Rosamunde Pilcher: Mit den Augen der Liebe

Rosamunde Pilcher: Mit den Augen der Liebe

TV-MelodramD / GB  

Das Leben von Caroline Page (Jeanette Arndt) verläuft in ruhigen Bahnen. Sie ist Kinderbuchautorin und wohnt seit dem Unfalltod ihrer Eltern vor mehr als zwanzig Jahren bei ihren Verwandten Paul (Rolf Becker) und George (Horst Naumann) auf dem wunderschönen Landsitz der Familie. Bei einem Reitausflug trifft sie auf den kleinen William (Jonathan Engel), der gerade von seinem Pony gestürzt ist und dem sie zu Hilfe kommt. Caroline ahnt nicht, dass William der Sohn ihrer grossen Liebe Leo Walton (Nick Wilder) ist. Leo ist nach dem Tod seiner Frau in die Heimat Cornwall zurückgekehrt, um seine Schwester Pamela (Janette Rauch) zu besuchen. Auf einem Sommerfest kommt es zum ersten Wiedersehen von Caroline und Leo. Schnell flammen ihre alten Gefühle füreinander wieder auf. Nur Pamela ist von der neuen Beziehung ihres Bruders nicht sehr angetan und versucht mit allen Mitteln, das junge Glück zu torpedieren. Die beiden Liebenden werden schon bald auf die Probe gestellt. Über den anhaltenden Erfolg der Pilcher-Verfilmungen befragt, gibt Claus Beling, der verantwortliche Redaktor beim ZDF, folgende Antwort: 'Rosamunde Pilchers Romane sind von entwaffnender Ehrlichkeit und Klarheit. Menschen und Landschaft finden im Verlauf sensibel geschilderter Konflikte fast immer zusammen, eine Erzähldramaturgie, die nicht verheimlichen will, welche Bedeutung ihre Lieblingslandschaften Cornwall und Schottland für die Autorin besitzen. Es sind Geschichten aus dem Leben, wie Rosamunde Pilcher sie uns unvergleichlich und mit Herzenswärme erzählt.'.

Bewertung

0,0   0 Stimmen