Sternstunden-Adventskalender 2019: Projekt: Ferienfreizeiten oder Erholungsaufenthalte für Kinder, Verein Hilfe für Tschernobyl-geschädigte Kinder e.V. - Patin: Christine Eixenberger

Sternstunden-Adventskalender 2019: Projekt: Ferienfreizeiten oder Erholungsaufenthalte für Kinder, Verein Hilfe für Tschernobyl-geschädigte Kinder e.V. - Patin: Christine Eixenberger

BR Live-TV BR 18.12., 15:58 - 16:00 Uhr
Gesellschaft und SozialesD 20192 Minuten 

Seit seiner Gründung im Jahr 1993 setzt sich der Verein Hilfe für Tschernobyl-geschädigte Kinder e.V. für die Verbesserung der Gesundheits- und Lebensbedingungen von kranken Kindern in Mogilew ein. Die weißrussische Stadt mit ca. 400.000 Einwohnern liegt etwa 200 km südöstlich von Minsk, der Hauptstadt der Republik Belarus. Mogilew war die am zweitstärksten kontaminierte Region, in der die Bevölkerung nach der Tschernobyl-Katastrophe der maximalen radioaktiven Belastung ausgesetzt war. Auch heute noch leiden die Kinder unter den gesundheitlichen Folgen der Katastrophe. Mit diesem Projekt soll Schwerstkranken Ferienfreizeiten oder Erholungsaufenthalte ermöglicht werden. Für viele Kinder und deren Eltern ist dies die einzige Möglichkeit, sich vom Alltag zu erholen, die Natur zu erleben und sich in der Gemeinschaft mit anderen auszutauschen. Sternstunden hilft bei der Finanzierung dieser Erholungsaufenthalte.

Bald im TV