Ungeklärt - Mord verjährt nicht

Ungeklärt - Mord verjährt nicht

Recht und KriminalitätCDN  

Von der Tatort-Besichtigung bis zur Überführung des Täters: Bei "Ungeklärt _ Mord verjährt nicht" stehen auch in Staffel 5 einige der grausamsten Kapitalverbrechen aller Zeiten sowie deren Aufklärung im Mittelpunkt. Polizisten, Gerichtsmediziner und andere Experten kommen zu Wort und berichten von ihren teils haarsträubenden Einsätzen, der aufreibenden Verbrecherjagd und überraschenden Wendungen, die der jeweilige Fall manchmal erst Jahre oder gar Jahrzehnte nach der Tat genommen hat. Jedes einzelne Geschehen wird dabei authentisch von Schauspielern nachgestellt und im Detail unter Verwendung der Originalakten rekonstruiert. U.a. widmet sich die Serie diesmal dem brutalen Mord an einer 21-Jährigen, die in ihrer Wohnung vergewaltigt, misshandelt und erwürgt wird. Nach der Tat schmiert der Killer mit Ketchup und Nagellack kryptische Texte an die Wände, die das FBI entschlüsseln muss. Doch zunächst tappen die Ermittler im Dunkeln. Ähnlich rätselhaft gestaltet sich für die Beamten der Fall eines jungen Football-Spielers, der per Kopfschuss regelrecht hingerichtet wird. Es gibt keine Augenzeugen, keine DNA-Spuren, kein Motiv. Der Fall wird zu den Akten gelegt, bis sich Jahre später eine heiße Spur ergibt. Schließlich geht es in die Country-Metropole Nashville, die von einem skrupellosen Mörder, der scheinbar wahllos Mitarbeiter von Fast-Food-Restaurants tötet, wochenlang in Atem gehalten wird. Die Ermittler arbeiten unter Hochdruck, damit es keine weiteren Opfer zu beklagen gibt. "Ungeklärt _ Mord verjährt nicht" dokumentiert die mühevolle Arbeit der Polizei und zeigt, dass kriminalistischer Spürsinn, Beharrlichkeit und manchmal auch pures Glück zum Fahndungserfolg führen.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen