Wunschoma - Wahlenkel

Wunschoma - Wahlenkel

Die alleinerziehende Sükriye Döker kann jeden Morgen um fünf Uhr früh ohne schlechtes Gewissen zur Arbeit fahren. Sie weiß, dass die pensionierte Nachbarin Moni Stekl ihre Tochter Eileen weckt und zur Schule bringt. Die Menschen im Mehrgenerationenhaus am Schordorfer Mühlbach sind ein kleines Netzwerk der alltagspraktischen Nächstenliebe. Im Herbst 2007 sind in 30 Wohnungen des Schorndorfer Mühlbachhauses nahe Stuttgart 63 Menschen gezogen, eine bunte Mischung aus jungen Familien, Alleinerziehenden, Rentnern und einem evangelischen Pfarrerehepaar. Sie alle helfen und unterstützen sich gegenseitig. Jeder hat die Möglichkeit seine eigenen Stärken in die Gemeinschaft einzubringen: die Alten ihre Erfahrung, die Jungen ihre Kraft und Energie. Die Dokumentation 'Wunschoma - Wahlenkel' zeigt das Zusammenleben der Generationen als gegenseitigen Gewinn.

Bewertung

0,0   0 Stimmen