Unglaublich, aber Indien

Unglaublich, aber Indien

Indien ist das Land der unglaublichen Geschichten. Und die spannendsten schreiben im 21. Jahrhundert die Frauen. Vielfach immer noch benachteiligt, boxen sie sich buchstäblich nach vorne. ARD-Korrespondent Markus Spieker berichtet von seinen aufregendsten Begegnungen. So trifft er in seiner Reportage eine Ghetto-Boxerin, "eine unberührbare" Hiphop-Sängerin; er spricht mit der frechsten weiblichen "Schnauze" von Indien, mit einer vermeintlichen Hexe, mit einer Muttermilchspenderin und vielen anderen unglaublichen Persönlichkeiten. Die Reportage ist der Auftakt zu einer mehrteiligen Reihe über absonderliche und alltägliche Episoden aus dem indischen Subkontinent.

Bewertung

0,0   0 Stimmen