Von Kyros bis Khomeini. Drei Jahrtausende Iran

Von Kyros bis Khomeini. Drei Jahrtausende Iran

Die Herrscher Persiens erbauten ein Reich, dessen blühende Kultur in der ganzen antiken Welt Neid und Begehrlichkeit weckte. Die filmische Reise in die ferne Vergangenheit des Iran offenbart eine überaus vielfältige Kultur, die weltweite Strahlkraft besaß und in den Herzen der Iraner noch heute lebendig ist. Die Reihe besucht die bedeutendsten Museen und Ausgrabungsstätten des Iran, insbesondere Persepolis, die Residenzstädte Tschogha Zanbil und Bischapur sowie die Große Mauer von Gorgan.

Eine solch umfassende Dreh- und Arbeitsgenehmigung für Journalisten und Filmemacher ist in der Islamischen Republik Iran eher ungewöhnlich.

Bewertung

0,0   0 Stimmen