Die Fußball-EM 2024 auf TV.de
Jetzt 20:15 22:30
Zeit auswählen
Datum auswählen
Mo Di Mi Do Fr Sa So 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

TV Programm für NDR Niedersachsen am 14.06.2024

Jetzt

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte 13:10

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte: Herzensdinge

Krankenhausserie

Erinnerungen brechen auf, als ausgerechnet Dr. Koshkas Halbschwester Alexa nach einem Reitunfall ins Klinikum eingeliefert wird. Theresa, die gerade in der Notaufnahme Dienst hat, nimmt sich unwissend der jungen Patientin an. Gerade als Dr. Elias Bähr sie warnen will, betritt auch schon Theresas Mutter, Natascha Roth, das Krankenhaus. Notgedrungen müssen die beiden miteinander reden, denn Alexa entwickelt eine schwere Thrombose und ist nicht mehr transportfähig. Es scheint, als näherten sich Theresa und ihre Mutter nach einer langen Zeit der Funkstille wieder einander an - doch dann erfolgt der erneute Bruch. Nach einem Sturz auf den Kopf, kann sich Corinna Markoviak an nichts mehr erinnern. Das kommt dem Klinikleiter Wolfgang Berger gerade zupass, hat er die attraktive Frau doch erst in der Nacht zuvor einfach sitzen lassen. Die beiden kommen sich im Rahmen ihrer Behandlung immer näher, doch nach und nach kehrt Corinnas Erinnerung zurück. Wird sich Wolfgang Berger aus dieser Situation winden können? Dr. Niklas Ahrend kann einfach nicht anders - immer wieder muss er an Eva denken - und an den Mann, mit dem er sie gesehen hat. Kann er Eva vertrauen? Nicht einmal Dr. Leyla Sherbaz gelingt es, seine Zweifel zu zerstreuen!

Danach

NDR Info 14:00

NDR Info

Infomagazin

Die Tierärzte - Retter mit Herz 14:15

Die Tierärzte - Retter mit Herz: Die Risikopatientin

Reality-Soap

Bei Mischlingshündin Tinka wurde ein Milztumor diagnostiziert. Noch ist unklar, ob dieser gut- oder bösartig ist. In jedem Fall muss er entfernt werden. Doch Tinka ist aufgrund ihrer 13 Jahre ein absoluter Risikopatient. Amelie und Michael Sachse sind sichtbar aufgeregt und befürchten, dass es bei ihrem Liebling unter der Narkose zu Komplikationen kommen könnte. Während Chirurg Tobias Neuberger Tinka operiert, wird Yasmin Diepenbruck zur Sicherheit die Narkose überwachen. Mischlingshündin Cara ist scheinbar im Welpenwahn: Ihr Gesäuge produziert Milch, obwohl sie keinen Nachwuchs hat. Sophie Wiedemann vermutet, dass ihre Cara scheinträchtig ist. Ungewöhnlich wäre das nicht, denn die junge Frau hat selbst gerade ein Baby bekommen und dadurch könnten bei Cara hormonelle Prozesse ausgelöst worden sein. Tierärztin Julia Liebmann will ganz sichergehen und macht beim Akita-Mischling eine Ultraschalluntersuchung. Ist Cara vielleicht doch trächtig oder trügt der Schein? Rauhaardackel Horst hat mit starker Arthrose im Schultergelenk zu kämpfen. Hobbyjägerin Maren Andersen bringt ihn zu Stephanie Petersen in der Hoffnung, dass sie dem Humpelbein Linderung verschaffen kann. Eine entzündungshemmende Spritze direkt in Gelenknähe ist das Mittel der Wahl und zugleich eine heikle Angelegenheit. Denn obwohl Dackel von Natur aus hart im Nehmen sind, muss sich die Inseltierärztin vor Horst in Acht nehmen. Auf dem Behandlungstisch zeigt der sonst eher gutmütige Jagdhund seine Kämpfernatur und die Zähne.

Die Nordreportage 15:00

Die Nordreportage: Rauf auf den Sattel - Die neue Lust am Fahrradfahren

Reportage

Fahrradfahren vor der Haustür ist durch die "Reisebremse" Corona angesagt wie nie. Fahrradläden kommen kaum nach mit Bestellungen von Fahrrädern und Reparaturen. Bei Leif Winter im Radhaus Rostock wollen einige ihr Rad flott gemacht haben, andere ein neues Zweirad kaufen. Und nach Feierabend bringt Leif Winter im Reparatur-Kurs seinen Kund*innen bei, wie sie bei Pannen selbst klarkommen. Und Selbsthilfe ist schnell mal angesagt. Auf dem gut 2500 Kilometer langen Wegenetz für Fahrradfahrer*innen in Mecklenburg-Vorpommern locken nicht nur Eins-a-Strecken mit Meerblick. Europas längste Promenade von Swinemünde über Ahlbeck nach Bansin auf Usedom ist zwölf Kilometer lang und meist gut in Schuss. Andere Wege schockieren aber durch Schlaglöcher. Diese Strecken aufzuspüren, ist seit einigen Monaten der Job von Eva Held. Mit dem Dienst-E-Bike ist die Geografin im Auftrag des Landkreises Vorpommern-Greifswald unterwegs. Sie hilft Gemeinden, den richtigen Fördertopf für Instandhaltung und Ausbau zu finden. Lieven Meißner in Zingst fiebert seiner zweiten Saison als Fahrradverleiher entgegen. Der Gebrauchtwagenhändler aus Berlin hat sich auf Fischland-Darß-Zingst mit sechs Stationen selbstständig gemacht. Touren-, Trekking-, Mountain- und immer wieder E-Bikes. Die sind im Trend. Denn die Strecken sind lang auf Fischland-Darß-Zingst. Und irgendwie kommt der Wind immer von vorn.

Die Nordreportage 15:30

Die Nordreportage: Großstadt-Einsatz für die Fahrrad-Polizei

Reportage

Einsatz für die neuen Fahrradpolizist*innen von Hannover: Während Beamt*innen mit dem Streifenwagen in der Innenstadt eine Verfolgung über Fußwege und durch enge Gassen aufgeben müssen, geht die Verfolgung von Tätern mit dem Fahrrad oft erst richtig los. Auch bei Diebstählen oder Streitigkeiten in Hannovers Innenstadt sind die Fahrradpolizist*innen häufig die Ersten am Tatort. Andreas Dieckmann ist Chef der neuen sechsköpfigen E-Bike-Staffel. Für den Job sattelt der Polizist vom Motorrad aufs Fahrrad um. Jetzt soll er zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen auf Radwegen für mehr Sicherheit sorgen also notorische Falschparker, gefährlich abbiegende Autofahrer und Raser sowie rücksichtsolose RadfahrerInnen kontrollieren. Manche Radfahrer die beim Türenslalom und bei dicht auffahrenden Autos hochkonzentriert fahren müssen, reagieren dabei hochemotional. Deshalb sind Hannovers Fahrradpolizist*innen speziell für Deeskalationen geschult. Und es gibt viel zu tun. Während der Pandemie und durch ein gesteigertes Umweltbewusstsein boomt das Zweiradfahren. Auch durch die häufig unzureichende Radwegeinfrastruktur und fehlende Regeln beim sicheren gemeinsamen Befahren der Straße sind Rad-, Pedelec- und auch E-Scooter-Fahrende immer häufiger an Verkehrsunfällen beteiligt. "Die Nordreportage" begleitet die Fahrradpolizist*innen bei ihren ersten Einsätzen.

NDR Info 16:00

NDR Info

Infomagazin

Wer weiß denn sowas? 16:15

Wer weiß denn sowas?

Quizshow

Superhirn Bernhard Hoëcker und Quizmaster Elton stellen sich gemeinsam mit prominenten Gästen den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Prominente Gäste sind diesmal: Fabian Hinrichs und Joachim Krol.

NDR Info 17:00

NDR Info

Infomagazin

Leopard, Seebär & Co. 17:10

Leopard, Seebär & Co.: Impfung der Raubkatzen

Zoo-Doku

Bei den Löwen steht die jährliche Impfung an. Spritzen per Pfeil sind auch für Raubkatzen unangenehm. Auch ihr lautstarkes Brüllen hilft nicht, denn jeder Löwe benötigt den Impfschutz. Die Tierpfleger wollen mit den Orang-Utans "Fußball spielen". Dafür präparieren sie die Bälle. Sie sind sich sicher, dass die Affen das interessant finden werden, aber sie haben sich geirrt. Die klugen Menschenaffen zeigen kaum Interesse. Eher gelangweilt untersuchen Tuan und die anderen die Bälle. Doch kaum sind die Tierpfleger verschwunden, erwacht unerwartete Begeisterung: Die Bälle eignen sich prima als Hutschmuck für die Affendamen. Schildkrötendame Romina soll auf die Waage. Da ihre Augen schlecht sind, kann sie das Futter nicht immer finden. So ist Tierpfleger Uwe Fischer in Sorge, ob Romina auch wirklich genügend wiegt. So wird Romina ganz langsam an einem Gestell mit Seilzug an die Waage gehängt. 74 Kilo! Romina hat zugenommen und Uwe Fischer ist eine Sorge los. Neseykas ständige Zahnschmerzen machen nicht nur ihr, sondern auch ihrem Tierpfleger Dirk Stutzki zu schaffen. Mit diesem Problem kam Neseyka schon aus Russland in den Hamburger Tierpark. Hier soll die Entzündung nun behandelt werden. Regelmäßig wird Neseyka deshalb von Tierarzt Dr. Michael Flügger untersucht. Und der ist sich sicher: Um ein Zahn-OP kommt das liebenswerte Walross nicht herum.

Niedersachsen 18.00 18:00

Niedersachsen 18.00

Nachrichten

Am frühen Abend werden aktuelle Themen aus Niedersachsen beleuchtet und kritisch hinterfragt. Außerdem gibt es Informationen zu den neuesten Trends und Ereignissen aus der Kunst- und Kulturszene.

Die Nordreportage 18:15

Die Nordreportage: Hofgeschichten

Reportage

Im niedersächsischen Wendland steht auf dem Ziegenhof der Familie Obermayer die große monatliche Milchleistungsprüfung an. Dabei wird die Milch der Mutterziegen ganz genau unter die Lupe genommen. Es geht um die Milchmenge und um die Gesundheit der Tiere. Nur die Ziegen, die bei dieser Prüfung gut abschneiden, bleiben langfristig auf dem Hof. Alle 70 Mutterziegen müssen sich jetzt beweisen. Ein spannender Termin für Ziegenzüchter Sören Obermayer. Besonders interessiert er sich für das Abschneiden einer seiner Lieblingsziegen mit dem Namen Lavendel. Auf dem Gestüt Kriseby in Schleswig-Holstein möchte Azubi Barbara ein Ponyfohlen zusammen mit seiner Mutter vom Stall raus auf die Koppel bringen. Eine Premiere für die Tiere. Und die Stute ist angespannt, denn es ist ihr erstes Fohlen, das sie besonders beschützen möchte. Um das Muttertier zu beruhigen, muss Barbara selbstbewusst auftreten und Sicherheit ausstrahlen. Insgesamt eine Aufgabe, die ihr viel Freude macht. Dagegen ist ihr Chef Wulf-Heiner Kummetz gerade nicht so glücklich. Er will beim Mähwerk die Klingen tauschen, aber es läuft nicht so, wie er sich das vorgestellt hat. Im Harzer Vorland bekommt Landwirt Johannes Bercht Besuch aus Dänemark. Rund ein Dutzend Berufskollegen möchte sich seinen Hof angucken. Alle sind Biolandwirte wie Johannes. Die Gäste interessieren sich besonders für seine Art der Milchviehhaltung und welche Kriterien er für das Biosiegel hierzulande erfüllen muss. Johannes freut sich über das Interesse, nur ist die Verständigung etwas schwierig. Denn die dänischen Kollegen verstehen kaum Deutsch und Johannes' Englisch "is not the yellow from the egg" wie er sagt. Auf dem Hof in Sophienhof bei Neustrelitz hat es in letzter Zeit viel geregnet. Deshalb baut Karsten Dudziak die Beregnungsanlage ab, die in der Wintergerste steht. Gleichzeitig möchte er sich ein Bild von dem Entwicklungsstand der Gerste machen. Er hofft, dass sich der Kauf der drei neuen Beregnungsanlagen gelohnt hat. Außerdem will er noch nach seinem Experimentierfeld sehen. Im Frühjahr hat er zum ersten Mal Ackerbohnen gesät. Wenn sich die Pflanze gut macht, möchte er im nächsten Jahr die Aussaat auf noch mehr Hektar ausdehnen.

DAS! 18:45

DAS!

Infomagazin

Norddeutschland und die Welt

Hallo Niedersachsen 19:30

Hallo Niedersachsen

Regionalmagazin

Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.

Tagesschau 20:00

Tagesschau

Nachrichten

Die Nachrichten der ARD

die nordstory 20:15

die nordstory: Sommerstress auf der Wasserstraße - Wenn Freizeitkapitäne im Stau stehen

Dokumentation

Mecklenburg-Vorpommern ist ein Land für Wassersportfreunde. Seitdem Hausboote und kleine Motorjachten ohne Führerschein gemietet werden dürfen, sind auf den Seen und Flüssen des Landes Tausende Freizeitkapitäne und Hobbylotsen unterwegs. An den Schleusen rund um die Seenplatte herrscht jedes Jahr ab Mai Chaos. Wer hat eigentlich Vorfahrt? Wie macht man das Boot in der Schleuse fest? Was sind die Verhaltensgrundregeln? Schleusenwärter Marcel Wasmund steht auf der Spundwand wie ein Dirigent. Er fuchtelt mit den Armen und winkt. Die Paddler sollen zunächst zurückbleiben, zuerst ist das große Motorboot an der Reihe. Bei den Paddlern regt sich der Unmut. Kinder plärren, Biergläser klimpern, es ist heiß. Alle wollen in der Schleuse von Diemitz, mitten in der Mecklenburger Seenplatte, weiter. Große und kleine Boote drängeln sich dort. Und Schleusenwärter Marcel muss sie alle durch das Nadelöhr der Wasserstraße bringen. In der Schleusenkammer hat ein Boot Vorfahrt: das der Wasserschutzpolizei. Die beiden Polizeiobermeister Rainer Böhm und Michael Konschak haben Streifendienst auf der Seenplatte. Sie haben schon vieles gesehen, Boote und Flöße, die explodiert sind, brennende Motoren, Boote, die kentern oder sich rammen, betrunkene Leute am Ruder. Und in der Schleuse passieren täglich die kleinen Blechschäden. Kein Wunder, denn in jeder Saison finden ca. 47.000 Schleusungen auf den Mecklenburger Wasserstraßen statt. "Und in den Booten da unten fahren ja meistens Anfänger, Amateure oder Leute, die überhaupt keine Ahnung haben", weiß Bastian Gerrisch. Er steht jeden Sommertag mit seiner Videokamera oben auf der Brücke über der Diemitzer Schleuse und filmt Pannen. "Ich hab` alles auf Band", schwärmt er, "rammen, kentern, geplatzte Fender, über Bord Gefallene." Mit stoischer Ruhe steht der "Pannenfilmer" oben und wartet auf den nächsten Freizeitkapitän, der keine Ahnung hat, wie er sein Boot in die enge Schleusenkammer bringen soll. Unten in der mit Paddlern angefüllten Schleuse macht Jens Winkelmann gerade Geschäfte. Er ist jede Saison mit seinem schwimmenden Wasserkiosk unterwegs und verkauft kühles Bier, frischen Räucherfisch, Kuchen und Eis. "Wo es sich staut, halte ich an", sagt Jens und verteilt nebenbei eisgekühltes Bier an durstige Paddler. "Das sieht nur so easy aus", sagt er, "aber das ist richtiger Stress!" An einem heißen Sommerwochenende auf der Mecklenburger Seenplatte herrscht ein Verkehr wie auf der A7 in den Ferien. Aber alle Menschen sind gut drauf. "die nordstory" begleitet Polizei, Schleusenwärter, schwimmende Händler, Binnenfischer und Charterbootfahrer durch die Hitze beim Sommerstress auf der Wasserstraße.

Yared kommt rum - Dibaba erzählt Dorfgeschichten! 21:15

Yared kommt rum - Dibaba erzählt Dorfgeschichten!: Lonau

Dokumentation

"Yared kommt rum" und besucht die kleinen Perlen des Nordens. Pro Folge begibt sich der "Plattschnacker der Herzen" auf Erkundungstour in einen neuen Ort. Er sammelt die kleinen Geschichten am Wegesrand und lernt dabei allerhand Menschen kennen. Yared Dibaba erzählt Dorfgeschichten und zeigt: Jeder noch so kleine Ort ist auf seine Weise einzigartig. Yared stellt aufs Neue fest, wie vielfältig Niedersachsen ist. Im Tal eingebettet liegt Lonau, ein 280-Seelen-Dorf im Südharz. Umringt von schönster Natur und intakten Laubwäldern, kann man sich an der Umgebung gar nicht satt sehen. Die Natur ist ein zentrales Thema im Ort. Und so kommt es, dass nahezu jeder Lonauer näher mit ihr zu tun hat. Wie zum Beispiel Michaela Kleemann. Sie ist Schäferin und besucht mit ihren Schafen und Ziegen jedes Jahr die örtlichen Hangwiesen. Zudem ist sie Umweltschützerin und kann allerlei über heimische Pflanzen aus der Region erzählen. Auch Jens Heim kennt sich bestens im Nationalpark Harz aus, sein täglicher Arbeitsplatz als Ranger. In seiner Obhut befindet sich außerdem noch das Auerhuhngehege mitsamt tierischen Bewohnern. In freier Wildbahn sind die seltenen Auerhühner im Harzer Raum nicht mehr anzutreffen. Bei Fütterung und Klönschnack am Fischteich lernt Yared noch weitere Menschen kennen. Mit dem Bürgermeister geht es zu einer Partie Tischtennis in den Garten. Angrenzend wird der Bach bewundert, der Namensgeber für den Ort ist: die Lonau. Heiß her geht es auf dem Bratwursttrecker. Ein mobiler Grill fährt durch das gesamte Dorf und versorgt alle mit frisch gebrutzelten Würstchen. Bezahlt wird so viel, wie man geben möchte. Der Erlös kommt den Lonauer Vereinen zugute. Eine großartige Aktion, die mehrmals im Jahr stattfindet. Würstchen landen auch beim Abschlussfest auf dem Grill. Im Kurpark, dem zentralen Veranstaltungsort, kommt das halbe Dorf zusammen. Bei ausgelassener Stimmung wird noch bis in die späten Stunden zur Musik geschunkelt. Mit einem der Jüngsten aus Lonau gibt Yared noch einen Hit zum Besten. Gesang und Mundharmonika, was für ein schönes Zusammenspiel!

NDR Info 21:45

NDR Info

Infomagazin

NDR Talk Show - Best of 22:00

NDR Talk Show - Best of: Genuss! Gesang! Gefühle!

Talkshow

Das sind seit Jahrzehnten die Zutaten für das "NDR Talk Show"-Rezept. Deshalb erzählen die vier "NDR Talk Show"-Moderatoren Barbara Schöneberger, Bettina Tietjen, Hubertus Meyer-Burckhardt und Johannes Wimmer von ihren eigenen Erfahrungen mit diesen Themen. Wer kocht ohne Anleitung ein beeindruckendes Menü? Oder wie oft wird auch mal der Lieferservice bestellt? Welche Nachspeise war die beste des Lebens? Was war der letzte Grund, herzhaft zu lachen? Wie bitter-süß war der erste Liebeskummer? Und welche Musik hat darüber hinweggeholfen? Das und mehr erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer in dieser Best-of-Sendung. Dazu Talkhighlights von Tim Mälzer, Cornelia Poletto, Steffen Henssler, Linda Zervakis, Stefanie Stappenbeck, Olli Dittrich, Patricia Kelly, Robert Kreis, Gregor Meyle, Lena Meyer-Landrut und vielen mehr.

Hurricane Festival 2023 00:30

Hurricane Festival 2023: Mit Kraftklub, Clueso, Madsen, Casper u. a.

Konzert/Musik

Das Hurricane Festival in Scheeßel (Niedersachsen) gehört seit Jahren zu den größten Open-Air-Festivals in Deutschland. Im Juni 2023, dem ersten Sommer nach Corona, wurden in der beschaulichen Gemeinde wieder rund 80.000 Fans gezählt. Auf vier Bühnen gab es Rock, Pop und Alternative mit deutschen und internationalen Bands. In dieser Sendung werden Ausschnitte der Auftritte von Kraftklub, Clueso, Madsen, Casper, Bukahara u.a. gezeigt. Kraftklub ist seit Jahren ein Top Act auf deutschen Festivals. Die Show der fünf Chemnitzer, die auch politisch laut ihre Stimme erheben, gehörte zu den Höhepunkten beim Hurricane. Casper und Kraftklub haben auch schon gemeinsame Gigs absolviert. Beim Hurricane war der Rapper, der regelmäßig Platz 1 der Charts erobert, solo auf der Bühne, übrigens schon zum fünften Mal. Mindestens genauso beliebt bei der Festival-Crowd war Cluseo: "Gute Musik" hieß das Album, das ihn 2004 bekannt machte. Der Titel gilt bis heute. Ebenso lang ist die Wendländer Indie-Rockband Madsen auf den großen Bühnen präsent, das Familienprojekt von Johannes, Sebastian und Sascha Madsen. Auch sie, wie Kraftklub, eine Band, die sich gegen Rechtsradikalismus engagiert. Jazz und Weltmusik sind der Background des Kölner Quartetts Bukahara. Angefangen haben sie als Straßenmusiker, inzwischen rocken sie mit ungewöhnlichen Instrumenten (Sousafon, Geige, Posaune) die großen Festivals. Das nächste Hurricane Festival findet übrigens vom 21. bis 23. Juni 2024 statt.

NDR Talk Show - Best of 01:30

NDR Talk Show - Best of: Genuss! Gesang! Gefühle!

Talkshow

Das sind seit Jahrzehnten die Zutaten für das "NDR Talk Show"-Rezept. Deshalb erzählen die vier "NDR Talk Show"-Moderatoren Barbara Schöneberger, Bettina Tietjen, Hubertus Meyer-Burckhardt und Johannes Wimmer von ihren eigenen Erfahrungen mit diesen Themen. Wer kocht ohne Anleitung ein beeindruckendes Menü? Oder wie oft wird auch mal der Lieferservice bestellt? Welche Nachspeise war die beste des Lebens? Was war der letzte Grund, herzhaft zu lachen? Wie bitter-süß war der erste Liebeskummer? Und welche Musik hat darüber hinweggeholfen? Das und mehr erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer in dieser Best-of-Sendung. Dazu Talkhighlights von Tim Mälzer, Cornelia Poletto, Steffen Henssler, Linda Zervakis, Stefanie Stappenbeck, Olli Dittrich, Patricia Kelly, Robert Kreis, Gregor Meyle, Lena Meyer-Landrut und vielen mehr.

Schleswig-Holstein Magazin 03:45

Schleswig-Holstein Magazin

Regionalmagazin

In kurzweiligen Beiträgen erfahren die Zuschauer hier alles Wissenswerte über das Bundesland im hohen Norden. Themen aus Politik, Kultur, Sport und Heimatkunde werden behandelt.

Hamburg Journal 04:15

Hamburg Journal

Regionalmagazin

Bereits seit dem Jahr 1985 informieren die Moderatoren über das Neueste aus der Hansestadt. Dabei werden sowohl politische und sportliche als auch kulturelle Themen berücksichtigt.

buten un binnen | regionalmagazin 04:45

buten un binnen | regionalmagazin

Regionalmagazin

Ein Thema u.a.: * Jung und verschuldet: Warum immer mehr Menschen in die Schuldenfalle tappen