Wunschkinder

Wunschkinder

Mindestens jedes zehnte Paar in Deutschland wünscht sich vergeblich ein Kind. Auch Janine und Holger sehnen sich seit zwei Jahren nach einem eigenen Kind. Trotz unzähliger Versuche auf natürlichem Weg schwanger zu werden, blieb der gewünschte Erfolg aus. Es folgten endlose Arztbesuche, doch eine Ursache wurde nicht gefunden. Mittlerweile haben die beiden zwei fehlgeschlagene künstliche Befruchtungen hinter sich. Sollte ihnen auch das Glück auf diesem Weg verwehrt sein? Alle Hoffnungen setzen die beiden jetzt in den dritten und letzten Versuch! Was Janine und Holger jetzt durchmachen, haben Britta und Dirk schon hinter sich. 13 Jahre ungewollt kinderlos, sechs Jahre Hormonbehandlung für Britta, doch alles umsonst. Als die beiden schon aufgegeben hatten, passierte das Wunder: Um ihre Regelschmerzen zu lindern, unterzog sich Britta einer Akupunkturbehandlung und war kurz darauf völlig unerwartet schwanger! Töchterchen Lara ist heute drei Jahre alt - und sie bekommt bald Geschwister, denn Britta erwartet nach einer erneuten Akupunktur Zwillinge! 'Wunschkinder' zeigt freudestrahlende Paare, die nach Jahren des Hoffens endlich ein Kind bekommen haben und andere, bei denen auch der sechste und siebte Versuch scheitert. Aufgeben oder weitermachen? Ist der Traum vom Babyglück nun endgültig zerplatzt? Der Weg zum Wunschkind kann über verschiedene Methoden führen. Einige Paare versprechen sich viel von einer künstlichen Befruchtung - bislang kamen in Deutschland auf diese Weise mehr als 100.000 Kinder zur Welt. Andere suchen Hilfe im Ausland, denn dort sind Verfahren wie die Eizellenspende zugelassen, die in Deutschland strengstens verboten sind. 'Wunschkinder' begleitet die Paare auf ihren ganz unterschiedlichen Wegen, hinter denen immer die gleiche Hoffnung steht: endlich ein eigenes Baby!

Bewertung

0,0   0 Stimmen