To the Wonder - Die Wege der Liebe

To the Wonder - Die Wege der Liebe

Regisseur Terrence Malick zählt zu den eigenwilligsten Filmkünstlern des amerikanischen Kinos. In 45 Jahren hat er nur sieben Filme gedreht, darunter die gefeierten Meisterwerke 'Badlands' und 'Der schmale Grat'. Wie in dem einzigartigen Epos 'The Tree of Life' widersetzt er sich auch bei 'To the Wonder - Die Wege der Liebe' üblichen Erzählkonventionen: In einem Bilderreigen von bezaubernder Schönheit inszeniert er die Geschichte als poetische Meditation über Liebe und Vergänglichkeit.

Die Kamera führte auch diesmal der zweifache Oscar-Preisträger Emmanuel Lubezki.

In den Hauptrollen beeindrucken das ehemalige Bond-Girl Olga Kurylenko sowie Superstar Ben Affleck und Oscar-Preisträger Javier Bardem.

Bewertung

0,0   0 Stimmen