Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten

Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten

Das Gold in der Kriegskasse eines amerikanischen Forts verschwindet während eines Banditenüberfalls spurlos und mit ihm Kommandant Major Kingsley (Jan Sid). Es entsteht der Verdacht, der Offizier habe sich mit dem Gold nach Mexiko abgesetzt. Winnetou (Pierre Brice) und sein weißer Blutsbruder Old Shatterhand (Lex Barker) wollen Kingsleys schöner Tochter Mabel (Karin Dor) helfen, die verletzte Ehre ihres Vaters wiederherzustellen. Aber auch der hinterhältige Murdock (Rik Battaglia) ist mit seiner Bande auf der Suche nach dem Versteck des Schatzes. Nach etlichen aufregenden Zwischenfällen gelingt es Winnetou und Shatterhand, den geheimen Ort zu finden und den Major zu rehabilitieren. Nur das Gold ist nicht mehr zu retten: Es explodiert effektvoll in den Erdöldämpfen des schwefelhaltigen Totentals. Wie populär die Stoffe und Motive des 1912 verstorbenen Schriftstellers Karl May immer noch sind, bewies auch der überwältigende Erfolg des Kinofilms 'Der Schuh des Manitu'. Das ZDF zeigt 'Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten' im Zweitonverfahren als 'Hörfilm' für Blinde und Sehbehinderte, das heißt, auf der zweiten Tonspur befindet sich zusätzlich eine akustische Bildbeschreibung. Außerdem wurde die Produktion bildrestauriert.

Bewertung

5,0   1 Stimme