Roots: Die Geschichte der Sklaverei

Roots: Die Geschichte der Sklaverei

Die einstündige Dokumentation befasst sich mit der Geschichte der Sklaverei und ordnet die fiktionalen Ereignisse in "Roots" in einen größeren geschichtlichen Kontext ein. Namhafte Historiker erklären die gesellschaftliche und politische Situation Afrikas zur Zeit von Kunta Kinte, den Sklavenhandel, die Rolle der Afroamerikaner im Sezessionskrieg und wie Leibeigene es schafften, ihre Identität nicht zu verlieren.

Bald im TV

Bewertung

0,0   0 Stimmen