Rufmord - Jenseits der Moral

Rufmord - Jenseits der Moral

PolitdramaUSA/GB/D  

Nachdem Tod des amtierenden US-Vizepräsidenten ist das Amt frei geworden. Sofort macht sich der opportunistische Gouverneur Jack Hathaway Hoffnung auf eine Nominierung. Doch der demokratische Präsident Evans favorisiert Senatorin Laine Hanson, eine enthusiastische Verfechterin liberaler Ideale. Hathaway will die Parteinahme des Präsidenten nicht einfach so akzeptieren und arbeitet eine Strategie aus, seine Gegnerin zu besiegen. Gemeinsam mit dem Republikaner Runyon, der als Evans Gegenkandidat bei der Präsidentschaftswahl eine Schlappe hinnehmen musste, versucht er die Senatorin in der Öffentlichkeit zu diskreditieren. Tatsächlich spürt das Team um Runyon Fotos auf, die vermeintlich Laine Hanson während ihrer Studentenzeit bei einer Sex-Orgie zeigen. Vor einem Untersuchungsausschuss, den Runyon einberuft und leitet, weigert sich Hanson beharrlich, Stellung zu den damaligen Ereignissen zu beziehen, obwohl die Fotos eine andere Frau zeigen und Entlastungszeugen ihre Aussage anbieten. Präsident Evans hält weiterhin zu ihr, doch der Druck wächst und die Senatorin muss schließlich ihren Verzicht auf das Amt aussprechen. Erst als eine junge FBI-Agentin beweisen kann, dass Gouverneur Hathaway für den Tod einer Prostituierten verantwortlich ist, wendet sich das Blatt. In einer flammenden Rede vor dem Kongress nennt Präsident Evans die Intriganten beim Namen und kann Laine Hansons guten Ruf wieder herstellen...

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen