Wunder einer Winternacht - Die Weihnachtsgeschichte

Wunder einer Winternacht - Die Weihnachtsgeschichte

In einem Dorf in Lappland lebt der kleine Waise Nikolas. Die Dorfbewohner entschieden, dass sie den Jungen gemeinsam großziehen und er immer an Heiligabend zur nächsten Familie wechseln soll. Um sich dankbar zu zeigen, macht Nikolas den Kindern seiner Gastfamilien Abschiedsgeschenke und übergibt sie am Heiligen Abend. Als die Zeiten härter werden, muss er jedoch bei dem bösen Zimmermann Iisakki arbeiten. Nikolas nutzt dies um seine handwerklichen Fähigkeiten zu verfeinern und noch schönere Geschenke herzustellen. Iisakki ist nicht begeistert und die schöne Geschenk-Tradition gerät in Gefahr.

Bewertung

0,0   0 Stimmen