Jetzt 20:15 22:30
Zeit auswählen
Datum auswählen
Mo Di Mi Do Fr Sa So 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

TV Programm für Phoenix am 13.04.2024

Jetzt

Traumreise Götakanal 07:15

Traumreise Götakanal: Mit dem Schiff durch Schweden

Tourismus

Für viele ist es auch heute noch ein Lebenstraum: einmal mit dem Schiff quer durch Schweden, von Göteborg nach Stockholm. Ein Wasserweg von etwas mehr als 600 Kilometern Länge. Er verbindet die beiden größten Städte des Landes. Man nennt ihn landläufig den Götakanal. Auf einem der alten Kanaldampfer begleiten ARD-Skandinavien-Korrespondent Christian Stichler und Tatjana Reiff Passagiere und Crew an Bord der "M/S Juno" an vier Tagen und drei hellen Nächten durch den schwedischen Sommer.

Danach

Als der Sandmann nach Bullerbü kam 08:45

Als der Sandmann nach Bullerbü kam: Schweden und die DDR

Dokumentation

Schweden und die DDR - zwei Länder, die vor 1989 zu feindlichen politischen Systemen gehörten. Kaum jemand vermutet enge Beziehungen zwischen beiden Staaten - und doch hatten sie vieles gemein. Zum Beispiel einen gemeinsamen Sandmann aus den DDR-Fernsehstudios in Berlin-Adlershof. Der Dokumentation hinterfragt die Sonderrolle Schwedens als neutraler Nachbar der DDR und zeigt die Komplexität und Widersprüchlichkeit dieser Länderbeziehung auf.

Lappland 09:30

Lappland: Rentiere im Stress

Auslandsreportage

Überall das gleiche Lied: Das Klima spielt verrückt. Auf 30 Grad Minus folgt Tauwetter und versperrt den Rentieren den Zugang zu ihren natürlichen Futterquellen. Der Klimawandel führt zur Futterkrise - und die Rentiere werden zu Kostgängern. Die Jahre der letzten freien Rentierherden sind gezählt.

Inside NATO 10:00

Inside NATO: Eine amerikanische Erfindung?

Geschichte

Die NATO gilt als das mächtigste Militärbündnis der Welt. Anfangs ein Bündnis auf Zeit, dauert es bis heute an - mit dem Ziel: die Sicherheit ihrer 29 Mitgliedsstaaten zu gewährleisten.

Inside NATO 10:45

Inside NATO: Das große Wettrüsten

Geschichte

In der Kubakrise rückte ein Atomkrieg zwischen USA und UdSSR in greifbare Nähe. Danach wuchs die Neigung, Verträge zu schließen, um die Gefahr einer Konfrontation zu bannen. Ende der 1970er Jahre war die Entspannungspolitik wieder vom Tisch. 1979 marschierten die Sowjets in Afghanistan ein und im Weißen Haus regierte ab 1981 ein "Kalter Krieger": Ronald Reagan startete Geheimoperationen gegen das von ihm so genannte "Reich des Bösen".

Inside NATO 11:30

Inside NATO: Krieg und neue Feinde

Geschichte

Nach der Jahrtausendwende wird intensiv über Aufgaben und Rolle der NATO debattiert. Die Anschläge vom 11. September 2001 leiten neue Zeiten ein. Kurz nach den Anschlägen geschieht Epochales. Zum ersten Mal in der NATO-Geschichte setzt Generalsekretär Lord Robertson Artikel 5 in Kraft: Im sogenannten Bündnisfall können die USA auf die Unterstützung aller NATO-Staaten zählen. Wenige Monate nach dem 11. September 2001 begann Operation "Enduring Freedom" in Afghanistan.

Inside NATO 12:15

Inside NATO: Zeitenwende

Geschichte

Krieg mitten in Europa: Die NATO gerät im Ukraine-Russland-Konflikt unter Zugzwang. Wie schlagkräftig und wie geschlossen ist das militärische Bündnis angesichts der neuen Herausforderungen? Eine Konfrontation mit Ansage - durch die NATO-Osterweiterung rückt das Bündnis näher an Russlands Grenzen. Die Krim-Annexion bleibt für Russland fast folgenlos. Gleichzeitig rüstet die NATO ab und droht sich selbst abzuschaffen. Hat die NATO sich verkalkuliert?

Krieg und Frieden 13:00

Krieg und Frieden

undefiniert

Iran und die Bombe 13:30

Iran und die Bombe: Vom Partner zum Feind

Dokumentation

Die Frage, ob iranische Fundamentalisten die Hand an der Bombe haben, treibt die Welt um. Denn trotz massiver Sanktionen konnten sie über Jahrzehnte eine eigene Atomindustrie aufbauen.

Iran und die Bombe 14:15

Iran und die Bombe: Auf dem Weg zur Atommacht

Dokumentation

Baut der Iran an der Atombombe? Diese Sorge treibt die Welt um. Und einiges spricht dafür, dass die Mullahs tatsächlich mehr wollen als nur die friedliche Nutzung der Nukleartechnik.

Mythos - Die größten Rätsel der Geschichte 15:00

Mythos - Die größten Rätsel der Geschichte: Robin Hood

Doku-Reihe

Robin Hood: Der legendäre Bogenschütze aus dem Sherwood Forest, der von den Reichen nimmt und den Armen gibt. Im England des 13. Jahrhunderts ist der Name "Robin Hood" gebräuchlich für Gesetzlose. Doch im Laufe der Geschichte tauchen immer wieder Spuren auf, die zu angeblichen historischen Wurzeln der Legende führen. Hat es den Volkshelden tatsächlich gegeben?

Mythos - Die größten Rätsel der Geschichte 15:45

Mythos - Die größten Rätsel der Geschichte: Die Amazonen

Doku-Reihe

Seit der Antike kursieren Geschichten über ein kriegerisches Volk, das jenseits des Mittelmeers lebt. Es soll selbst die tapfersten Männer in Angst und Schrecken versetzen: die Amazonen. In der Staatlichen Antikensammlung in München stoßen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen auf Hinweise, die zu den Ursprüngen des berüchtigten Frauenvolks führen: in die Eurasische Steppe.

Mythos - Die größten Rätsel der Geschichte 16:30

Mythos - Die größten Rätsel der Geschichte: König Artus

Doku-Reihe

König Artus - moderne Forschung ist seinem Mythos auf der Spur. Doch gab es ihn wirklich? Artus gilt als mächtig und gerecht, sein Herrschersitz Camelot als historische Utopie. Mit den Rittern der Tafelrunde zieht er in die Schlacht und erlebt Abenteuer in einer magischen Welt. Dabei führt die Suche nach dem Sagenkönig weit in die Vergangenheit. Gelebt haben soll König Artus im 5. oder 6. Jahrhundert nach Christus. Doch was ist dran an der Artus-Sage? Gibt es eine Wahrheit hinter der Legende?

Traumreise Götakanal 17:15

Traumreise Götakanal: Mit dem Schiff durch Schweden

Tourismus

Für viele ist es auch heute noch ein Lebenstraum: einmal mit dem Schiff quer durch Schweden, von Göteborg nach Stockholm. Ein Wasserweg von etwas mehr als 600 Kilometern Länge. Er verbindet die beiden größten Städte des Landes. Man nennt ihn landläufig den Götakanal. Auf einem der alten Kanaldampfer begleiten ARD-Skandinavien-Korrespondent Christian Stichler und Tatjana Reiff Passagiere und Crew an Bord der "M/S Juno" an vier Tagen und drei hellen Nächten durch den schwedischen Sommer.

Als der Sandmann nach Bullerbü kam 18:45

Als der Sandmann nach Bullerbü kam: Schweden und die DDR

Dokumentation

Schweden und die DDR - zwei Länder, die vor 1989 zu feindlichen politischen Systemen gehörten. Kaum jemand vermutet enge Beziehungen zwischen beiden Staaten - und doch hatten sie vieles gemein. Zum Beispiel einen gemeinsamen Sandmann aus den DDR-Fernsehstudios in Berlin-Adlershof. Der Dokumentation hinterfragt die Sonderrolle Schwedens als neutraler Nachbar der DDR und zeigt die Komplexität und Widersprüchlichkeit dieser Länderbeziehung auf.

Lappland 19:30

Lappland: Rentiere im Stress

Auslandsreportage

Überall das gleiche Lied: Das Klima spielt verrückt. Auf 30 Grad Minus folgt Tauwetter und versperrt den Rentieren den Zugang zu ihren natürlichen Futterquellen. Der Klimawandel führt zur Futterkrise - und die Rentiere werden zu Kostgängern. Die Jahre der letzten freien Rentierherden sind gezählt.

Tagesschau 20:00

Tagesschau

Nachrichten

Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.

Die wilden Philippinen 20:15

Die wilden Philippinen: Der vulkanische Norden

Landschaftsbild

Zoologe und Tierfilmer Nigel Marven ist weltweit unterwegs, um spannende Begebenheiten aus dem Tier- und Pflanzenreich aufzuspüren. Seine Reise führt in die philippinische Inselwelt. Ein Palmendieb - das größte an Land lebende Krebstier der Welt - ist spezialisiert auf das Knacken von Kokosnüssen. Nigel Marven spürt die Tiere in kleinen Höhlen auf, wo sie sich tagsüber vor der Hitze verstecken. Auch unter Wasser begegnet er außergewöhnlichen Geschöpfen. Im weltbekannten Tauchrevier von Anilao sind in den Korallenriffen Zwerg-Seepferdchen, Sepien und farbenprächtige Fische versteckt.

Die wilden Philippinen 21:00

Die wilden Philippinen: In den Wäldern von Palawan

Landschaftsbild

Die Insel Palawan wartet mit prächtigen Kalksteinfelsen, Höhlen und dem längsten schiffbaren unterirdischen Fluss der Welt auf. Die Höhlen sind für Vogelfreunde besonders interessant. Hier leben Salanganen - Vögel, die sich durch Klick-Laute in völliger Dunkelheit orientieren. Aus ihren Nestern, die sie mit Speichel bauen, wird die berühmte Schwalbennestersuppe gemacht. Nigel Marven trifft immer wieder auf kleine Schutzstationen mit engagierten Tierschützern, die sich um bedrohte Arten wie die Philippinen-Erdschildkröte, die Karett-Schildkröte und den Rotsteiß-Kakadu kümmern.

Die wilden Philippinen 21:45

Die wilden Philippinen: Der geheimnisvolle Süden

Landschaftsbild

Auf der philippinischen Insel Bohol gibt es eine einzigartige Landschaft, die Chocolate Hills: rund 1300 kleine Hügel, deren Grasbewuchs sich in der Trockenzeit schokolodenbraun färbt. Auf Bohol lebt auch der Philippinen-Koboldmaki. Die Fleischfresser gehen nachts auf Insektenjagd, sind nicht größer als ein Kugelschreiber und haben eine ganz ungewöhnliche Eigenschaft: Ihr Rückgrat erlaubt es ihnen, den Kopf um 180 Grad zu drehen. Nigel Marven trifft auf Libellen, Segelechsen und den vom Aussterben bedrohten Philippinen-Seeadler. Bei seinen Tauchgängen entdeckt er giftige Seeschlangen und den seltenen Fuchshai.

Inseln im Indischen Ozean 22:30

Inseln im Indischen Ozean: Leben im bedrohten Paradies

Landschaftsbild

Seychellen, Mauritius und Malediven sind traumhafte Inseln im Indischen Ozean. Doch selbst das Paradies hat Sorgen. Klimawandel und Coronapandemie sind enorme Herausforderungen. Normen Odenthal stattet den Inseln und ihren Einwohnern einen Besuch ab.

Polizei im Kreuzfeuer 23:15

Polizei im Kreuzfeuer: Die großen Skandale

Gesellschaft und Politik

Griff die Polizei beim Geiseldrama von Gladbeck viel zu spät ein? Warum konnte die Terrorgruppe NSU jahrelang unentdeckt morden? Immer wieder gerät die Polizei ins Kreuzfeuer der Kritik. "Terra X History" zeigt spannende Fälle aus 100 Jahren Polizeigeschichte, die Schlagzeilen machten. Insider und Experten erklären, warum die Polizisten jeweils so und nicht anders reagierten. Ist die Kritik an ihnen berechtigt, oder sind sie nur der Sündenbock?

Damals in Australien 00:45

Damals in Australien: Spiele, Spaß & Spitzenleistungen

Geschichte

Von Anfang an ist Australien ein nach Sport verrücktes Land, sind Kampf und Wettbewerb Teil der DNA der aufstrebenden Nation. Die Kolonialherren brachten die britischen Sportarten wie Kricket und Rudern mit, die auch in der neuen Heimat zu Massenattraktionen werden. Sportliche Wettkämpfe tragen erheblich zur Entwicklung von Nationalstolz bei und halten in Kriegszeiten die Moral hoch. Während der Großen Depression in den 1930er Jahren wird mit Phar Lap sogar ein Rennpferd zum Helden und Hoffnungsträger des notleidenden Landes.

Damals in Australien 01:30

Damals in Australien: Schmuggel, Mord & Todesstrafe

Geschichte

Die Deportationen von Sträflingen nach Australien beginnen 1787 und dauern hundert Jahre an. Insgesamt werden mehr als 160.000 Verbrecher in die entfernte Kolonie verbannt. Zur Strafe werden sie als billige Arbeitskräfte eingesetzt und stellen somit einen großen Teil der ersten Europäer in "Terra Australis". Auch Alkohol und Drogen spielen in der Kriminalgeschichte Australiens eine unrühmliche, aber entscheidende Rolle. Die größten Verbrechen in der Geschichte Australiens aber sind die Massaker an den First Australians.

Damals in Australien 02:15

Damals in Australien: Wolle, Weizen & Wohlstand

Geschichte

Es sind der Goldrausch von 1851 und die aufkeimende Schaf- und Weizenproduktion, die nicht nur immer mehr Immigranten nach Australien locken, sondern auch den Wandel von einer britischen Strafkolonie zur wohlhabenden Nation vorantreiben. Australien entwickelt sich zu einer prosperierenden Nation dank seiner wachsenden Bevölkerung, ergänzt durch Handwerk, Landwirtschaft und Immigration.

Polizei im Kreuzfeuer 03:00

Polizei im Kreuzfeuer: Die großen Skandale

Gesellschaft und Politik

Griff die Polizei beim Geiseldrama von Gladbeck viel zu spät ein? Warum konnte die Terrorgruppe NSU jahrelang unentdeckt morden? Immer wieder gerät die Polizei ins Kreuzfeuer der Kritik. "Terra X History" zeigt spannende Fälle aus 100 Jahren Polizeigeschichte, die Schlagzeilen machten. Insider und Experten erklären, warum die Polizisten jeweils so und nicht anders reagierten. Ist die Kritik an ihnen berechtigt, oder sind sie nur der Sündenbock?

Magie der Märchen 03:45

Magie der Märchen: Frau Holle und ihre versunkene Welt

Dokumentation

In der ersten Folge der "Terra X"-Dokumentation betreten die Autoren die mythische Welt der Frau Holle und zeigen, wie die germanische Sagenfigur ins Märchen kam. Wie kein anderes Märchen offenbart die Erzählung, wie nachhaltig die bürgerliche Moralvorstellung des 19. Jahrhunderts das Frauenbild damals geprägt hat.

Magie der Märchen 04:30

Magie der Märchen: Hänsel und Gretel auf der Spur

Dokumentation

"Hänsel und Gretel" gilt als das bekannteste aller Grimm-Märchen. Die Doku folgt den mutigen Kindern auf ihrem gefährlichen Weg durch den Wald und spürt auf, welche Alltags-, Tatsachen- und Geschichtskerne in dem Märchen verborgen sind.