Jetzt 20:15 22:30
Zeit auswählen
Datum auswählen
Mo Di Mi Do Fr Sa So 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05

TV Programm für SRF1 am 17.04.2024

1 gegen 100 04:05

1 gegen 100: Marianne aus Dotzigen

Spielshow

Die 61-jährige Sachbearbeiterin und Katzenliebhaberin hat letzte Woche 5250 Franken erspielt. In dieser Sendung hat sie noch einen Joker und den Doppeljoker, um die letzten 18 Kontrahentinnen und Kontrahenten in der Wand zu besiegen.

Sternstunde Philosophie 05:00

Sternstunde Philosophie: Raus aus der Produktivitätsfalle! Oder: Leistung neu denken

Dokumentation

Hans Rusinek und Hannah Schragmann sind beide jung, erfolgreich und ungemein produktiv: Beide haben einen Philosophieabschluss in der Tasche, haben Bücher über die moderne Arbeitswelt geschrieben und sind sowohl in der Wissenschaft als auch in der Privatwirtschaf tätig. Und beide sind der Ansicht: Arbeit und Leistung müssen angesichts der um sich greifenden Erschöpfung und der Klimakrise neu gedacht werden. Zentral dafür: der Begriff der Produktivität. Während in der Wirtschaft damit meist Effizienzsteigerung gemeint ist, bedeutete «Produktivität» ursprünglich ein Schöpfen aus sich selbst, eine Form der Selbstwirksamkeit. Hannah Schragmann plädiert dafür, in der Arbeitswelt an diesen alten Begriff von Produktivität anzuknüpfen. Und Hans Rusinek, auch Fellow beim Club of Rome, begleitet Unternehmen auf ihrem Weg zu einer neuen Arbeitskultur. Ein erster Schritt für ihn: «Jours fixes» aus der Agenda verbannen und Freiräume schaffen für Vertiefung. Barbara Bleisch trifft die beiden jungen Philosophen zum Gespräch.

nano 06:00

nano: Die Rettung der Arten

Infomagazin

Anfang Mai sollte sie in Kunming, China stattfinden: die UN-Biodiversitätskonferenz. Sie sollte die Wende im Artenschutz bringen, aber die Konferenz wurde erneut verschoben. Dabei ist es dringend: Die Herausforderungen, um das Sterben der Tier- und Pflanzenarten aufzuhalten, sind enorm, doch es gibt Lösungsansätze. «nano-Spezial» stellt Konzepte in Botswana, Rumänien, im Roten Meer und in Mitteleuropa vor. Laut dem WWF-Living-Planet-Bericht sind seit 1970 68 Prozent aller wilden Vögel, Säugetiere, Fische, Amphibien und Reptilien verschwunden. Die gegenwärtige Aussterberate von Tier- und Pflanzenarten ist zehn- bis hundertmal höher als im Durchschnitt der letzten zehn Millionen Jahre. Die Gründe sind unschwer zu erkennen: Drei Viertel der Landoberfläche der Erde und zwei Drittel der Meere sind stark vom menschlichen Einfluss gezeichnet. Jährlich werden sogar rund 500 Milliarden US-Dollar dafür ausgegeben, um Aktivitäten zu subventionieren, die die Biodiversität schädigen. Die UN-Biodiversitätskonferenz soll den Trend umkehren. Es liegt unter anderem der Vorschlag auf dem Tisch, 30 Prozent der Erdoberfläche unter Schutz zu stellen. «nano-Spezial: Die Rettung der Arten» zeigt, dass manchmal sogar getötet werden muss, um Arten zu retten. In Botswana etwa müsste man Zehntausende von Elefanten töten, um das Ökosystem zu erhalten, und damit das langfristige Überleben der Dickhäuter zu sichern. Ausserdem begleitet «nano-Spezial» Barbara und Christoph Promberger, die in Rumänien den grössten Nationalpark Europas aufbauen, und erlebt, wie Professorin Raquel Peixoto die Korallen im Roten Meer vor Saudi-Arabien mit Probiotika impft, um deren Widerstandsfähigkeit gegen die Hitzewellen in den Meeren zu erhöhen. Und «nano-Spezial» zeigt, wie Professor Peter Berthold Hunderte von Biotopen in Mitteleuropa anlegt - moderne Archen, die Vögeln und Insekten das Überleben in der Ökokrise sichern sollen.

News-Schlagzeilen 06:30

News-Schlagzeilen

Nachrichten

Wetterkanal 07:30

Wetterkanal

Wetterbericht

Bliib fit - mach mit! 09:20

Bliib fit - mach mit!: Bewegungsübungen für zu Hause

Fitness

Die Sendung richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die ihrer Gesundheit etwas Gutes tun möchten. Bewegungstherapeutin Ursula Meier Köhler präsentiert einfache, aber wirkungsvolle Übungen. Die Bewegungsübungen können ohne spezielle Hilfsmittel in den eigenen vier Wänden mitgemacht werden.

G&G - Gesichter und Geschichten 09:40

G&G - Gesichter und Geschichten: Gesellschaftsmagazin

Infotainment

Das Gesellschaftsmagazin erzählt die Geschichten herausragender Persönlichkeiten, dokumentiert das Schaffen von Menschen aus Kunst, Kultur, Sport oder Politik und ermöglicht exklusive Einblicke in unterschiedlichste Bereiche des gesellschaftlichen Lebens.

Inga Lindström - Der Zauber von Sandbergen 10:05

Inga Lindström - Der Zauber von Sandbergen

TV-Melodram

Bürgermeister Magnus Siggen (Marc Oliver Schulze), im Hauptberuf Bäcker mit eigenem Café in Sandbergen, findet bei einem seiner Angelausflüge eine bewusstlose junge Frau (Jeanne Tremsal) an der Küste. Als sie wieder zu sich kommt, kann sie sich an nichts mehr erinnern. Wie lange die Amnesie dauern wird, darüber wagt der Arzt, der sie untersucht, keine Prognose. Magnus nimmt die junge Frau, die er Lucia nennt, bei sich auf. Seine Mutter (Ilona Grübel) ist darüber nicht begeistert, denn Magnus hat mit Frauen bereits sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Die zauberhafte junge Frau stellt sich aber als echte Bereicherung heraus, nicht nur in Magnus' Backstube, die dank Lucias selbsterfundenen Torten praktisch über Nacht zur Konditorei wird. Lucia selbst lebt in ihrer neuen Umgebung völlig auf und verliert mehr und mehr das Interesse, ihre wirkliche Identität herauszufinden. Sie möchte bei Magnus, in den sie sich verliebt hat, bleiben. Doch ihr heimlicher Wunsch geht nicht in Erfüllung. Mit dem Auftauchen von Bernd Martedal (Nicolas König) wird der Schleier über Lucias Vergangenheit gelüftet. Bernd ist Lucias Verlobter, der ihr Foto in einer Zeitung entdeckt hat, die über das Sommerfest in Sandbergen berichtete. Lucia ist in Wirklichkeit nämlich Selma Alander, Mitinhaberin der grössten Backkette Skandinaviens. Schweren Herzens reist sie nach Stockholm zurück.

Kassensturz 11:40

Kassensturz: Prämien-Entlastungs-Initiative - Deckel für Krankenkassenprämien

Wirtschaft und Konsum

Prämien-Entlastungs-Initiative - Deckel für Krankenkassenprämien Krankenkassen und teure Prämien stehen auf Platz 1 des Sorgenbarometers der Schweizer Bevölkerung. Dem will die Prämien-Entlastungs-Initiative etwas entgegensetzen und die Krankenkassenprämien bei maximal zehn Prozent des verfügbaren Einkommens deckeln. Der Rest würde via Prämienverbilligungen abgegolten. «Kassensturz» blickt in den Kanton Waadt, wo ein 10-Prozent-Modell schon praktiziert wird. Und «Kassensturz» begleitet eine alleinerziehende Mutter im Kanton Luzern, die auf mehr Prämienverbilligungen angewiesen wäre, aber fast keine bekommt. Der Blick auf die Schweizer Karte zeigt: Die Kantone sind eher knausrig, wenn es um Prämienverbilligungen geht. Im Gespräch kontert Lukas Engelberger, Präsident der Schweizerischen Gesundheitsdirektorenkonferenz GDK und Basler Die Mitte-Regierungsrat, die Kritik und wirbt für ein Nein. «Darf man das?» - Fussgänger versus Autofahrer Autofahrerinnen wissen es: Parkplätze sind ein rares Gut, gerade in Städten. Das erleben auch Karl und Karla auf ihrer Einkaufstour. Freude herrscht deshalb, als die beiden einen freiwerdenden Parkplatz erspähen. Und damit dieser nicht gleich wieder besetzt wird, stellt Karl sich kurzerhand auf den Platz und reserviert diesen, bis Karla mit dem Wagen ankommt. Doch darf Karl das überhaupt? Das Publikum stimmt ab. Und «Kassensturz»-Rechtsexpertin Gabriela Baumgartner erklärt live im Studio, was im Verkehrsgesetz geregelt ist - und was nicht. Test «Rollatoren» - Mobilität für Seniorinnen und Senioren Mobil im Alter, auch wenn die Beine nicht mehr ganz so wollen. Ein Rollator kann da unterstützen und helfen, den Bewegungsradius möglichst lange möglichst gross zu behalten. Doch welches Modell ist das richtige? Vier Räder, zwei Griffe und eine Sitzfläche hat jedes. Die Auswahl ist riesig. Ebenso die Preisspanne: von knapp 70 Franken bis zum mehrere hundert Franken teuren Modell - es ist alles zu haben. «Kassensturz» und das Konsumentenmagazin «Gesundheitstipp» haben acht Rollatoren testen lassen. Die gute Nachricht: Nur ein Modell genügt nicht.

Mini Chuchi, dini Chuchi 12:20

Mini Chuchi, dini Chuchi: Sauce-Wuche - Tag 1

Kochshow

Den Wochenstart macht Adrian. Er bereitet ein italienisches Gericht für seine Gäste zu: Piacere del mare all'italiana. Übersetzt heisst das Wolfsbarschfilet an Limetten-Dill-Buttersauce, Peperonata an Kapernsauce und Venere Reis. Sonst fotografiert der 53-Jährige am liebsten spezielle Sitzbänke.

Tagesschau 12:45

Tagesschau

Nachrichten

Mittagsausgabe

Meteo 12:55

Meteo

Wetterbericht

Mittagsausgabe

G&G - Gesichter und Geschichten 13:10

G&G - Gesichter und Geschichten: Gesellschaftsmagazin

Infotainment

Das Gesellschaftsmagazin erzählt die Geschichten herausragender Persönlichkeiten, dokumentiert das Schaffen von Menschen aus Kunst, Kultur, Sport oder Politik und ermöglicht exklusive Einblicke in unterschiedlichste Bereiche des gesellschaftlichen Lebens.

In aller Freundschaft 13:30

In aller Freundschaft: Letzter Tango?

Arztserie

Beim gemütlichen Abendessen hören Dr. Kathrin Globisch und Katja Brückner aus einem benachbarten Tanzsaal leise Tangomusik und wollen sich das einmal näher ansehen. Im Tanzsaal werden sie Zeugen, wie eine der Tänzerinnen, Saskia Spengler, kollabiert. Kathrin liefert die Frau in die Klinik ein.

In aller Freundschaft 14:20

In aller Freundschaft: Kindersegen

Arztserie

Die schwangere Kaya Koslow wird in die Klinik eingeliefert. Sie ist aufgrund von Kreislaufproblemen gestürzt. Nun befürchtet die 19-Jährige, dass etwas mit dem Ungeborenen sein könnte, weil es sich nicht mehr bewegt. Gynäkologin Ina Schulte stellt nach der Untersuchung fest, dass das Baby lebt.

ManneZimmer 15:15

ManneZimmer: E Nelke im Chnopfloch - Sitcom

Sitcom

Jasmin hilft Erwin dabei, sich per Kontaktanzeige möglichst vorteilhaft auf dem Heiratsmarkt anzupreisen. Das Inserat erscheint prominent plaziert im «Neuen Tagblatt» - so prominent dass Erwin fast schon wieder befürchtet, es könnten sich nur Supermodels melden. Röbi hat buchstäblich die Nase gestrichen voll von seinem Aushilfsjob als Onkel Willis WC-Putzassistent. Jasmin rät auch ihm, das vielfältige Angebot im «Neuen Tagblatt» zu nutzen und drückt ihm den Stellenanzeiger in die Hand. Als Frau Graber Erwins gestopfte Socken vorbeibringen will, sind alle aus der Wohnung ausgeflogen. Ihr Blick fällt auf das «Neue Tagblatt», das noch immer aufgeschlagen auf dem Tisch liegt. Eine Kontaktanzeige erweckt ganz besonders ihre Aufmerksamkeit. Sie bittet Leo, der vom Einkaufen zurückkehrt, ihr beim Verfassen eines Antwortbriefes zu helfen. Es kommt so, wie es kommen muss.

G&G Flash - News aus der Welt der Prominenz 15:45

G&G Flash - News aus der Welt der Prominenz

Boulevardmagazin

Rosamunde Pilcher: Ungezügelt ins Glück 15:55

Rosamunde Pilcher: Ungezügelt ins Glück: Ungezügelt ins Glück

TV-Romanze

Nach längerer Abwesenheit muss Lord Brooks feststellen, dass seine Mutter ihr Anwesen in ein Pferdeasyl verwandelt hat. Um sein Erbe zu retten, verhandelt er mit der Bank. Dort trifft er auf die Amerikanerin Gillian Morris, die bei der Ausländerbehörde angeschwärzt wurde. Um die Abschiebung zu verhindern, sucht sie nach einem Mann für eine Scheinehe. Durch ein Missverständnis rückt Brooks in das Licht eines potenziellen Ehemanns. Gillians Sekretärin wurde nämlich die Aufgabe zugetragen, einen passenden Kandidaten für die Scheinehe zu finden. Als Dylan vor der Bürotür steht, macht Gillian ihm den Vorschlag, pro forma zu heiraten. Was für beide als ein gutes Geschäft mit gegenseitigem Nutzen und überschaubarem Risiko beginnt, entwickelt sich zu einer echten Belastungsprobe, als die Ausländerbehörde die Rechtmässigkeit der Ehe überprüfen will. Gillian muss sich auf dem Schloss der Brooks nicht nur den Beamten, sondern auch ihrer Schwiegermutter Lady Ava stellen. Und auch die Gefühle der beiden halten sich nicht an die Verabredungen.

Pingu 17:30

Pingu: Ein neuer Roller

Kinderserie

Pingu findet einen alten Roller und fährt begeistert damit, bis er sieht, dass seine Freunde die neuesten Modelle haben. Pingu bestürmt Vater, ihm auch so einen zu kaufen. Aber er hat eine andere Idee. Zusammen mit Pingu bastelt er aus den alten Teilen einen flotten Flitzer, um den Pingu beneidet wird.

Telesguard 17:40

Telesguard

Regionalmagazin

Wer und was bewegt den Kanton Graubünden und die rätoromanische Schweiz? Den Überblick bietet die tägliche Informationssendung «Telesguard» mit Beiträgen, Nachrichtenblöcken und Livereportagen von aktuellen Schauplätzen in den Regionen. Lokal und regional zuhause.

Tagesschau 18:00

Tagesschau

Nachrichten

Vorabendausgabe

Meteo 18:10

Meteo

Wetterbericht

Vorabendausgabe

Mini Chuchi, dini Chuchi 18:15

Mini Chuchi, dini Chuchi: Sauce-Wuche - Tag 2

Kochshow

Den zweiten Abend gestaltet Fabian. Der fünffache Familienvater verbringt als Ausgleich zu seinem Alltag viel Zeit im Fitness. Er kocht heute ein peruanisches Gericht: Aji de Gallina - Hühnereintopf mit Reis und Kartoffeln. Beim Blick auf das Menu werden seine drei Gäste kurz ein wenig nervös.

G&G - Gesichter und Geschichten 18:35

G&G - Gesichter und Geschichten: Gesellschaftsmagazin

Infotainment

Das Gesellschaftsmagazin erzählt die Geschichten herausragender Persönlichkeiten, dokumentiert das Schaffen von Menschen aus Kunst, Kultur, Sport oder Politik und ermöglicht exklusive Einblicke in unterschiedlichste Bereiche des gesellschaftlichen Lebens.

Schweiz aktuell 19:00

Schweiz aktuell

Regionalmagazin

SRF Börse 19:25

SRF Börse

Wirtschaft und Konsum

Tagesschau 19:30

Tagesschau

Nachrichten

Hauptausgabe

Meteo 19:55

Meteo

Wetterbericht

Abendausgabe

Rundschau 20:10

Rundschau: Klimabewegung mit neuem Schub - Kampf auf allen Ebenen

Nachrichten

Klimabewegung mit neuem Schub: Kampf auf allen Ebenen Klimajugend, Klimaseniorinnen - der Kampf gegen den Klimawandel mobilisiert viele. Doch bei den letzten Wahlen erlitt die grüne Partei eine herbe Niederlage. Auch die Klimakleber stiessen mit ihren Strassenblockaden kaum auf Sympathien. Nun stellt sich die Klimabewegung neu auf: Die Grünen haben mit Lisa Mazzone eine neue Präsidentin an ihre Spitze gewählt. Die Jugendlichen bereiten neue Streiks vor. Und alle wollen vom Sieg der Klimaseniorinnen in Strassburg profitieren. Hilfswerk unter Druck: Wie Lazzarini die UNRWA retten will Es sind schwere Vorwürfe, die Israel gegen die UNRWA, das UNO-Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge, erhebt: Mitarbeitende sollen sich an den Attentaten vom 7. Oktober 2023 beteiligt haben. Und: Das Hilfswerk habe einen Hamas-Tunnel unter den Gebäuden der Organisation geduldet. An der Spitze der UNRWA steht der Schweizer Philippe Lazzarini. Er reagierte: Mitarbeitende wurden entlassen, eine Untersuchung eröffnet. Trotzdem stellten mehrere Staaten die Zahlungen ein. Auch die Schweiz hat ihre Hilfsgelder blockiert. Die Reportage begleitet den Generalkommissar Lazzarini im Wettlauf gegen die Zeit, um das Hilfswerk vor dem finanziellen Kollaps zu retten. Dazu stellt sich Nationalrat Hans-Peter Portmann (FDP/ZH), Mitglied der Aussenpolitischen Kommission, den Fragen von Franziska Ramser. Spione im Berner Oberland: Kampfflugzeuge im Visier der Chinesen? Es tönt wie eine Story aus einem Spionageroman: Der Militärflughafen Meiringen soll im Visier des chinesischen Geheimdienstes gewesen sein. Im Zentrum steht das Rössli, ein altes Hotel, das direkt neben der Startbahn liegt. Eine chinesische Familie hat dieses Hotel und Restaurant gekauft: Zimmer mit wenig Charme, aber mit einem atemberaubenden Blick auf die Kampfflugzeuge. Der moderne Kampfjet F-35 wird bald hier stationiert sein. Die chinesische Familie soll den Stützpunkt fünf Jahre lang ausspioniert haben, bevor die Polizei intervenierte, hiess es in der Presse. Und es gibt noch mehr Hinweise auf Spionage durch Chinesen in der Schweiz.

Der Wunderheiler - Energietherapie als Ergänzung zur Schulmedizin? 21:00

Der Wunderheiler - Energietherapie als Ergänzung zur Schulmedizin?

Dokumentation

«Extraktion von pathologischer Information», kurz EPI - so nennt sich die Heilmethode, die Hannes Jacob erfunden hat. Zwei kurze Behandlungen, wenige Tage nacheinander, sollen in der Regel reichen für eine Verbesserung oder die Genesung. In der Romandie hat der gebürtige Appenzeller damit grossen Erfolg. In der Deutschschweiz kennt man ihn dagegen noch kaum. Schulmedizinische Offenheit gegenüber seiner Methode ist selten, Desinteresse bis Ablehnung die Regel. Dabei wünscht sich Hannes Jacob nichts mehr, als mit der Wissenschaft in einen Austausch zu kommen. Reporter Simon Christen begleitet den «Wunderheiler» in seiner Arbeit.

Ziehung des Schweizer Zahlenlottos 21:35

Ziehung des Schweizer Zahlenlottos

Lottoziehung

10 vor 10 21:50

10 vor 10

Nachrichten

Anhand von Hintergrundberichten und Interviews informiert die seit 1990 bestehende Sendung über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland. Gespräche werden teils auf Schweizerdeutsch aufgezeichnet.

Meteo 22:15

Meteo

Wetterbericht

Spätausgabe

Kulturplatz 22:25

Kulturplatz: Von Oliviero Toscani bis KI: Die Macht der Bilder

Film und Theater

In den 1990er-Jahren sorgte der Fotograf Oliviero Toscani mit Tabuthemen wie Aids, Rassismus und der Todesstrafe für viel Aufregung. Die Bilder als Werbung für die Modemarke Benetton verpackt, wurden immer wieder als eine Provokation wahrgenommen. Heute schaut der inzwischen 82-Jährige auf eine bewegte Vergangenheit zurück und weiss: Für ihn ist die Fotografie ein Akt der Aufklärung. Die Macht der Bilder ist inzwischen zur Ohnmacht geworden. Mit «Deep Fakes» und der Künstlichen Intelligenz haben Bilder ihre Aussagekraft verloren. Die neueste KI heisst «Sora», stammt wie «ChatGPT» von der Firma OpenAI und lässt alles bisher Gesehene hinter sich. Auf Knopfdruck entstehen einminütige Videos, ohne auch nur ein einziges Bild zu filmen. Was heisst «Sora» für die Zukunft der Bilder? Bilder waren als Beweismittel schon immer nur bedingt vertrauenswürdig. Und doch brauchen wir Beweise, etwa im Journalismus, um Dinge aufzuklären. Die versteckte Kamera beispielsweise steht nicht nur für lustige Streiche, sondern vor allem auch für Aufklärung. Welche Rolle diese heimlich gemachten Bilder spielen, darüber hat RTS-Kollege und Produzent Jean-Philippe Ceppi ein Buch geschrieben.

Sternstunde Philosophie 22:55

Sternstunde Philosophie: Raus aus der Produktivitätsfalle! Oder: Leistung neu denken

Dokumentation

Hans Rusinek und Hannah Schragmann sind beide jung, erfolgreich und ungemein produktiv: Beide haben einen Philosophieabschluss in der Tasche, haben Bücher über die moderne Arbeitswelt geschrieben und sind sowohl in der Wissenschaft als auch in der Privatwirtschaf tätig. Und beide sind der Ansicht: Arbeit und Leistung müssen angesichts der um sich greifenden Erschöpfung und der Klimakrise neu gedacht werden. Zentral dafür: der Begriff der Produktivität. Während in der Wirtschaft damit meist Effizienzsteigerung gemeint ist, bedeutete «Produktivität» ursprünglich ein Schöpfen aus sich selbst, eine Form der Selbstwirksamkeit. Hannah Schragmann plädiert dafür, in der Arbeitswelt an diesen alten Begriff von Produktivität anzuknüpfen. Und Hans Rusinek, auch Fellow beim Club of Rome, begleitet Unternehmen auf ihrem Weg zu einer neuen Arbeitskultur. Ein erster Schritt für ihn: «Jours fixes» aus der Agenda verbannen und Freiräume schaffen für Vertiefung. Barbara Bleisch trifft die beiden jungen Philosophen zum Gespräch.

Newsflash SRF 1 00:00

Newsflash SRF 1

Nachrichten

Outlander 00:10

Outlander: Monster und Helden

Fantasyserie

Claires medizinisches Können wird demnächst wieder gefragt sein, steht doch Marsalis Niederkunft unmittelbar davor. Dieses freudige Ereignis drängt jedoch ein medizinischer Notfall jäh in den Hintergrund - Jamies Gesundheit und gar sein Leben werden auf dem Spiel stehen. Nachdem Josiah westlich des Anwesens Wildspuren gesichtet hat, stellt Jamie einen Jagdtrupp zusammen, dem auch Roger angehört. Als die Gruppe eine Bisonherde sichtet, teilt Jamie seine Leute auf und schleicht sich mit Roger an. Da passiert es: Eine Giftschlange verrichtet an Jamies Bein ihr todbringendes Handwerk. Obwohl Roger geistesgegenwärtig mit einem Messer die Wunde öffnet und das Gift auszusaugen versucht, ist der Schaden bereits angerichtet. Weil sie in Jamies Nachruf gelesen haben, dass er durch ein Feuer umkommen wird, schenken Roger und Jamie der Vergiftung anfänglich wenig Beachtung. Als es dem Patienten freilich immer schlechter geht und am nächsten Tag ein Suchtrupp Jamie nach Fraser's Ridge gebracht hat, ist Claire am Ende ihres Lateins. Den Tod vor Augen, ringt Jamie seinem Schwiegersohn das Versprechen ab, sich an Stephen Bonnet zu rächen, und auch Claire befürchtet das Schlimmste.

Rundschau 01:15

Rundschau: Klimabewegung mit neuem Schub - Kampf auf allen Ebenen

Nachrichten

Klimabewegung mit neuem Schub: Kampf auf allen Ebenen Klimajugend, Klimaseniorinnen - der Kampf gegen den Klimawandel mobilisiert viele. Doch bei den letzten Wahlen erlitt die grüne Partei eine herbe Niederlage. Auch die Klimakleber stiessen mit ihren Strassenblockaden kaum auf Sympathien. Nun stellt sich die Klimabewegung neu auf: Die Grünen haben mit Lisa Mazzone eine neue Präsidentin an ihre Spitze gewählt. Die Jugendlichen bereiten neue Streiks vor. Und alle wollen vom Sieg der Klimaseniorinnen in Strassburg profitieren. Hilfswerk unter Druck: Wie Lazzarini die UNRWA retten will Es sind schwere Vorwürfe, die Israel gegen die UNRWA, das UNO-Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge, erhebt: Mitarbeitende sollen sich an den Attentaten vom 7. Oktober 2023 beteiligt haben. Und: Das Hilfswerk habe einen Hamas-Tunnel unter den Gebäuden der Organisation geduldet. An der Spitze der UNRWA steht der Schweizer Philippe Lazzarini. Er reagierte: Mitarbeitende wurden entlassen, eine Untersuchung eröffnet. Trotzdem stellten mehrere Staaten die Zahlungen ein. Auch die Schweiz hat ihre Hilfsgelder blockiert. Die Reportage begleitet den Generalkommissar Lazzarini im Wettlauf gegen die Zeit, um das Hilfswerk vor dem finanziellen Kollaps zu retten. Dazu stellt sich Nationalrat Hans-Peter Portmann (FDP/ZH), Mitglied der Aussenpolitischen Kommission, den Fragen von Franziska Ramser. Spione im Berner Oberland: Kampfflugzeuge im Visier der Chinesen? Es tönt wie eine Story aus einem Spionageroman: Der Militärflughafen Meiringen soll im Visier des chinesischen Geheimdienstes gewesen sein. Im Zentrum steht das Rössli, ein altes Hotel, das direkt neben der Startbahn liegt. Eine chinesische Familie hat dieses Hotel und Restaurant gekauft: Zimmer mit wenig Charme, aber mit einem atemberaubenden Blick auf die Kampfflugzeuge. Der moderne Kampfjet F-35 wird bald hier stationiert sein. Die chinesische Familie soll den Stützpunkt fünf Jahre lang ausspioniert haben, bevor die Polizei intervenierte, hiess es in der Presse. Und es gibt noch mehr Hinweise auf Spionage durch Chinesen in der Schweiz.

Der Wunderheiler - Energietherapie als Ergänzung zur Schulmedizin? 02:00

Der Wunderheiler - Energietherapie als Ergänzung zur Schulmedizin?

Dokumentation

«Extraktion von pathologischer Information», kurz EPI - so nennt sich die Heilmethode, die Hannes Jacob erfunden hat. Zwei kurze Behandlungen, wenige Tage nacheinander, sollen in der Regel reichen für eine Verbesserung oder die Genesung. In der Romandie hat der gebürtige Appenzeller damit grossen Erfolg. In der Deutschschweiz kennt man ihn dagegen noch kaum. Schulmedizinische Offenheit gegenüber seiner Methode ist selten, Desinteresse bis Ablehnung die Regel. Dabei wünscht sich Hannes Jacob nichts mehr, als mit der Wissenschaft in einen Austausch zu kommen. Reporter Simon Christen begleitet den «Wunderheiler» in seiner Arbeit.

Mini Chuchi, dini Chuchi 02:35

Mini Chuchi, dini Chuchi: Sauce-Wuche - Tag 2

Kochshow

Den zweiten Abend gestaltet Fabian. Der fünffache Familienvater verbringt als Ausgleich zu seinem Alltag viel Zeit im Fitness. Er kocht heute ein peruanisches Gericht: Aji de Gallina - Hühnereintopf mit Reis und Kartoffeln. Beim Blick auf das Menu werden seine drei Gäste kurz ein wenig nervös.

Club 02:50

Club: Wie Kriminelle Senioren betrügen

Diskussion

Mit Barbara Lüthi diskutieren: - Cedric Schild, Journalist, überführt in seinem Dokumentarfilm Enkeltrickbetrüger; - Peter Bächer, Chef Ermittlungsabteilung Strukturkriminalität, Kantonspolizei Zürich; - Nicole Flury, Mentorin für Liebesbetrug im Internet, Betroffene von Liebesbetrug; - Peter Burri Follath, Leiter Kommunikation Pro Senectute; - Elisabeth Raaflaub, Rentnerin und Opfer von Finanzbetrug; und - Marc Ruef, Cybersecurity-Experte und Unternehmer.

G&G - Gesichter und Geschichten 04:05

G&G - Gesichter und Geschichten: Gesellschaftsmagazin

Infotainment

Das Gesellschaftsmagazin erzählt die Geschichten herausragender Persönlichkeiten, dokumentiert das Schaffen von Menschen aus Kunst, Kultur, Sport oder Politik und ermöglicht exklusive Einblicke in unterschiedlichste Bereiche des gesellschaftlichen Lebens.

Schweiz von oben 04:25

Schweiz von oben: Bückerflug

Landschaftsbild

Outlander 04:35

Outlander: Monster und Helden

Fantasyserie

Claires medizinisches Können wird demnächst wieder gefragt sein, steht doch Marsalis Niederkunft unmittelbar davor. Dieses freudige Ereignis drängt jedoch ein medizinischer Notfall jäh in den Hintergrund - Jamies Gesundheit und gar sein Leben werden auf dem Spiel stehen. Nachdem Josiah westlich des Anwesens Wildspuren gesichtet hat, stellt Jamie einen Jagdtrupp zusammen, dem auch Roger angehört. Als die Gruppe eine Bisonherde sichtet, teilt Jamie seine Leute auf und schleicht sich mit Roger an. Da passiert es: Eine Giftschlange verrichtet an Jamies Bein ihr todbringendes Handwerk. Obwohl Roger geistesgegenwärtig mit einem Messer die Wunde öffnet und das Gift auszusaugen versucht, ist der Schaden bereits angerichtet. Weil sie in Jamies Nachruf gelesen haben, dass er durch ein Feuer umkommen wird, schenken Roger und Jamie der Vergiftung anfänglich wenig Beachtung. Als es dem Patienten freilich immer schlechter geht und am nächsten Tag ein Suchtrupp Jamie nach Fraser's Ridge gebracht hat, ist Claire am Ende ihres Lateins. Den Tod vor Augen, ringt Jamie seinem Schwiegersohn das Versprechen ab, sich an Stephen Bonnet zu rächen, und auch Claire befürchtet das Schlimmste.