Seen-Sucht nach Süden: Die oberitalienischen Seen Seen-Sucht nach Süden: Die oberitalienischen Seen Seen-Sucht nach Süden: Die oberitalienischen Seen Seen-Sucht nach Süden: Die oberitalienischen Seen

Seen-Sucht nach Süden: Die oberitalienischen Seen

ZDF Live-TV ZDF 11.07., 22:15 - 23:00 Uhr
Land und LeuteI 201945 Minuten 

Im Sommer-Schwerpunkt "Seen-Sucht" zeigen ZDF-Reporter Seen, die Sonne und Urlaubsglück versprechen: die oberitalienischen Seen, die Mecklenburgische Seenplatte und die Kärntner Seen.

Es sind Seen-Landschaften mit ihrer eigenen Lebenswelt, die ganz unterschiedliche "Seen-Süchte" wecken, stehen sie doch für Süden, Weite und heile Welt. Das zeigen die ZDF-Reporter Barbara Lueg, Bernd Mosebach und Gert Anhalt.

Alpine Frische und mediterrane Milde, malerische Städtchen und aristokratische Villen, Zitronenbäume und Oleanderbüsche - sie prägen drei der schönsten Seen Norditaliens: den Gardasee, den Comer See und den Lago Maggiore. Autorin Barbara Lueg zeigt diese einzigartige Seenlandschaft und ihre Bewohner: Zitronenzüchter und Fischer, Adelige und Reiche, Base-Jumper, Köche und Kaffeebar-Besitzer - Menschen, die ihre "Seen-Sucht nach Süden" leben.

Die drei Seen eint die mediterrane Stimmung, die italienische Lebensform, die große kulinarische Hingabe. Doch allen Gemeinsamkeiten zum Trotz hat jeder der drei Seen auch seinen ganz eigenen Charakter: Der Comer See besticht durch seine mondäne Schönheit. Der Gardasee hingegen ist der See der Deutschen: Von den jährlich fünf Millionen Besuchern kommen zwei Drittel aus Deutschland. Und der Lago Maggiore wiederum wurde vor allem durch den internationalen Jetset in Ascona berühmt. Doch auch dieser See überrascht mit stillen Plätzen und geheimen Fluchten.

Und so entfaltet "Seen-Sucht nach Süden" das sommerleichte Bild einer Seenlandschaft, die weltweit wohl einzigartig ist. Die Einheimischen jedenfalls behaupten: "Hier ist es so schön, dass die Sterne näher zusammenrücken, um einen Platz über dem Paradies zu ergattern."

Bald im TV

Jetzt ZDF einschalten

ZDF

Demnächst Live auf TV.de

Bewertung

0,0   0 Stimmen

Mitwirkende

  • Kamera Thorsten Eifler