Deutsch. In jeder Sendung werden zwei unterschiedliche Aspekte zu einem Thema aufgegriffen: Kurze Reportagen, erklärende Animationen, historische Aufnahmen oder auch Umfragen vermitteln dabei zentrale Begriffe und Zusammenhänge. Die kurzen Clips sind als Informationsbasis für Deutschlerner geeignet und führen in den Wortschatz des jeweiligen Themenfeldes ein. Sie können im Deutsch- oder thematisch passenden Fachunterricht eingesetzt werden.

Gefragt - Gejagt 08:25

Gefragt - Gejagt

Quizshow

Vier Kandidaten müssen in Einzelrunden eine Minute lang Fragen gegen die Uhr beantworten. Pro richtige Antwort wird ihnen Geld gutgeschrieben. In Einzelduellen gegen den "Jäger" müssen sie dann ihr Geld verteidigen. Werden sie dabei von ihm eingeholt, scheiden sie aus. Wenn die Kandidaten aber gegen den "Jäger" gewinnen, retten sie sich und ihr Geld ins Finale.

Servicezeit 09:10

Servicezeit

Ratgeber

Fehlkauf ausgeschlossen! Jetzt testen andere ihr "Objekt der Begierde" und lassen Sie wissen, ob es sein Geld wert ist. Die Berichte sowie Ratschläge sorgen für mehr Orientierung im Konsumdschungel.

Aktuelle Stunde 09:40

Aktuelle Stunde

Nachrichten

Meist regionale Themen, welche die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, berühren und unterhalten, finden ihren Weg in die Sendung. Bei Bedarf berichten die Reporter aber auch über die Landesgrenzen hinweg.

Lokalzeit 10:25

Lokalzeit

Regionalmagazin

Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Mittlerweile gibt es verschiedene Sendestudios. Unter anderem wird aus Köln, Dortmund, Bonn und dem Münsterland berichtet.

Planet Wissen 10:55

Planet Wissen: Motivation - Der Schlüssel zu Glück und Erfolg

Infomagazin

Motivation verleiht Flügel. Wer etwas leidenschaftlich gern tut, muss sich nicht anstrengen; die Stunden vergehen wie von selbst. Wie kommen wir in den "Flow", den Glückszustand, bei dem alles einfach "läuft"? Wie überwinden wir das tiefe Tal der Unlust, das immer mal wieder kommt, und akute Antriebslosigkeit? Was motiviert uns so, dass wir unsere Ziele erreichen, mehr Selbstvertrauen gewinnen und Lebensfreude spüren? Planet Wissen entschlüsselt das Geheimnis der Motivation mit Hilfe von Professorin Michaela Brohm-Badry. Sie ist eine der bekanntesten Motivationsforscherinnen Deutschlands und lebt selbst vor, was sie lehrt, denn sie hat ihre Leidenschaft zu ihrem Beruf gemacht.

Das Waisenhaus für wilde Tiere 11:55

Das Waisenhaus für wilde Tiere

Tiere

Frikkie ist nicht nur Raubtierfachmann und Bezugsperson für die Helfer - er gibt auf Harnas auch Reitkurse für Anfänger, oder auch für Fortgeschrittene, die lange nicht mehr auf einem Pferd gesessen haben. Walter, der als Amphibienforscher bei der langanhaltenden Trockenheit nichts zu tun hat, hilft ihm. Wildhund Jabu hat bereits den schwersten Teil des Umzuges hinter sich. Nun soll er seinen neuen Nachbarn kennenlernen. Wie Jabu wurde auch Wildhund Tom mit der Flasche großgezogen und wuchs mit einem Haushund auf Harnas auf. Da sich Jabu und Tom in kein Rudel integrieren lassen, sollen die beiden bestenfalls ein eigenes bilden. Auf der Farmwiese wollen heute Volontärin Jana und Harnas-Gründerin Marieta van der Merwe drei Springböckchen freilassen: Bambi, Bibi und Bobby. Sie sollen sich hier an das Treiben auf Harnas' so genannter "Lapa", der großen Wiese, gewöhnen. Zwei Kilometer von der Farmwiese entfernt liegt das Karakal-Gehege. Die Volontäre kommen heute aber nicht nur zur Fütterung. Zweimal im Jahr müssen sie hinein ins Gehege - und das trotz der anwesenden Wildkatzen. Die eine Hälfte der Volontäre stellt die Putzkolonne, die andere Hälfte macht sich mit Harnas-Mitarbeiter Johan auf den Weg zur Ablenkungsfütterung am anderen Ende des Geheges.

WDR aktuell 12:45

WDR aktuell

Nachrichten

Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des WDR-Gebiets.

Giraffe, Erdmännchen & Co. 13:00

Giraffe, Erdmännchen & Co.: Affentanz und Täuschungsmanöver

Zoo-Doku

Die Bonobos im Frankfurter Zoo lieben es, mit Tüchern zu spielen. Das nutzt ihr Pfleger gern zur Beschäftigung der Tiere. Diesmal versteckt er außerdem etwas Futter in den Bettlaken, die er im Gehege verteilt. Für die Zwergschimpansen eine freudige Überraschung. Im Opel-Zoo Kronberg braucht Guanako-Hengst Carlos eine Spritze, die ihm mit Hilfe eines Blasrohrs verabreicht werden soll. Aber Carlos erkennt den Tierarzt und geht in Deckung, sobald er ihn mit seinem "Instrument" kommen sieht. Deswegen soll die Tierpflegerin das Blasrohr übernehmen und der Tierarzt das Guanako nur ablenken. Wird das Täuschungsmanöver funktionieren?

Nashorn, Zebra & Co. 13:50

Nashorn, Zebra & Co.: Wilde Hühner

Tiere

Einige der seltenen Wildhühner sollen umziehen, doch dafür müssen sie erstmal eingefangen werden. Matthias und Michael gehen deshalb im Dschungelzelt auf die Pirsch. Die Seelöwinnen Molly und Sandy sind total aufgeregt, weil Frank außerhalb der Fütterungszeit kommt: Gibt es heute etwa eine Extraportion Fisch? Was sind "Kudel", etwa eine neue Tierart? Und was machen die im Afrikarevier? Eine spannende Sache: Ohrfleck-Röhrenaale wurden erst vor 60 Jahren entdeckt.

WaPo Bodensee 14:20

WaPo Bodensee: Das Geisterschiff

Krimiserie

Für Nele Fehrenbach, frisch von Hamburg an den Bodensee gewechselte Wasserschutzpolizistin, könnte der Einstieg in den neuen Job nicht mysteriöser beginnen. Denn die Jacht, die da am Ufer führungslos angetrieben wird, weist Blutspuren auf. Dann findet sich auch die Leiche des Jachtbesitzers im Uferbereich. An Herrn Klebers Tod hätten einige Interesse gehabt. Zum Beispiel seine Frau Gina, die sich so eine teure Scheidung von dem notorischen Fremdgänger spart, der auf ihre Kosten in Saus und Braus lebte. Aber auch Klebers Geschäftspartner Anja und Manfred Görlinger sind nicht gut auf ihn zu sprechen. Er schuldet ihnen sehr viel Geld, das Kleber wohl lieber in seine teure Geliebte Franka Schultz investierte. Die ist auch auf der Flucht und damit höchst verdächtig. Bei ihrer Festnahme erzählt sie scheinbar wirres Zeug: Sie sei beauftragt worden, Kleber zu töten, doch dann habe sie der Mut verlassen. Für Nele steht bald fest, dass Franka nur den Sündenbock gibt. Sie stellt dem Täter eine Falle, zunächst argwöhnisch beäugt von ihrem Kollegen Andreas Rambach. Der hatte fest damit gerechnet, selbst Chef der Wasserschutzpolizei zu werden, bevor die Heimkehrerin Nele ihm vor die Nase gesetzt wurde. Auch die beiden jungen Wapo-Ermittler Julia Demmler und Pirmin Spitznagel sind überrascht von der neuen Chefin. Doch während Julia gleich auf Frauenpower setzt und Nele als Chance sieht, fremdelt Pirmin zunächst. Aber nicht lange, dafür ist Nele einfach zu gut. Wenn er wüsste, wie seine Chefin mit sich hadert, weil sie glaubt eine schlechte Mutter für ihre Kinder Niklas und Johanna zu sein. Niklas hat auch gleich Stress mit der Rektorin seiner neuen Schule ... Und das nur wegen ein paar Graffitis, wie der Siebtklässler findet. In Hamburg hätte da keiner ein großes Ding draus gemacht. Als Segen erweist sich, dass Neles Mutter Mechthild, in deren Haus am See sie wohnen, einen ziemlich coolen Blick aufs Leben hat - manchmal auch zum Leidwesen von Nele.

WaPo Bodensee 15:10

WaPo Bodensee: Die letzte Fahrt

Krimiserie

Geldfluchtpunkt Bodensee. Als das Boot des alten Politz mitten in der Nacht auf dem See explodiert, wird schnell klar, dass es sich nicht um ein Unglück handeln kann. Auch wenn Neles Kollege Andreas Rambach meint, das Boot sei nur noch durch "Öl und Spucke" zusammengehalten worden, lässt sich dessen Schmuggelabsicht bald belegen. Mit einem Sprengsatz wurde das Boot in die Luft gejagt, das offensichtlich Schwarzgeld eines Konstanzer Geschäftsmannes aus der Schweiz zurück nach Deutschland bringen sollte. Entsprechende Hinweise bekommt Nele Fehrenbach von ihrem Schweizer Kollegen Hauptmann Adrian Aubry. Fragt sich nur, wer ein Schiff mit mindestens 300.000 Euro an Bord sprengt? Hannes, der beste Freund von Politz, schwört Stein und Bein, nicht an Bord gewesen zu sein und nichts zu wissen. Nele bewegt sich bei ihren Ermittlungen auf einem schmalen Grat. Denn sowohl Politz als auch Hannes sind sehr beliebt. Neles Ermittlungsergebnisse stoßen auf unverhohlene Ablehnung. Aber davon lässt sie sich nicht beirren und präsentiert mit dem Gelegenheitskriminellen Volker Schneider den Mann, der vermutlich die Bombe auf dem Boot deponiert hat. Was noch immer nicht erklärt, ob wirklich das ganze Geld mit in die Luft geflogen ist oder jemand sein eigenes trübes Süppchen mit einer Tasche voll 500-Euro-Scheine kocht. Nur gut, dass Mama Mechthild Fehrenbach ihrer Tochter den Rücken frei hält und glaubt, Neles Kinder Niklas und Johanna im Griff zu haben. Wie man sich täuschen kann.

WDR aktuell 16:00

WDR aktuell

Nachrichten

Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des WDR-Gebiets.

Hier und heute 16:15

Hier und heute

Infomagazin

WDR aktuell / Lokalzeit 18:00

WDR aktuell / Lokalzeit

Nachrichten

Hogräfer & Binkenstein - Großbaustelle für zwei 18:15

Hogräfer & Binkenstein - Großbaustelle für zwei

Haus/Bauen/Wohnen

Eigene vier Wände - auch für Barbara und Thomas war das der großer Traum. Jahrelang hatten sie gesucht, dann wurden sie endlich fündig: eine 50 Jahre alte Doppelhaushälfte in Odenthal, im schönen Bergischen Land. Mit 650.000 Euro wahrlich kein Schnäppchen, und für das junge Paar an der Grenze ihrer Möglichkeiten. Zwar waren die Zinsen beim Kauf noch günstig, aber für die Sanierung blieb da nicht mehr viel Geld übrig. Also Selbermachen, nur wie, wenn Heimwerken ein Buch mit sieben Siegeln ist? Ganz klar, die beiden brauchten Hilfe! Hogräfer und Binkenstein nahmen die Sache in die Hand, und unsere Bauprofis erlebten über 18 Monate, wie aus absoluten Laien fast schon Profis wurden, denen am Ende vom Mauern übers Fliesenlegen bis hin zum Parkettkleben keine Aufgabe zu schwer war.

Aktuelle Stunde 18:45

Aktuelle Stunde

Nachrichten

Meist regionale Themen, welche die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, berühren und unterhalten, finden ihren Weg in die Sendung. Bei Bedarf berichten die Reporter aber auch über die Landesgrenzen hinweg.

Lokalzeit 19:30

Lokalzeit

Regionalmagazin

Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Mittlerweile gibt es verschiedene Sendestudios. Unter anderem wird aus Köln, Dortmund, Bonn und dem Münsterland berichtet.

Tagesschau 20:00

Tagesschau

Nachrichten

Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.

Naturoasen NRW 20:15

Naturoasen NRW: Im Einsatz für Storch & Co.

Natur und Umwelt

Ob Störche, Lachse oder Biber - früher waren sie heimisch in NRW und dann lange Zeit verschwunden. Der Film führt zu einzigartigen, faszinierenden Naturoasen und erzählt von Menschen, die sich mit Enthusiasmus und viel Engagement dafür einsetzen, den Tieren wieder Lebensraum zu geben. Ihr Traum ist es, die Natur zurückzuholen. Im kleinen Dorf Jössen sind die Störche zurück! Auf den Dächern von Anni Humke und ihren Nachbarn gibt es inzwischen 20 Horste und jede Menge Nachwuchs. Die Menschen in Jössen sind stolz auf ihre Dachbewohner, die das Bild des Dörfchens in den Weserauen im Norden NRWs prägen. Fabian Gräfe arbeitet für das Wanderfischprogramm NRW und hofft, dass Lachse in Rhein und Sieg wieder heimisch werden. Er setzt junge Lachse unter anderem im Irsenbach aus. Schulklassen helfen dabei gerne mit. Die Lachse wandern nach ein, zwei Jahren ins Meer und sollen dann als erwachsene Lachse den Weg zurück in ihre Heimat finden. Zur Zeit wird im Wildlachszentrum Sieg eine halbe Million Lachse aufgezogen. Wie der Lachs war auch der Biber in NRW nahezu ausgerottet, wegen seines weichen Fells wurde er rücksichtslos gejagt. Jetzt sind die Biber im Hürtgenwald wieder als Landschaftsgestalter unterwegs, fällen Bäume und bauen Dämme. Andreas Fey hat andere Naturoasen im Sinn. Er will die Landschaften seiner Kindheit in St. Augustin-Menden wieder erblühen lassen. Wildblumenwiesen und alte Hecken, Teiche mit Lurchen, Felder mit Bienenstöcken statt Monokultur. Ihn treibt die Liebe für sein Zuhause an - und der Glaube, dass nur mit einem gesunden Ökosystem die Zukunft der Kinder gesichert ist. So sieht das auch Renate Freundt, die im Diersdorfer Wald am Niederrhein ein einzigartiges Naturjuwel auf einem Roggenacker entstehen ließ. Sie und ihr verstorbener Mann kauften 11.000 Quadratmeter Ackerfläche, um der Natur verloren gegangenen Raum zurückzugeben. "Garten Eden im Wald" nennen die Nachbarn ihre Oase. "Es ist unser Vermächtnis", sagt Renate Freundt.

Frühling! 21:00

Frühling!: NRW im Takt der Jahreszeiten

Natur und Umwelt

Endlich Frühling! Nach dem Dunkelgrau des Winters kommt es im Land zu einer wahren Explosion der Farben und das Licht ist der mächtigste Impuls für Pflanzen, Tiere und Menschen. Alle wollen hinaus aus dem Dunkel und an die frische Luft. Die ersten Biker touren dann durch Eifel, Bergisches Land und Vorgebirge. Die Rur führt nur jetzt genug Wildwasser für die Wassersportler. Wanderer erleben in der Eifel die Pracht der Narzissenblüte. Und in Bonn macht die Kirschblüte aus einer normalen Wohnstraße eine international beachtete Attraktion und sorgt für Ansturm. Im Vorgebirge zwischen Köln und Bonn steht in dieser Zeit der erste Schnitt von zehntausenden Obstbäumen an. Im Bergischen werden die Tiere erstmals nach dem Winter wieder auf die Weiden getrieben und das erste frische Gras gemäht. In der Gruga und anderen Parks und Gärten der Städte locken die Frühjahrsblüher und am Niederrhein schießt der erste Spargel. Zugleich kehren tausende Zugvögel zurück zu Balz, Nestbau und Brut. In den Dörfern des Sauerlandes werden Jahrhunderte alte Oster-Bräuche begangen und wenn die Eisheiligen mit Frost und Sturm überstanden sind, kündet der Maibaum vom Höhepunkt des Frühlings. In Köln markiert die Mülheimer Gottestracht an Fronleichnam endgültig den Beginn des Sommers. Doch der Frühling hat sich verändert. Seit Jahren überrascht er auch in Nordrhein-Westfalen mit sommerlich warmen Temperaturen schon im März. Ausbleibende Regen machen der Natur zu schaffen. Die großen Flüsse haben Niedrigwasser. Mit dem Ballon überfliegen wir den gelben Raps-Flickenteppich des Münsterlandes und das Blütenmeer in den Obsthängen des Vorgebirges. Ein Naturschauspiel, das jedes Jahr aufs Neue überrascht und fasziniert. Pünktlich zum kalendarischen Frühlingsanfang bildet diese Reise den Auftakt der dokumentarischen Reihe "NRW im Takt der Jahreszeiten" In über 100 Drehtagen wurde das Land bei brütender Hitze und starrender Kälte, bei Regen, Frost und Sonnenschein in außergewöhnlichen Perspektiven eingefangen, im Rhythmus von Aussaat und Ernte, Sommerhitze und Raureif, Festen und Traditionen. Spektakuläre Naturaufnahmen zeigen die schönsten und poetischsten Seiten der Jahreszeiten; zeigen wie die Jahreszeiten Arbeit und Freizeit bestimmen; wo und wie sie Land und Menschen am stärksten verändern, wie sich Mensch und Natur gegen ihre Extreme wappnen. Zugleich machen die Filme auch die Gefahren und Herausforderungen der unkalkulierbaren Macht der Natur, die Veränderungen der Jahreszeiten durch den Klimawandel, deutlich. Es geht um nichts weniger als das spektakulärste Schauspiel auf der denkbar größten Bühne: Vier mal im Jahr findet mit Frühling, Sommer, Herbst und Winter im ganzen Land ein kompletter Kulissenwechsel statt. Jede Jahreszeit hat ihre eigenen Farben und Feste, jede ihr eigenes Temperament und Lebensgefühl. NRW im Takt der Jahreszeiten.

WDR aktuell 21:45

WDR aktuell

Nachrichten

Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des WDR-Gebiets.

Kölner Treff 22:00

Kölner Treff

Talkshow

Katja Riemann Sie ist nicht nur eine der bekanntesten deutschen Künstlerinnen, sondern auch UNICEF-Botschafterin, setzt sich für Menschenrechte ein und kämpft gegen Gewalt und Armut. Sie besuchte Flüchtlingslager auf Lesbos, in Jordanien und vielen anderen Orten weltweit. Sie sagt: "Egal, wo ich auch war, ich traf immer auf Persönlichkeiten und niemals auf Flüchtlinge!" Ihre Reise führte sie auch nach Nordindien, weil sie findet, dass dort der berühmteste ,Flüchtling' lebt - der Dalai Lama. Riccardo Simonetti Er ist der Mann, der im Moment auf allen Hochzeiten zu tanzen scheint, dabei bereitet er gerade seine eigene vor: Riccardo Simonetti. Im Sommer wird der 31jährige Entertainer, Moderator und Bestseller-Autor seiner großen Liebe Steven auf Mallorca das Ja-Wort geben. Ob er als Mann, der immer wieder mit seinen schrillen Outfits überrascht, im Kleid oder im Anzug heiraten wird? Und warum er zuletzt in der Sendung mit der Maus in einem Märchen mitspielte, in der ein Prinz einen Prinzen heiratet - das und noch viel mehr verrät er uns im Kölner Treff Stefanie Hertel Mit Liedern wie "So ein Stückerl heile Welt" wurde Stefanie Hertel ein Kinderstar - auch rund vier Jahrzehnte später gehört sie zu den beliebtesten Sängerinnen, daneben steht sie auch auf Musicalbühnen oder moderiert - ganz zu schweigen von der Tatsache, dass sie mit Tochter Johanna und Partner Lanny auch auf Country-Festivals aufspielt! Neben diesem beeindruckenden Pensum widmet sich Stefanie noch einer besonderen Leidenschaft: Kräuter. Seit wann und warum sie Superfood am Wegesrand sammelt und was es damit auf sich hat, verrät die Entertainerin uns im Kölner Treff. Verona Pooth Sie ist Moderatorin, Designerin, Unternehmerin, Bestsellerautorin, Influencerin und dabei auch noch so glücklich verliebt, dass sie ihrem Franjo nach 20 Jahren nun noch einmal das Ja-Wort geben möchte. Die Gästeliste ist natürlich geheim, ihre Söhne - davon können wir ausgehen - werden aber wohl dabei sein. San Diego, ihr Ältester, der grad mit seinem ersten Modeljob für Designer Philipp Plein auf der Mailänder Modewoche über den Catwalk lief, soll sich den Termin schon geblockt haben. Bernd Stelter Der Kabarettist und Buchautor, seit über 30 Jahren glücklich verheiratet, sieht nun erstmals Opafreuden entgegen. Mit "Enkelhunden" kennt Bernd Stelter sich schon aus! Ab April zieht er dann wieder mit neuem Soloprogramm auf die deutschen Bühnen. Kaum ein Comedian zeigt sich dabei so volksnah wie er. Ihm reicht das Publikum nicht am Abend, er trifft sich auch schon gerne vorab am Nachmittag mit Fans zum "Walk & Talk": "Ich will jeden Tag 10000 Schritte gehen, warum soll ich die alleine gehen?" Gregor Meyle Hut, Brille, Bart - die Gitarre griffbereit - das sind die Markenzeichen des Sängers der bei seinen Konzerten große Emotionen und ein Crossover aus vielen Musikstilen präsentiert. Viele kennen ihn aus Formaten wie "Sing meinen Song", "Meylensteine" und zuletzt "Your Songs", das der Musiker neben Jeannette Biedermann moderierte. Seine musikalische Reise begann er bereits im Alter von vier Jahren, als er seine erste Gitarre bekam. Doch erst der zweite Platz bei einem Casting von Stefan Raab brachte den musizierenden Tontechniker seinem Traum, von der Musik leben zu können, näher. Leon Windscheid Alle Gefühle sind gute Gefühle - auch wenn sie sich manchmal nicht so anfühlen. Es kommt nur darauf an, wie man mit ihnen umgeht. Diese Botschaft möchte uns der promovierte Psychologen Leon Windscheid mit auf den Weg geben. Seit er 2015 mit nur 27 Jahren die Millionen bei "Wer wird Millionär?" gewonnen hat, ist in seinem Leben viel passiert. Derzeit ist er mit seinem aktuellen Programm, bei dem er Comedy mit Wissenschaftskommunikation verbindet, auf Tour und füllt damit zahlreiche Hallen und Säle.. Im Kölner Treff verrät er uns deshalb, was für ihn ein Ausgleich zum Touralltag ist und warum er auch mit 35 Jahren noch in einer Fünfer-WG lebt.

Kölner Treff 00:45

Kölner Treff

Talkshow

Katja Riemann Sie ist nicht nur eine der bekanntesten deutschen Künstlerinnen, sondern auch UNICEF-Botschafterin, setzt sich für Menschenrechte ein und kämpft gegen Gewalt und Armut. Sie besuchte Flüchtlingslager auf Lesbos, in Jordanien und vielen anderen Orten weltweit. Sie sagt: "Egal, wo ich auch war, ich traf immer auf Persönlichkeiten und niemals auf Flüchtlinge!" Ihre Reise führte sie auch nach Nordindien, weil sie findet, dass dort der berühmteste ,Flüchtling' lebt - der Dalai Lama. Riccardo Simonetti Er ist der Mann, der im Moment auf allen Hochzeiten zu tanzen scheint, dabei bereitet er gerade seine eigene vor: Riccardo Simonetti. Im Sommer wird der 31jährige Entertainer, Moderator und Bestseller-Autor seiner großen Liebe Steven auf Mallorca das Ja-Wort geben. Ob er als Mann, der immer wieder mit seinen schrillen Outfits überrascht, im Kleid oder im Anzug heiraten wird? Und warum er zuletzt in der Sendung mit der Maus in einem Märchen mitspielte, in der ein Prinz einen Prinzen heiratet - das und noch viel mehr verrät er uns im Kölner Treff Stefanie Hertel Mit Liedern wie "So ein Stückerl heile Welt" wurde Stefanie Hertel ein Kinderstar - auch rund vier Jahrzehnte später gehört sie zu den beliebtesten Sängerinnen, daneben steht sie auch auf Musicalbühnen oder moderiert - ganz zu schweigen von der Tatsache, dass sie mit Tochter Johanna und Partner Lanny auch auf Country-Festivals aufspielt! Neben diesem beeindruckenden Pensum widmet sich Stefanie noch einer besonderen Leidenschaft: Kräuter. Seit wann und warum sie Superfood am Wegesrand sammelt und was es damit auf sich hat, verrät die Entertainerin uns im Kölner Treff. Verona Pooth Sie ist Moderatorin, Designerin, Unternehmerin, Bestsellerautorin, Influencerin und dabei auch noch so glücklich verliebt, dass sie ihrem Franjo nach 20 Jahren nun noch einmal das Ja-Wort geben möchte. Die Gästeliste ist natürlich geheim, ihre Söhne - davon können wir ausgehen - werden aber wohl dabei sein. San Diego, ihr Ältester, der grad mit seinem ersten Modeljob für Designer Philipp Plein auf der Mailänder Modewoche über den Catwalk lief, soll sich den Termin schon geblockt haben. Bernd Stelter Der Kabarettist und Buchautor, seit über 30 Jahren glücklich verheiratet, sieht nun erstmals Opafreuden entgegen. Mit "Enkelhunden" kennt Bernd Stelter sich schon aus! Ab April zieht er dann wieder mit neuem Soloprogramm auf die deutschen Bühnen. Kaum ein Comedian zeigt sich dabei so volksnah wie er. Ihm reicht das Publikum nicht am Abend, er trifft sich auch schon gerne vorab am Nachmittag mit Fans zum "Walk & Talk": "Ich will jeden Tag 10000 Schritte gehen, warum soll ich die alleine gehen?" Gregor Meyle Hut, Brille, Bart - die Gitarre griffbereit - das sind die Markenzeichen des Sängers der bei seinen Konzerten große Emotionen und ein Crossover aus vielen Musikstilen präsentiert. Viele kennen ihn aus Formaten wie "Sing meinen Song", "Meylensteine" und zuletzt "Your Songs", das der Musiker neben Jeannette Biedermann moderierte. Seine musikalische Reise begann er bereits im Alter von vier Jahren, als er seine erste Gitarre bekam. Doch erst der zweite Platz bei einem Casting von Stefan Raab brachte den musizierenden Tontechniker seinem Traum, von der Musik leben zu können, näher. Leon Windscheid Alle Gefühle sind gute Gefühle - auch wenn sie sich manchmal nicht so anfühlen. Es kommt nur darauf an, wie man mit ihnen umgeht. Diese Botschaft möchte uns der promovierte Psychologen Leon Windscheid mit auf den Weg geben. Seit er 2015 mit nur 27 Jahren die Millionen bei "Wer wird Millionär?" gewonnen hat, ist in seinem Leben viel passiert. Derzeit ist er mit seinem aktuellen Programm, bei dem er Comedy mit Wissenschaftskommunikation verbindet, auf Tour und füllt damit zahlreiche Hallen und Säle.. Im Kölner Treff verrät er uns deshalb, was für ihn ein Ausgleich zum Touralltag ist und warum er auch mit 35 Jahren noch in einer Fünfer-WG lebt.

Erlebnisreisen 02:45

Erlebnisreisen

Tourismus

Lokalzeit aus Köln 03:00

Lokalzeit aus Köln

Regionalmagazin

Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Köln und Umgebung passiert.

Lokalzeit aus Aachen 03:25

Lokalzeit aus Aachen

Dokumentation

Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Aachen und Umgebung passiert.

Lokalzeit aus Düsseldorf 03:55

Lokalzeit aus Düsseldorf

Regionalmagazin

Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Düsseldorf und Umgebung passiert.

Lokalzeit Bergisches Land 04:25

Lokalzeit Bergisches Land

Regionalmagazin

Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Wuppertal und Umgebung passiert.

Lokalzeit Ruhr 04:55

Lokalzeit Ruhr

Regionalmagazin

Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Essen und Umgebung passiert.