The Demon Hunter

The Demon Hunter

HorrorkomödieUSA  

Kritik:

"Ein unabhängiger und mit geringem Budget realisierter Mix aus Horror und Komödie mit einem gut aufgelegten und durch Präsenz mehr als durch Physis überzeugenden Dolph Lundgren in der Hauptrolle. Düstere Szenen wechseln sich mit geradezu hysterischen Gewaltsequenzen ab, ruhige Momente und Humor werden dazwischen gestreut und ein wirklich perfider Dämon macht allen das Leben schwer." (entertainment-blog.net)

"Funsplatter-Spezialist Mike Mendez ('Killers', 'Convent', 'Big Ass Spider!') hat es wieder getan! In schönster Umkehrung der Genregesetzmäßigkeiten und in grober Missachtung all dessen, was Jugendschützern sonst meist heilig ist, lässt er B-Movie-Ikone Dolph Lundgren auf einen Dämon der besonderen Art los. Mit viel Selbstironie, coolen Sprüchen und einem Blutzoll, wie er sonst für gleich mehrere derartige Genreeinträge ausreichend wäre: Wohl bekomm's!" (kochmedia-film.de)

Hintergrund:

Als die Produktion grünes Licht bekam, blieben nur noch zwölf Tage, um den Dreh vorzubereiten. Dann liefen schon die Kameras. Mike Mendez stand schon drei Jahre zuvor als Regisseur fest.

Bewertung

0,0   0 Stimmen