Zeugen des Untergangs: Die verschollenen Interviews

Zeugen des Untergangs: Die verschollenen Interviews

History XXL - über Verdrängung und Aufarbeitung nach der Nazi-Zeit Michael A. Musmanno arbeitete nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs als amerikanischer Richter bei den Nürnberger Prozessen gegen deutsche Kriegsverbrecher. Den US-Offizier ließ eine Frage nie los: Wo war Adolf Hitler. Musmanno wollte nicht hinnehmen, dass die Menschheit über den Tod des Tyrannen nicht aufgeklärt wurde. Er studierte tausende Dokumente und fand beinahe hundert Zeugen, die Hitler nahe gestanden oder in den letzten Tagen vor seinem Selbstmord bei ihm waren.

Bewertung

0,0   0 Stimmen