Die Fußball-EM 2024 auf TV.de
Jetzt 20:15 22:30
Zeit auswählen
Datum auswählen
Mo Di Mi Do Fr Sa So 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

TV Programm für 3sat am 12.07.2024

Jetzt

Blutmond 22:25

Blutmond

Psychothriller

Ein geistesgestörter Serienmörder treibt unerkannt sein Unwesen. Die entscheidende Spur findet ein Ex-Ermittler, der sich in die Abgründe seelischer Verirrungen versetzen kann. Regisseur Michael Mann wagt einen Blick in die dunkelsten Facetten der menschlichen Seele, der dem Publikum das Gefühl vermittelt, brutalster Gewalt beizuwohnen, obwohl im Film wenig davon zu sehen ist. Ein Serienmörder schlägt jeden Vollmond zu, schlachtet bestialisch ganze Familien ab und hinterlässt Bissspuren auf seinen Opfern. Die Polizei ist ratlos und reaktiviert einen ihrer besten Männer: Will Graham, der vor drei Jahren den Dienst quittierte, weil ihn seine Gabe, sich in die morbiden Seelenwelten psychopathischer Mörder hineinzuversetzen, fast selbst in die Psychiatrie gebracht hätte. Um mehr über die psychische Struktur des Täters zu erfahren, wendet sich Graham an den inhaftierten Serienmörder Dr. Hannibal Lecktor, der sich jedoch wenig kooperationsbereit zeigt - stattdessen aber dem Täter über eine codierte Zeitungsannonce Grahams Adresse zuspielt. Grahams Familie befindet sich damit in höchster Lebensgefahr. Bereits vier Jahre vor dem Blockbuster "Das Schweigen der Lämmer" erweckte Regisseur Michael Mann in "Manhunter" den psychopathischen und zugleich hochintelligenten Dr. Hannibal Lecter (hier noch als "Lecktor") zum Leben, der später zu einer popkulturellen Ikone wurde und inzwischen sogar seine eigene TV-Serie ("Hannibal") besitzt.

Danach

Schnell ermittelt - Erinnern 00:15

Schnell ermittelt - Erinnern

TV-Kriminalfilm

Aus der Mauer einer alten Villa fällt nach einem Wasserrohrbruch ein Skelett, der Villenbesitzer gesteht einen Mord. Doch: Das Skelett ist an die 60 Jahre alt - der vermeintliche Mörder dement. Ein scheinbar sinnloser Fall? Nicht für Angelika Schnell. Denn die Leiterin der Mordkommission in Wien weiß: Das menschliche Gehirn ist unberechenbar in seinem Umgang mit Vergessen und Erinnern. Und, wie sich herausstellt, auch unbarmherzig.

10 vor 10 01:45

10 vor 10

Nachrichten

"10 vor 10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.

extra 3 02:15

extra 3: Satiremagazin mit Christian Ehring

Kabarettshow

- Liberté, Égalité, Schnapsidéé Macrons Neuwahl-Desaster - Spielverderber Videobeweis? - Trumps Immunitäts-Jackpot & Biden im Schlafmodus - Kommentare aus der Hölle Wenn alle Experten sind - Irrsinn der Woche

Was gibt es Neues? - Classics 03:00

Was gibt es Neues? - Classics: Das Beste und Lustigste aus der beliebten Freitagabendshow

Show

Das Beste und Lustigste aus der beliebten Rate-Show "Was gibt es Neues?". Oliver Baier und seine Rateteams haben schon so oft gute Laune und Wissen verbreitet, dass es an der Zeit ist, die witzigsten Sendungen, interessantesten Fragen und skurrilsten Dinge der Woche aus den vergangenen Jahren noch einmal zu zeigen.

Till Reiners: Bescheidenheit XS 03:35

Till Reiners: Bescheidenheit XS

Kabarettshow

Till Reiners macht Bescheidenheit wieder groß. Sie ist Großkotzigkeit für die, die es geschafft haben: Sie haben es nicht mal mehr nötig, anzugeben. Dass sein Programm an diesem Abend genau diese Art der Bescheidenheit verkörpert, verheißt beste Unterhaltung! Der aktuelle Kleinkunstpreisträger Till Reiners macht Comedy, die nicht peinlich ist. 3sat präsentiert den Auftritt aus dem "Frankfurter Hof" in Mainz. Reiners kommt ohne moralischen Zeigefinger aus, sucht das Politische im Privaten und fragt sich: "Wenn die Welt schlecht ist - warum funktioniert sie so gut?" Er arbeitet sich an einer Antwort ab - und scheitert. Till Reiners trifft in seinem Programm auf sein eigenes Lebensgefühl und gibt sich selbst einen "High Five" nach dem anderen. Dabei ist er gleichzeitig sehr kritisch! "Kapitalismus? Kommt drauf an!", lautet eine seiner kontroversesten Aussagen. Niemand sagt so charmant so böse Dinge. Till Reiners, Jahrgang 1985, nahm schon während seines Politikstudiums erfolgreich an Poetry-Slams teil. Seit seinem ersten Soloprogramm "Da bleibt uns nur die Wut" verbindet er Politsatire und moderne Stand-up-Comedy, ist auf der Bühne ebenso zu Hause wie in TV und Social Media. Regelmäßig tritt er in den ZDF-Sendungen "heute-show" und "Die Anstalt" auf und ist weiterhin mit seinen Kabarettprogrammen auf Tour. "Ich nehme weiterhin Preise an", lässt er über sein Management ausrichten. Das scheint momentan gut zu gelingen: Der frischgebackene Kleinkunstpreisträger 2022 in der Kategorie "Stand-up-Comedy" ist auch der neue Gastgeber der satirischen Mix-Show "Till Reiners' Happy Hour" in 3sat.

Horst Evers: Wer alles weiß, hat keine Ahnung 04:20

Horst Evers: Wer alles weiß, hat keine Ahnung

Kabarettshow

Horst Evers erzählt mitten aus dem Hier und Jetzt: Erlebnisse, Vorfälle und Beobachtungen, in denen er liebevoll mit viel Witz und einer Prise Weisheit unseren Alltag ins Komische verklärt. Er lässt die Zuschauer teilhaben an seinen Erlebnissen, die am Ende die Frage aufwerfen: Sind wir wirklich klüger geworden? Oder kommen wir zu dem Schluss: "Wer alles weiß, hat keine Ahnung"? - 3sat präsentiert den Auftritt aus dem "Frankfurter Hof" in Mainz. Horst Evers erzählt Geschichten, die weit davon entfernt sind, auch nur einen einzigen Ratschlag zu erteilen, und dem Zuschauer trotzdem helfen. Dabei gerät er in Landfleischereien, die mit "veganfreier Wurst" werben, Imbissen, die "Kaffee zum Weglaufen" anbieten oder Restaurants, in denen man sich sein Essen selbst kochen muss. Evers lässt sich von höflichen Alarmanlagen beraten und verhandelt im Internet mit herrenlosen, marodierenden Algorithmen-Gangs. Auch wird er zu seiner eigenen Überraschung zum weltberühmten Ballettstar. Er gehört zu den Menschen, denen man endlos zuhören könnte. Horst Evers erlebt, erdichtet, erzählt fantastische Geschichten aus dem fast wahren Leben. Damit hat er es nicht nur zum Bestsellerautor gebracht, sondern gehört längst auch auf der Bühne zu den beliebtesten Unterhaltungskünstlern im deutschsprachigen Raum.