Unterwegs beim Nachbarn

Unterwegs beim Nachbarn

Sie heißen Martha und Daniel Gantenbein, Peter Wegelin oder Irene Grünenfelder, und sie haben eines gemeinsam: Sie gehören zu den besten Winzern der Schweiz, ihre Weine werden aber auch international beachtet - und das, obwohl sie in einer Gegend zu Hause sind, die man normalerweise nicht mit großen Weinen in Verbindung bringen würde. Die Bündner Herrschaft im äußersten Osten der Schweiz, gleich jenseits der Grenze zu Österreich, liegt nämlich in der Nähe von hohen Alpenpässen und wird von schneebedeckten Bergriesen umgeben. Doch hier am Alpenrhein herrschen klimatische Bedingungen, die auch in ungewöhnlichen Höhenlagen die Produktion von bestem Wein erlauben - und das nachweislich seit über 1000 Jahren. Ein ORF-Team hat fünf der besten Winzer aus der Bündner Herrschaft bei ihrer Arbeit begleitet - und festgestellt, dass neben dem richtigen Klima und den passenden Böden vor allem eines den Spitzenwinzer vom gewöhnlichen Weinbauern unterscheidet: die unbändige Leidenschaft, von den besten der Welt zu lernen - und sie manchmal sogar zu übertreffen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen