Showtime

Showtime

Mitch Preston ist mit Leib und Seele Polizist. Seit vielen Jahren tut der hartgesottene und eher wortkarge Detective seinen Dienst im Los Angeles Police Department und hat im Laufe seines Polizisten-Daseins unzählige Ganoven dingfest gemacht. Trotz seiner beruflichen Erfolge ist Mitch bescheiden geblieben. Zu viel Aufhebens um seine Person ist ihm ein Greuel - Mitch will einfach seinen Job machen und seine Ruhe haben. Gemeinsam mit seinem Partner ist Mitch einem Drogendealer-Ring auf der Spur. Ein von langer Hand vorbereiteter Undercover-Einsatz geht allerdings gehörig schief, als der unbeholfene Officer Trey Sellars in die Szenerie stolpert. Trey lässt die Tarnung seiner Kollegen unabsichtlich auffliegen und verhält sich am Einsatzort so auffällig, dass die Medien samt Kamerateam anrücken. Die Situation gerät vollends außer Kontrolle, als die Gangster Mitchs Partner anschießen und einer der sensationslüsternen Reporter den verletzten Detective filmt. Bei Mitch brennt eine Sicherung durch und er schießt kurzerhand die Fernsehkamera in Stücke. Plötzlich steht Mitch im Mittelpunkt des Medieninteresses. Weil er auf die Kamera geschossen hat, soll das L.A. Police Department verklagt werden, was Mitchs Chef natürlich gar nicht gefällt. Da kommt Chase Renzi, die geschäftstüchtige wie charmante Produzentin des geschädigten Fernsehsenders, auf eine grandiose Idee. Sie ist bereit, von einer Klage gegen Mitch abzusehen, wenn das Police Department zustimmt, dass Mitch zum Helden einer neuen Reality-Show über den Alltag von Polizisten wird. Außerdem soll Mitch ausgerechnet den selbstverliebten Trey als neuen Partner für die TV-Show bekommen. Während Mitch vor Wut über diesen Deal schäumt, ist Trey vor Freude völlig aus dem Häuschen: Endlich kann er beweisen, dass in Wahrheit ein verkappter Hollywood-Star in ihm steckt...

Trailer

Bewertung

0,0   0 Stimmen