Zwischen Armut und Gewalt - Hilfe für Familien in Bolivien

Zwischen Armut und Gewalt - Hilfe für Familien in Bolivien

Gesellschaft und SozialesD  

Farbige Trachten und uralte Traditionen: so zeigt sich Bolivien nach außen. Doch Bolivien ist das ärmste Land Südamerikas und sozial unterversorgt. Der Alltag ist hart und im Spannungsfeld von Armut und Gewalt brechen Familien auseinander. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind seit 1968 in Bolivien tätig. Schwerpunkt liegt heute in der SOS-Sozialarbeit. Ziel ist es Familien zu stärken.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen