Silvesterkonzert aus der Semperoper

Silvesterkonzert aus der Semperoper

Hochkarätige Besetzung, festliche Kulisse, berühmte Melodien - das ist das ZDF-Silvesterkonzert. Die Staatskapelle Dresden präsentiert unter der Leitung ihres künftigen Chefdirigenten Christian Thielemann Highlights aus den Operetten von Franz Lehár. Die Sopranistinnen Angela Denoke und Ana Maria Labin und der Tenor Piotr Beczala singen die schönsten Arien und Duette des österreichischen Komponisten. Bei einem so ausgelassenen Programm darf natürlich auch eine Einlage des Semperoper Balletts nicht fehlen, das in den prächtigen Foyers und Vestibülen tanzt. Künstlerische Qualität garantiert die Besetzung des Konzerts. Angela Denoke, weltweit als Interpretin des spätromantischen Fachs bejubelt, und Piotr Beczala, der als Idealbesetzung für die großen Rollen der italienischen und französischen romantischen Opern gilt, dürfen nun auch ihre komödiantischen Seiten zeigen. Die junge rumänische Sopranistin Ana Maria Labin trat bereits als Valencienne in Lehárs 'Die lustige Witwe' an der Mailänder Scala auf und debütiert 2012 in dieser Rolle auch in Paris. Christian Thielemann wird als Dirigent der Werke Beethovens, Bruckners und Wagners gefeiert, an Silvester widmet er sich der leichten, aber musikalisch höchst anspruchsvollen Muse. Mit der Staatskapelle Dresden steht ihm ein exzellentes Orchester zur Verfügung, und die Semperoper bietet perfekte Akustik und glanzvolles Ambiente zugleich.

Bewertung

0,0   0 Stimmen