Tiere als Lichtblick - Der Pfarrer und die lieben Tiere

Tiere als Lichtblick - Der Pfarrer und die lieben Tiere

Haustiere nehmen in unserer Gesellschaft einen wichtigen Platz ein. Das gilt besonders für Menschen, deren soziale Kontakte durch die Umstände des Lebens auf ein Minimum geschrumpft sind: Für sie ist ein Tier oft die letzte 'Erdung' und alles, was geblieben ist. Pfarrer Franz Zeiger von der Pfarre St. Peter in Linz, teilt sein Pfarrhaus mit fünf lebhaften Katzen und zwei Schildkröten. Vor etwa eineinhalb Jahren gründete er mit einigen engagierten Mitstreitern den 'Tierlichtblick'. Einmal wöchentlich wird Futter an bedürftige Tierhalter weitergegeben, eine einmalige Idee in Österreich. Mittlerweile hat sich unter der Anleitung des rührigen Pfarrers auch eine Jugendgruppe formiert, die das Verständnis für Tiere an Gleichaltrige weitergeben will. Die Dokumentation 'Tiere als Lichtblick - Der Pfarrer und die lieben Tiere' berichtet über das Projekt von Pfarrer Franz Zeiger.

Bewertung

0,0   0 Stimmen