Richard Glossip: Unschuldig in der Todeszelle?

Richard Glossip: Unschuldig in der Todeszelle?

Richard Glossip soll durch eine Giftinjektion in Oklahoma hingerichtet werden. Er war wegen der Anstiftung zum Mord an Motel-Besitzer Barry Van Treese zum Tode verurteilt worden - eine Anschuldigung, die er jahrelang bestritt. Kurz vor dem Vollzug wird die Hinrichtung jedoch erneut verschoben, da erst geprüft werden muss, ob der geplante tödliche Giftcocktail rechtlich zulässig ist. Dieser soll jetzt nämlich Kaliumacetat enthalten, das das bisher genutzte Kaliumchlorid ersetzt. Joe Berlinger, Produzent der Dokumentation, will neue Fakten über Tathergang und Schuldfrage ans Licht bringen. Doch die Uhr tickt unaufhörlich.

Bewertung

0,0   0 Stimmen