Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten: Herbststürme

Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten: Herbststürme

20 Jahre nachdem sie ihren Gatten Stephen (Michael York) und ihre kleine Tochter verlassen hat, ist Julia Combe (Senta Berger) nach Endellion zurückgekehrt. Sie ahnt, dass ihre Rückkehr alte Wunden aufreissen wird. Am meisten fürchtet sie die Reaktion von Stephen. Sie weiss zu gut, wozu er fähig ist. Ihr ist aber auch bewusst, dass dieser Neubeginn in Endellion eine Chance für sie ist. Endlich kann sie ihre Enkeltochter Abby (Paula Kalenberg) näher kennen lernen und mehr über das Schicksal ihrer Tochter erfahren, die sich unter geheimnisvollen Umständen das Leben genommen hat. Stephens Bruder Charles (Tom Conti) und Vater Alexander (Frank Finlay), der alte Hausherr des Anwesens, nehmen Julia mit offenen Armen auf. Alexander kennt die Schwächen seines Sohnes Stephen und ahnt, dass Julia es in ihrer Ehe nicht leicht hatte. Leicht hat sie es auch jetzt nicht. Da Stephen keine rechtliche Handhabe hat, sie aus dem Haus zu vertreiben, setzt er auf andere miese Tricks. Auch versucht er, Abby von Julia fernzuhalten und scheut nicht davor zurück, Abbys Freund Jamie (Maximilian von Pufendorf) in seine Ränkespiele einzuspannen. Jamies Verhalten enttäuscht Abby bitter, und immer häufiger sucht sie die Nähe ihres Jugendfreunds Tom (Tim Delap). Aber Tom ist so gut wie verlobt mit Georgina (Tina Grawe). Während Tom und Abby noch mit ihren Gefühlen füreinander kämpfen, lässt sich Jamie auf eine Affäre mit Georgina ein. 'Winterwende', der dritte Teil der Familiensaga (13.12., 14.20 Uhr, SF 1) bringt für Julia Combe und ihre Enkelin Abby neue Enthüllungen und ein wunderbares Wiedersehen.

Bewertung

0,0   0 Stimmen