Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten: Das Geschenk des Frühlings

Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten: Das Geschenk des Frühlings

MelodramD / GB / USA  

Der am Weihnachstabend verstorbene Alex Combe hat seinen Sohn Charles (Tom Conti) zum alleinigen Erben von Endellion gemacht. Bei der Testamentseröffnung kommt es zum Eclat. Stephen (Michael York), der sich übergangen fühlt, verlässt wütend den Raum und droht, das Testament anzufechten. In der Folge verstricken sich die Brüder in immer heftigere Auseinandersetzungen. Stephen schreckt nicht vor Gewalt zurück, um seinen Anspruch geltend zu machen. Inzwischen hat sich auch Simon (John Light), der langjährige Geliebte von Charlotte, auf Endellion eingefunden. Die Beziehung der beiden wurde in der Vergangenheit durch Simons Seitensprünge schon oft auf die Probe gestellt. Beeindruckt vom familiären Hintergrund seiner Freundin, ist der charmante und gutaussehende US-Amerikaner jetzt aber scheinbar bereit zu mehr Verbindlichkeit, umso mehr als Charlotte feststellt, dass sie schwanger ist. Charlottes Glück wäre vollkommen, wenn auch ihre erwachsene Tochter Abby (Paula Kalenberg) und Simon sich gut verstünden. Aber Abby verhält sich gegenüber ihrem zukünftigen Stiefvater eher ablehnend. Ihr Verhalten gibt auch ihrem Verlobten Tom (Tim Delap) Rätsel auf. Als Simon Abby zu einem Essen in einem Restaurant einlädt, nimmt sie diese Einladung nur widerwillig an. Sie ist nämlich durch Simons Verhalten extrem verunsichert. Obwohl er der Freund ihrer Mutter ist, hat er ihr im Geheimen vom ersten Moment an Avancen gemacht. Was sie befürchtet hat, tritt ein: Simon benützt das Treffen, um sie zu verführen. Mit 'Rosamunde Pilcher: Vier Jahreszeiten - Das Geschenk des Frühlings' findet die schicksalhafte Saga der Familie des englischen Viscount of Combe zu ihrem glücklichen Ende. Gedreht wurde der aufwendig produzierte Vierteiler an Originalschauplätzen in Cornwall, London und Bath. Mit Senta Berger und Natalia Wörner standen zwei der bekanntesten und beliebtesten deutschen Schauspielerinnen vor der Kamera. Die 1986 geborene Paula Kalenberg wurde bekannt durch den deutschen Kinohit 'Die Wolke', wofür sie 2006 den Preis als beste Nachwuchsdarstellerin erhielt.

Bewertung

0,0   0 Stimmen