Rosamunde Pilcher: Königin der Nacht

Rosamunde Pilcher: Königin der Nacht

TV-MelodramA / D / GB  

Lilly Brown bricht nach dem Tod ihres Mannes in London alle Brücken ab und kommt nach Cornwall, um ein neues Leben anzufangen. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Tante Valerie, die Lilly darin bestärkt, endlich ihren Traum von einem eigenen Laden zu verwirklichen. Am Tag der Eröffnung ihres Geschäfts lernt Lilly auf höchst ungewöhnliche Art einen gutaussehenden jungen Mann kennen. John Fox, der auf der Flucht vor Journalisten und zudringlichen Fans ist, bittet darum, sich in ihrem Laden für einen Augenblick verstecken zu dürfen. Lilly ahnt nicht, dass John Fox der berühmteste und beste Polospieler Englands ist. Und sie ahnt auch nicht, dass dieser Mann ihr gerade wieder geordnetes Leben und ihre Gefühle völlig durcheinander bringen wird. Lilly und John treffen sich schon bald wieder und fühlen sich immer stärker zueinander hingezogen. Doch schon bald gibt es Irritationen von ganz anderer Seite. John lernt zufällig den Unternehmer William Conners kennen, einen bekannten Orchideenzüchter, der sehr zurückgezogen in einem Landhaus lebt. John erkennt in ihm seinen von der Mutter totgeschwiegenen Onkel wieder. Und dann stellt sich heraus, dass auch Lillys Tante Valerie diesen Mann gut kennt. Die Liebe zwischen Lilly und John wird durch diese geheimnisvolle Verbindung plötzlich auf eine harte Probe gestellt.

Bewertung

0,0   0 Stimmen