Russlands wildes Meer: Jahre im Überfluss

Russlands wildes Meer: Jahre im Überfluss

Im fernen Osten Russlands liegt das reichste und gleichzeitig unwirtlichste Meer der Welt. Die Natur hier ist geprägt von Extremen: Alle paar Jahre herrscht Mangel, stößt das Leben an seine Grenzen. Danach aber folgen Jahre mit unfassbarem Überfluss, mit hunderten Millionen Dorschen, Lachsen oder Heringen. Für die wenigen Menschen und die unzähligen Wildtiere, die hier leben, ist dieses Meer Hölle und Paradies zugleich. Der zweite Teil der Dokumentation "Russlands Wildes Meer" lässt uns an genau diesen Zeiten des Überflusses teilhaben, wenn das Leben zum Fest wird und Meer und die Urwälder Nahrung im Überfluss bieten. Doch dieser Reichtum ist nicht von langer Dauer…

Ein Dokumentation von Franz Hafner

Bewertung

0,0   0 Stimmen