"Schnapsidee"

"Schnapsidee"

Zutaten zu einer Komödie nach Art der "Komede-Scheuer Mäulesmühle": Eine schlecht gehende Wirtschaft, mühsam von einer jungen Witwe und ihrer Tochter am Leben gehalten. Als Gäste ein lustloser Installateur und sein Neffe, der aus finanziellen Gründen sein Studium abgebrochen hat. Eine arbeitslose Schauspielerin, die ihren Frust mit Schorle bekämpft. Und ein verklemmter Beamter, der noch nicht abgenabelt ist. Alle sind rechtschaffen Leut - in ihrer verzweifelten Suche nach dem Glück manchmal gefährdet, die Grenze der Legalität zu überschreiten. Eine Schnapsidee und ein Urknall bringt die Welt der Verlorenen ins Lot und setzt dem wirren Treiben ein gutes Ende.

Bewertung

0,0   0 Stimmen