Sicario

Sicario

Am Ende des Films sagt Alejandro zu Kate: "Du wirst hier nicht überleben. Du bist kein Wolf. Dieses Land wird jetzt von Wölfen beherrscht."

In Mexiko bezeichnet das Wort "Sicario" einen Auftragsmörder.

"Im nördlichen Mexiko sind die Grenzen zwischen Gut und Böse so verschwommen wie überall auf der Welt - und vielleicht kann niemand, nicht einmal eine anständige und integre Frau wie Kate Macer aus dieser Welt herauskommen, ohne seelischen Schaden zu nehmen. Wie Villeneuve bemerkt, kann es Menschen und Gesellschaften verändern, wenn Terror mit Terror bekämpft wird. 'Sicario' beschäftigt sich zum Teil auch mit einem Trugbild - mit der alten Vorstellung, dass Nordamerika die von größter Gewalt begleiteten Probleme der Welt sehr effizient und für andere unsichtbar lösen kann. Früher war das ein tröstlicher Gedanke, aber die Welt scheint seitdem zunehmend komplizierter geworden zu sein."

Bewertung

0,0   0 Stimmen