Taubertal Festival - Movits! / Kakkmaddafakka

Taubertal Festival - Movits! / Kakkmaddafakka

Die Movits! sind eine Band aus Schweden, die sich 2007 zusammengeschlossen hat. Die Jungs spielen einen Swingmix mit Hip-Hop-Elementen und schwedischen Texten. Musikalisch starten sie mit akustischen Hip-Hop- und Reggae-Klängen bis sie bei einem Sommerfestival Swing à la Benny Goodman hören. Davon inspiriert wird ihr Erfolgsdebütalbum "Äppelknyckarjazz". Movits! werden sogar in den USA bekannt und ihr schwedischer Swing landet an der Spitze der amerikanischen iTunes und Amazon Charts. 2010 erobert das Trio Europa: Sie touren durch England, Ungarn, Deutschland, Österreich, die Schweiz, die Slowakei, Mazedonien und machen sogar einen Abstecher nach Shanghai.

Kakkmaddafakka sind eine 2004 gegründete Rock-Pop-Band aus Norwegen. Musikalisch bewegen sich die Skandinavier hauptsächlich zwischen Indie, Rock und Pop mit einem Schuss Disco und Rapp. Ihr Debütalbum "Down To Earth" (2007), bei dem die Jungs gerade mal zwischen 15 und 17 Jahre alt sind, ist chaotisch und qualitativ mangelhaft, zeigt aber ein geniales Songwriting. So wird es trotz Kritik ein Erfolg. Ab dem zweiten Album "Hest" werden die Texte erwachsener. Ihre Entwicklung und ihr steigender Erfolg zeigen sich u. a. an der Singleauskopplung "Restless", die 2011 sogar weltweit im Radio läuft. Trotzdem zieht es die Kakkmaddafakka mehr auf die Bühne als ins Studio. Die acht Mann starke Truppe gilt als großartige Live-Band.

Bewertung

0,0   0 Stimmen