Wahnsinn auf Rädern: Verbotene Fahrten

Wahnsinn auf Rädern: Verbotene Fahrten

Die Streetfighterz aus St. Louis machen seit 1999 die Highways der USA mit ihren Motorrädern unsicher. Sie fahren auf dem Hinterrad, dem Vorderrad oder filmen sich beim Burn Out an der Ampel - immer begleitet von einer Kamera und immer ohne Absperrung. Reale Stunts im öffentlichen Verkehr nennen sie das. Damit haben die Männer ein Vermögen gemacht, denn auf diesen DVDs ist fast nichts legal. Die Dokumentation zeigt den scheinbar ganz normalen Wahnsinn der Männer und ist bei einer DVD-Premiere mit dabei.

Bewertung

0,0   0 Stimmen