Die Fußball-EM 2024 auf TV.de
Jetzt 20:15 22:30
Zeit auswählen
Datum auswählen
Mo Di Mi Do Fr Sa So 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

TV Programm für NITRO am 16.06.2024

Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans 05:00

Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans: Rennen 2024 - Tag 2

Autosport

Wer holt sich die Langstreckenkrone? NITRO überträgt das bekannteste Langstreckenrennen der Welt, das traditionsreiche 24-Stunden-Rennen von Le Mans live im Free-TV. Der Männersender bietet das Rennen in voller Länge sowie eine umfangreiche Live-Berichterstattung in einem außergewöhnlichen TV-Marathon.

Die Tuning Profis 16:45

Die Tuning Profis: Spezial

Reality-Soap

Berlin. Regierungssitz und Heimat von Männern, in deren Adern Motoröl fließt. Doch die Liebe zum Auto scheitert an vielen Dingen... Aber auch Beratungsresistente verdienen Rettung. Deshalb riefen Freunde und Verwandte die Tuning Profis um Hilfe. Und die bekamen in den letzten Jahren einiges zu sehen. Wer sich traut, zu vertrauen, darf als Werkstatt-Praktikant mit nach Berlin-Reinickendorf. Und das Auto sowieso.

Top Gear 17:15

Top Gear: Folge #32.05

Verkehr

Freddie, Chris und Paddy feiern das 100-jährige Jubiläum der BBC mit einem Rückblick auf den Motorsport der 1920er Jahre. Paddy untersucht die Geschichte von BMWs legendären M-Autos, Chris testet Fords neuen WRC-Rennwagen und das Team untersucht die Zukunft von Kraftstoffen. Die Sendung bietet einen Einblick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Motorsports sowie in die Entwicklung von Automobiltechnologie.

MacGyver 18:15

MacGyver: Das häßliche Entlein

Actionserie

Eine Handvoll Gangster hat im Auftrag einer ausländischen Macht einige amerikanische Flugabwehrraketen gestohlen. Jedoch sind diese Geschütze ohne das Leitsystem, das Professor Willis zusammen mit der hochbegabten Studentin Kate entwickelt hat, wertlos. Professor Willis bittet MacGyver um Hilfe, denn Kate wird von der Spionageabwehr gesucht, denn sie hat sich in den Rechner des Verteidigungsministeriums gehackt und ist so an streng geheime Abwehrtechnologie herangekommen. Doch bevor er ihr helfen kann, wird Kate von den Gangstern entführt...

MacGyver 19:20

MacGyver: Halt auf freier Strecke

Actionserie

MacGyver ist quer durch Indien mit dem Zug unterwegs, als eine Eisenbahnbrücke in die Luft gejagt wird und für die Passagiere die Fahrt vorerst auf freier Strecke endet. Hassan, der Vorsteher eines kleinen Dorfes, hat die Brücke sprengen lassen. Er will sich an zwei Männern rächen, die ihm für teures Geld Medikamente verkauft haben, die mehreren Kindern den Tod gebracht haben. MacGyver muss all seine Fähigkeiten einsetzen, um die bewaffneten Männer in Schach zu halten und gleichzeitig herauszufinden, welcher der Mitreisenden für den Verkauf der tödlichen Medikamente verantwortlich war...

CSI: Miami 20:15

CSI: Miami: Startschüsse

Krimiserie

Eric, der von Calleigh angeschossen wurde, irrt verwundet durch die Everglades und wird bewusstlos von seinem Team gefunden. Während Eric mit dem Tode ringt, erinnern sich die Mitglieder des Teams daran, wie alles begann: 1997 war Eric als Abschleppwagenfahrer in den Glades unterwegs und stieß dort auf einen Wagen, in dem eine weibliche Leiche lag. Der damalige Partner Horatios, John Sullivan, verdächtigte den Ehemann Steve Bowers der Tat. Horatio schürft etwas tiefer und erkennt Unstimmigkeiten in diesem Fall. Für Horatio ist Arnold Hollings, der Gärtner, verdächtig, der sogar eine Vorstrafe als Spanner hat. Leider teilt niemand seine Vermutung. Horatio ist gezwungen, frischen Wind in seine alte Abteilung zu bringen und stößt damit auf wenig Gegenliebe. Als er mit modernen, wissenschaftlichen Methoden beweisen kann, dass Arnold Hollings der Mörder ist und Steve Bowers unschuldig, wird ihm die Leitung einer neu zu gründenden Abteilung übertragen, dem CSI.

CSI: New York 21:05

CSI: New York: Ihr letzter Chat

Krimiserie

Als Adam mit einer jungen Musikerin in einem Videochat flirtet, muss er plötzlich hilflos mit ansehen, wie seine Chatpartnerin von einem maskierten Mann überrascht und erwürgt wird. Adam verständigt sofort seine CSI-Kollegen, die daraufhin Kontakt zum Betreiber des Chats aufnehmen. Auf diese Weise will das Team herausfinden, wo das vermeintliche Verbrechen stattgefunden hat. Der Betreiber beteuert jedoch, dass sich das Opfer von praktisch jedem Ort der Welt angemeldet haben könnte. Mit Jos Hilfe gelingt es Adam trotzdem, sich an einige Auffälligkeiten aus dem Chat zu erinnern, die nur einen Schluss zulassen: Die junge Frau wohnt mitten in Manhattan. Tatsächlich gelingt es den Ermittlern, die Wohnung ausfindig zu machen, in der sie schließlich auch die Leiche des Opfers namens Sass Dumonde vorfinden. Sie wurde mit einem Kopfhörerkabel erdrosselt. Eines jedoch macht die Ermittler bei der Untersuchung des Tatorts stutzig: Der zugehörige Kopfhörer - wie auch viele andere Instrumente und Gerätschaften der jungen Musikerin - wurde offensichtlich gestohlen. Der rechtmäßige Besitzer der "Tatwaffe" ist schnell gefunden: Es handelt sich um Professor William Aldicott, bei dem das Opfer ein Seminar besucht hatte - bis es zwischen den beiden zu einem heftigen Konflikt kam, als Dumonde auf einmal Plagiatsvorwüfe gegen ihren Professor erhob. Dieser hätte also durchaus ein Motiv für den Mord an seiner ehemaligen Studentin gehabt. Am Tatort, dem Apartment, öffnet sich dem Team jedoch auch noch eine weitere Spur: Weiteres Diebesgut sowie ein teilweise vorhandener Handabdruck führen das CSI-Team zu Torrey Powell, der nicht nur Sass Dumondes Freund war, sondern zudem auf den Diebstahl elektronischer Geräte offensichtlich "spezialisiert" ist. Ein Laptop etwa stammte von einem seiner jüngsten Raubzüge und gehört eigentlich Christopher Garcia, einem korrupten IT-Mitarbeiter eines großen Finanzunternehmens. Überrascht müssen Mac und sein Team feststellen, dass die besagte Firma zuletzt ins Visier des FBI geraten war. Waren auf dem Gerät also möglicherweise sensible Daten gespeichert, für die jemand bereit war zu morden? Noch während das CSI-Team dieser Frage nachgeht, gerät unbemerkt auch Adam in Lebensgefahr. Denn dem Mörder ist nicht entgangen, dass es während des Chats noch einen "Augenzeugen" gab...

CSI: Den Tätern auf der Spur 21:50

CSI: Den Tätern auf der Spur: Happys Ende

Krimiserie

Der ehemalige Box-Champion Lorenzo "Happy" Morales wird tot im Pool der Sugar Kane Ranch gefunden. George "Binky" Babinkian und seine Frau Doris betreiben die Sugar Kane Ranch als eine Mischung aus Campingplatz, Familienrestaurant und Bordell. Die Obduktion von Happys Leiche fördert Erstaunliches zutage: Happy Morales hat eine schwere Kopfverletzung erlitten, die offensichtlich vom Schlag mit einer Brechstange herrührt. Zudem hat er eine Schussverletzung am Hals und seine Geschlechtsorgane befinden sich in unnatürlich aufgeblähtem Zustand, der anscheinend von einer sehr heftigen allergischen Reaktion, einem anaphylaktischen Schock, herrührt. Zu guter Letzt hat Happy noch zwei nadelförmige Löcher in der Wade und das Gift der texanischen Diamant-Klapperschlange im Blut sowie Wasser in der Lunge. Bei der Befragung der Zeugen stellt Captain Brass fest, dass bei den meisten die Trauer über den Tod von Happy Morales mehr als nur geheuchelt ist. Etliche Bewohner der Sugar Kane Ranch hatten offensichtlich gute Gründe, Happy ins Jenseits zu befördern. Tatsächlich finden die Tatort-Ermittler Beweise: So kann die Brechstange, der "Vergnügensbereiterin" Dreama Little und die Armbrust samt dazugehörigen Pfeile Connor Foster zugeordnet werden. Doch jedes Mal, wenn Brass den jeweiligen "Mörder" zu einem Geständnis bewegt hat, stellt Dr. Robbins fest, dass es sich dabei nicht um die Todesursache gehandelt hat. Auch Doris, die mit ihrem oralen Liebesdienst an Happy wissentlich den anaphylaktischen Schock ausgelöst hatte, kommt als Mörderin nicht in Frage. Doch all das hat Happy nicht umgebracht. Letztlich wurde ihm seine eigene Faulheit zum Verhängnis...

CSI: Den Tätern auf der Spur 22:50

CSI: Den Tätern auf der Spur: Verschwörung der Reptilien

Krimiserie

Hank Connors, ein Verdächtiger in einem Mordfall, entzieht sich seiner Verhaftung, indem er sich selbst erschießt. Auf dem Anwesen macht Grissom einen grausigen Fund: Er entdeckt den Kopf der Ermordeten, präpariert und auf ein Holzbrett montiert, wie eine Jagdtrophäe an der Wand hängend. Dazu findet Nick im Schweinestall einen abgenagten Oberschenkel des Opfers. Bei der weiteren Durchsuchung des Hauses stoßen die Ermittler auf Hinweise, dass es sich bei Hank Connors um einen Angehörigen einer obskuren Gruppierung von UFO-gläubigen Verschwörungstheoretikern handelt, die sich auf die Lehren eines gewissen Dr. Sydney Buckman berufen. Der sieht die Menschheit bedroht durch Aliens in Echsengestalt, die bereits weltweit das gesamte politische Establishment unterwandert haben. Auf der Farm findet Brass auch einen Hinweis, dass die bisher nur als Zeugin vernommene Shannon Turner offensichtlich doch mehr mit dem Mann der Verstorbenen Chyna De Vere zu tun hatte, als ursprünglich zugegeben. Mit Eifersucht als Motiv rückt sie damit in den Kreis der Verdächtigen auf. Außerdem taucht plötzlich der verschwundene Gatte der Getöteten wieder auf: nackt in der Wüste. Er behauptet, von Außerirdischen entführt worden zu sein. Seinen Angaben zufolge ist er aus dem Schlafzimmer seiner Freundin Clarissa Niles verschleppt worden, was diese bestätigt. Doch bei der Untersuchung ihres Wagens stoßen die Ermittler auf verdächtige Spuren und schnell stellt sich die Frage, ob die Aussagen zu Echsen und Außerirdischen wahr sind oder es sich in diesem Fall um ein ganz irdisches Mordkomplott handelt...

CSI: Miami 23:40

CSI: Miami: Startschüsse

Krimiserie

Eric, der von Calleigh angeschossen wurde, irrt verwundet durch die Everglades und wird bewusstlos von seinem Team gefunden. Während Eric mit dem Tode ringt, erinnern sich die Mitglieder des Teams daran, wie alles begann: 1997 war Eric als Abschleppwagenfahrer in den Glades unterwegs und stieß dort auf einen Wagen, in dem eine weibliche Leiche lag. Der damalige Partner Horatios, John Sullivan, verdächtigte den Ehemann Steve Bowers der Tat. Horatio schürft etwas tiefer und erkennt Unstimmigkeiten in diesem Fall. Für Horatio ist Arnold Hollings, der Gärtner, verdächtig, der sogar eine Vorstrafe als Spanner hat. Leider teilt niemand seine Vermutung. Horatio ist gezwungen, frischen Wind in seine alte Abteilung zu bringen und stößt damit auf wenig Gegenliebe. Als er mit modernen, wissenschaftlichen Methoden beweisen kann, dass Arnold Hollings der Mörder ist und Steve Bowers unschuldig, wird ihm die Leitung einer neu zu gründenden Abteilung übertragen, dem CSI.

CSI: New York 00:30

CSI: New York: Ihr letzter Chat

Krimiserie

Als Adam mit einer jungen Musikerin in einem Videochat flirtet, muss er plötzlich hilflos mit ansehen, wie seine Chatpartnerin von einem maskierten Mann überrascht und erwürgt wird. Adam verständigt sofort seine CSI-Kollegen, die daraufhin Kontakt zum Betreiber des Chats aufnehmen. Auf diese Weise will das Team herausfinden, wo das vermeintliche Verbrechen stattgefunden hat. Der Betreiber beteuert jedoch, dass sich das Opfer von praktisch jedem Ort der Welt angemeldet haben könnte. Mit Jos Hilfe gelingt es Adam trotzdem, sich an einige Auffälligkeiten aus dem Chat zu erinnern, die nur einen Schluss zulassen: Die junge Frau wohnt mitten in Manhattan. Tatsächlich gelingt es den Ermittlern, die Wohnung ausfindig zu machen, in der sie schließlich auch die Leiche des Opfers namens Sass Dumonde vorfinden. Sie wurde mit einem Kopfhörerkabel erdrosselt. Eines jedoch macht die Ermittler bei der Untersuchung des Tatorts stutzig: Der zugehörige Kopfhörer - wie auch viele andere Instrumente und Gerätschaften der jungen Musikerin - wurde offensichtlich gestohlen. Der rechtmäßige Besitzer der "Tatwaffe" ist schnell gefunden: Es handelt sich um Professor William Aldicott, bei dem das Opfer ein Seminar besucht hatte - bis es zwischen den beiden zu einem heftigen Konflikt kam, als Dumonde auf einmal Plagiatsvorwüfe gegen ihren Professor erhob. Dieser hätte also durchaus ein Motiv für den Mord an seiner ehemaligen Studentin gehabt. Am Tatort, dem Apartment, öffnet sich dem Team jedoch auch noch eine weitere Spur: Weiteres Diebesgut sowie ein teilweise vorhandener Handabdruck führen das CSI-Team zu Torrey Powell, der nicht nur Sass Dumondes Freund war, sondern zudem auf den Diebstahl elektronischer Geräte offensichtlich "spezialisiert" ist. Ein Laptop etwa stammte von einem seiner jüngsten Raubzüge und gehört eigentlich Christopher Garcia, einem korrupten IT-Mitarbeiter eines großen Finanzunternehmens. Überrascht müssen Mac und sein Team feststellen, dass die besagte Firma zuletzt ins Visier des FBI geraten war. Waren auf dem Gerät also möglicherweise sensible Daten gespeichert, für die jemand bereit war zu morden? Noch während das CSI-Team dieser Frage nachgeht, gerät unbemerkt auch Adam in Lebensgefahr. Denn dem Mörder ist nicht entgangen, dass es während des Chats noch einen "Augenzeugen" gab...

CSI: Den Tätern auf der Spur 01:10

CSI: Den Tätern auf der Spur: Happys Ende

Krimiserie

Der ehemalige Box-Champion Lorenzo "Happy" Morales wird tot im Pool der Sugar Kane Ranch gefunden. George "Binky" Babinkian und seine Frau Doris betreiben die Sugar Kane Ranch als eine Mischung aus Campingplatz, Familienrestaurant und Bordell. Die Obduktion von Happys Leiche fördert Erstaunliches zutage: Happy Morales hat eine schwere Kopfverletzung erlitten, die offensichtlich vom Schlag mit einer Brechstange herrührt. Zudem hat er eine Schussverletzung am Hals und seine Geschlechtsorgane befinden sich in unnatürlich aufgeblähtem Zustand, der anscheinend von einer sehr heftigen allergischen Reaktion, einem anaphylaktischen Schock, herrührt. Zu guter Letzt hat Happy noch zwei nadelförmige Löcher in der Wade und das Gift der texanischen Diamant-Klapperschlange im Blut sowie Wasser in der Lunge. Bei der Befragung der Zeugen stellt Captain Brass fest, dass bei den meisten die Trauer über den Tod von Happy Morales mehr als nur geheuchelt ist. Etliche Bewohner der Sugar Kane Ranch hatten offensichtlich gute Gründe, Happy ins Jenseits zu befördern. Tatsächlich finden die Tatort-Ermittler Beweise: So kann die Brechstange, der "Vergnügensbereiterin" Dreama Little und die Armbrust samt dazugehörigen Pfeile Connor Foster zugeordnet werden. Doch jedes Mal, wenn Brass den jeweiligen "Mörder" zu einem Geständnis bewegt hat, stellt Dr. Robbins fest, dass es sich dabei nicht um die Todesursache gehandelt hat. Auch Doris, die mit ihrem oralen Liebesdienst an Happy wissentlich den anaphylaktischen Schock ausgelöst hatte, kommt als Mörderin nicht in Frage. Doch all das hat Happy nicht umgebracht. Letztlich wurde ihm seine eigene Faulheit zum Verhängnis...

Teleshopping 01:55

Teleshopping

Teleshopping

Recht & Ordnung 04:15

Recht & Ordnung: LKW Polizei Köln/Flughafen Stuttgart

Reality-Soap

Carolin Kotte und Christoph Gontermann sind Autobahnpolizisten mit einem ganz bestimmten "Jagdgebiet": Die Autobahnen rund um Köln. Bei den Kontrolle im Schwerlastverkehr müssen die beiden täglich starke Nerven beweisen. Denn nicht jeder Brummifahrer sieht ein, dass sein Fahrzeug so viele Mängel hat, dass es aus dem Verkehr gezogen werden muss.

Schneller als die Polizei erlaubt 04:40

Schneller als die Polizei erlaubt: Folge #09.19

Reality-Soap

Immer auf der linken Spur, mit "Bleifuß" auf dem Gaspedal und den Blinker nonstop im Einsatz - Autobahnraser sind auf Deutschlands Straßen zum alltäglichen Bild geworden - und zur Bedrohung für verantwortungsbewusste Verkehrsteilnehmer. Die Doku-Soap "Schneller als die Polizei erlaubt" befasst sich mit diesem Problem. Zusammen mit den ProViDa-Teams der Polizei geht die Sendung auf die Jagd nach den Verkehrsrowdys.