The Fast And The Furious - Tokyo Drift

The Fast And The Furious - Tokyo Drift

ActionfilmUSA / D  

Sean Boswell mag schnelle Autos und illegale Straßenrennen. Genau aus diesem Grund ist er auch schon mehrfach mit der Polizei in Berührung gekommen. Bisher konnte seine Mutter die Situation immer dadurch bereinigen, dass die beiden einfach in eine andere Stadt gezogen sind. Doch jetzt sieht die Sache schlimmer aus. Mit einem Mitschüler hat Sam sich ein illegales Rennen geliefert und wurde verhaftet. Einzige Möglichkeit einer Strafe zu entgehen ist, dass er zu seinem Vater, einem US-Marinesoldaten, nach Tokyo zieht. Dort angekommen freundet er sich mit Twinkie an, der ihn in die lokale Autorennszene bringt. Hier gerät er auch sogleich in einen Streit mit DK, dessen Onkel der Kopf der örtlichen Verbrecherbande ist. DK fordert Sean zu einem Rennen heraus. Da er selbst kein Auto hat, leiht ihm Han, ein Bekannter von DK, seins. Doch in Japan laufen die Rennen etwas anders ab, als Sean es gewohnt ist. Statt möglichst schnell eine gerade Strecke zu fahren werden die Rennen hier in engen Parkhäusern und im normalen Straßenverkehr veranstaltet. Hier ist großes Können im Driften gefragt, was Sean nicht hat - er fährt das geliehene Auto zu Schrott. Um seine Schuld für den Schaden bei Han auszugleichen, hilft er diesem bei seinen dubiosen Geschäften mit DK. Die zwei freunden sich an und Han zeigt Sean die Kunst des Driftens. Aber nicht nur daran findet Sean Gefallen, sondern auch an Neela, DKs Freundin. Als herauskommt, dass Han hinter DKs Rücken Geld von dessen Onkel gestohlen hat, kommt es zur Eskalation und Han kommt in einem Verfolgungsrennen ums Leben. Voller Wut, aber entschlossen die Sache zu beenden, will Sean das gestohlene Geld zurück geben. Er schlägt dem Verbrecherboss vor, den Konflikt zwischen ihm und DK durch ein Rennen endgültig aus der Welt zu schaffen. Der Sieger wird neuer Drift-King von Tokyo...

Bewertung

0,0   0 Stimmen