Weihnachtssingen an der Alten Försterei

Weihnachtssingen an der Alten Försterei

Es ist das größte Weihnachtskultereignis Berlins. Fast 30.000 Sängerinnen und Sänger versammeln sich im Stadion an der Alten Försterei. Der vielleicht größte Weihnachtschor Deutschlands singt zum Fest von "Kling'Glöcklein" bis zu "Ihr Kinderlein kommet". Gemeinsam lauschen sie der Weihnachtsgeschichte. Heiter-besinnlich begleitet der 1. FC Union Fans und Freunde in die Weihnachtsfeiertage. Angefangen hat die Tradition 2003 mit nicht einmal 100 wackeren Eisernen. Sie sangen bei Glühwein und Gebäck an der Mittellinie genau solange, wie ein Fußballspiel dauert. 90 Minuten mit Nachspielzeit. Aus der Fanaktion wurde ein Ereignis für die ganze Stadt. Der rbb fasst die Highlights des Abends zusammen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen