Weltbilder

Weltbilder

Tagesschau24 Live-TV Tagesschau24 21.09., 07:45 - 08:15 Uhr
AuslandsmagazinD 201830 Minuten 

USA - Todesspritze ohne Gift:
Seit 1976 starben in den USA insgesamt 1.226 Menschen durch Hinrichtungen, 38 davon allein im vergangenen Jahr. Mehr als 3.000 Menschen sitzen derzeit in Todeszellen und warten auf die Spritze, die ihr Leben beenden wird. Dieser Praxis wird wohl so schnell kein Ende gemacht, viele Amerikaner befürworten noch immer die Todesstrafe. Problemlos laufen die Hinrichtungen dennoch nicht, wenn auch aus ganz pragmatischen Gründen: Der Pharmakonzern Hospira hat angekündigt, die Herstellung des Narkosemittels zu stoppen, das bisher in die Giftspritzen gemischt wird. Nun versucht die USA, den Stoff auf dem Weltmarkt einzukaufen. Unsere Korrespondentin hat einen Verurteilten getroffen, der Anfang April durch Gift hingerichtet werden soll.

Belgien - Rekordzeit ohne Regierung:
Kaum jemand hätte es für möglich gehalten, doch nun bricht Belgien tatsächlich einen Weltrekord, den bisher der Irak hielt: Es ist weltweit das Land, das am längsten ohne Regierung existiert. Im April 2010 ist die belgische Regierung zerbrochen. Seither ist jeder Versuch, eine neue zu bilden, gescheitert. Die absurde Situation macht Flamen wie Wallonen wütend. Doch diese Wut ist auch schon beinahe das einzige, was die beiden belgischen Volksgruppen eint. Trotz aller Initiativen - etwa der Aufruf zum Sexstreik einer flämischen Senatorin, die Frittenrevolution junger Belgier sowie der lange Bart, den sich einige Männer bis zur Regierungsbildung wachsen lassen - gibt es keine Fortschritte. Ende März harren die Belgier exakt 289 Tage ohne Regierung aus. Was bedeutet das für das Land?

Mit 80.000 Fragen um die Welt - Was ist ein Computer-Inder?
Jeder Mensch hat Fragen an die Welt - ein Mann macht sich auf, sie alle zu beantworten. Zumindest 80.000 davon. Unser Weltreporter ist nach Indien gereist, um sich Ihren Fragen zu widmen. Und ist dabei auf eine ganz besondere Spezies Mensch gestoßen: den Computer-Inder. Ja, genau, die wollte Kanzler Schröder doch mal in Scharen nach Deutschland holen. Die meisten sind aber doch lieber in ihrer Heimat geblieben oder haben sich in anderen Ländern niedergelassen. Dennis Gastmann hat herausgefunden, wie aus einem normalen Inder ein Computer-Inder wird - und was ihn so besonders macht.

Bald im TV

Jetzt Tagesschau24 einschalten

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

0,0   0 Stimmen