Rosamunde Pilcher - Heimkehr - Teil 2 von 2

Rosamunde Pilcher - Heimkehr - Teil 2 von 2

LiebesmelodramGB / D  

Der kriegsversehrte Edward macht seinem «nutzlosen» Leben ein Ende. Für seine Familie ist das sehr schmerzvoll. Judith kämpft mit Schuldgefühlen, weil Edward ihr kurz vor seinem Selbstmord einen Heiratsantrag gemacht hatte. Sie stürzt sich als Nachrichtenhelferin und Betreuerin ihrer alkoholkranken Tante Biddy in harte Arbeit. Durch Zufall trifft sie in London auf Jeremy Wells , einen Jugendfreund, der immer im Schatten von Edward stand.

Mit Jeremy verbringt sie eine kurze leidenschaftliche Nacht. Obwohl sie sich beide ineinander verliebt haben, vergehen Jahre, bis sie sich wiedersehen. Auch Judiths Freundin Loveday wird durch den Krieg von ihrer grossen Liebe, dem Maler Gus getrennt. Von ihrer Schwester und ihren Eltern hat Judith seit Kriegsbeginn nichts mehr gehört - bis ihre Schwester Jess eines Tages vor ihr steht, stumm und wie gelähmt von den traumatischen Erlebnissen in einem Lager.

Bewertung

0,0   0 Stimmen